Bones and All – Filmkritik

17. November 2022 0

„Bones and All“ erreicht nicht ganz die Klasse von „Call Me Bay Your Name“, jedoch beweist Luca Guadagnino auch mit dieser unkonventionellen Liebesgeschichte, dass er zu den besonderen und eigenwilligsten Stimmen des Gegenwartskinos gehört. […]

The Menu – Guten Appetit bei dieser Horror-Satire

14. November 2022 0

„The Menu“ lässt den Zuschauer im Zwiespalt zurück. Auf der einen Seite sorgen das Schauspiel und einige unterhaltsame Momente für Spannung, jedoch flacht das Drehbuch im Laufe des Filmes immer weiter ab. Es wird sich an zu vielen bekannten Handlungsstrukturen orientiert und wirkliche Überraschungen gelingen nur selten. Außerdem ist das Ende eine Frechheit. […]

Crimes of the Future – Der neue Film von David Cronenberg

10. November 2022 0

„Crimes of the Future“ hatte das große Potential, die meisterhafte Rückkehr von David Cronenberg zu sein. Die Bilder und die ekligen praktischen Effekte beweisen auch, dass Cronenberg noch lange nicht aufhören muss, jedoch enttäuscht die Handlung des Filmes auf ganzer Ebene. Viele Elemente werden nur angedeutet und später nicht aufgelöst. Bei einigen Figuren fragt sich zudem der Zuschauer, wieso sie überhaupt im Film sind. „Crimes of the Future“ deutet viel an und sagt schließlich zu wenig aus. […]

Jeepers Creepers: Reborn – Filmkritik zum Reboot

28. Oktober 2022 0

„Jeepers Creepers Where’d you get those peepers” – Nicht nur der charakteristische Creepers-Song kommt im neuen „Jeepers Creepers“ Film nur in abgewandelter Form vor, auch sonst geht das Reboot viele neue Wege – und macht dabei durchaus Spaß. […]

Bodies Bodies Bodies – Horror-Komödie aus dem Hause A24

25. Oktober 2022 0

Das englischsprachige Debüt von Halina Reijn macht richtig viel Spaß durch die cleveren Twists und tollen Darsteller. Insbesondere Maria Bakalova und Pete Davidson stechen aus dem Cast hervor, welcher aber jedoch durch die Bank weg überzeugt. Außerdem brilliert die Inszenierung, wie es typisch für A24 ist, dank der äußerst kreativen und cleveren Kamerafahrten. Für kurzweiliges Rätselraten ist „Bodies Bodies Bodies“ der perfekte Film! […]

Rheingold: Das spannende Leben von Xatar

24. Oktober 2022 0

„Rheingold“ ist ein Film, welcher kaum eine Schwäche besitzt. Einige wenige Szenen wirken leicht deplatziert, doch das sind nicht mehr als eine Handvoll in diesen 140 Minuten. Am Ende wird man sich an „Rheingold“ als packende Mischung aus Milieustudie und Gangsterfilm zurückerinnern, die über ihre gesamte Laufzeit unterhält und den Menschen Xatar dem Zuschauer näherbringt. Selbst wenn man im Vorhinein keine Bezugspunkte zu ihm besaß. Fatih Akin ist ein eindrucksvolles Erlebnis gelungen, das zu den besten Filmen des Jahres gehört. […]

The Woman King – Filmkritik

10. Oktober 2022 0

Mit The Woman King erfährt man einen bildgewaltigen, anmutigen und wichtigen Film. Und das übertragt sich eben auch auf das Publikum! Gerade als Frau oder Person of Color dürfte man den Kinosaal dabei noch mehr als ich voller Stolz und Kampfgeist verlassen. […]

Triangle of Sadness: Die neue Satire von Ruben Östlund

10. Oktober 2022 0

Ruben Östlunds „Triangle of Sadness“ ist eine clevere Satire, die mit ihren einzigartigen Ideen überrascht. Das Dinner mit dem Kapitän gehört zu den besten Sequenzen des Jahres. Insgesamt überzeugt jedes der drei Kapitel, in welche „Triangle of Sadness“ unterteilt ist. Zudem bietet das Ende genügend Interpretationsspielraum für spannende Diskussionen. […]

Mona Lisa and the Blood Moon – Kontroverser Genrefilm von „A Girl Walks Home Alone at Night“-Regisseurin

2. Oktober 2022 0

„Mona Lisa and the Blood Moon“ ist eine interessante Genreperle, welche sicherlich kontrovers aufgenommen wird. Das Schauspiel hat einiges zu bieten, im Drehbuch sind jedoch klare Schwächen erkennbar. Ana Lily Amirpour hat nicht den nächsten sofortigen Klassiker inszeniert, aber eine willkommene Abwechslung kann „Mona Lisa and the Blood Moon“ sicherlich sein. […]

Smile – Siehst du es auch: Effektiver Mainstream-Horror

27. September 2022 0

„Smile“ ist ein effektiver Horrorfilm, der zwar etwas zu inflationär Jumpscares einsetzt, doch diese sind in den meisten Fällen zumindest clever eingesetzt. Auch die Kameraarbeit sticht heraus, genauso wie die sehr atmosphärische Musik. Nur die Laufzeit von 115 Minuten wäre nicht nötig gewesen. Insgesamt sorgt „Smile“ für gute Horror-Unterhaltung und eignet sich somit perfekt dafür, um die Halloween-Zeit einzuleiten. […]

1 2 3 20