Dragon’s Dogma 2: Wie man Lindwurm-Kristalle bekommt und farmen kann

Dragon's Dogma 2 - Drache
Dragon's Dogma 2 - Drache © Capcom

In Dragon’s Dogma 2 benötigt man eine ganze Menge Lindwurm-Kristalle, um die beste Ausrüstung zu erhalten. Hier sind die besten Wege, sie zu farmen.


Lindwurm-Kristalle sind unglaublich wichtige Gegenstände in Dragon’s Dogma 2. Während sie zu Beginn des Spiels vielleicht nicht so wichtig erscheinen, wird ihre Bedeutung sofort deutlich, sobald man einen bestimmten NSC namens den Drachengeschmiedeten trifft.

Diese Gegenstände werden nicht nur für zusätzliche Reisesteine und Zielkristalle verwendet, sondern man kann mit diesen Kristallen auch die Ausrüstung ein viertes Mal bei dem Drachengeschmiedeten aufwerten und die besten Gegenstände für das Endspiel erwerben.

Lindwurm-Kristalle farmen

Normaler Kampf gegen Drachen

Die erste oder standardmäßige Methode, um diese Kristalle zu erhalten, ist der Kampf gegen Drachen. Egal, ob es sich dabei um die normalen grünlichen Drachen oder die mit Pusteln übersäten roten Drachen handelt, gegen die man in Melve kämpft, beides wird funktionieren.

Normalerweise erhält man höchstens ein paar Lindwurm-Kristalle, wenn man einen Drachen bekämpft, bis er wegfliegt. Man erhält jedoch weitaus mehr, wenn man es schafft, den Drachen zu töten und zu plündern. Jeder Drache hat etwa vier Gegenstände, die von seinem Körper geplündert werden können, wobei die Lindwurm-Kristalle zu den potenziellen Beutestücken gehören, ebenso wie Reisesteine, Wachsteine, Wachsteinsplitter und Drachenschuppen.

Je nachdem, wie viel Glück man hat, kann ein einziger getöteter Drache also zwischen 5 und 24+ Lindwurm-Kristalle bringen. Allerdings sind Drachen in Dragon’s Dogma 2 nicht gerade zahlreich vorhanden, daher sind hier einige bekannte Orte, an denen sie spawnen:

  • Auf dem alten Schlachtfeld in Vermund
  • Nordöstlich des Namenlosen Dorfes
  • In der Nähe der Höhlen von Guerco auf dem Weg zum Dorf Harve
  • Im Wald von Battahl in der Nähe der Stelle, an der man dem Trickster-Meister begegnet
  • Nordöstliches Ende der Vulkaninsel Agamen
  • Südlich der Ausgrabungsstätte

Der Schwierigkeitsgrad dieser Drachen scheint sich nach dem Gebiet zu richten, in dem sie zu finden sind. Man sollte also nicht erwarten, dass der Drache auf dem Alten Schlachtfeld genauso schwierig ist wie der in der Ausgrabungsstätte. Auch wenn es nicht vollständig bestätigt ist, scheint es so, als ob die Drachen dem gleichen Respawn-Timer wie größere Feinde folgen, der zwischen 7 und 14 Tagen im Spiel liegt.

Drachen mit der Laufbahn Dieb farmen

Für diese nächste Methode ist es erforderlich, eine bestimmte Laufbahn zu spielen, nämlich die des Diebes. Die Laufbahn Dieb hat eine Fertigkeit namens Diebstahl, mit der sie Gegenstände von Gegnern stehlen kann, während diese taumeln. Das eigentliche Herzstück dieser zweiten Methode ist jedoch die Hauptfertigkeit des Diebes, die sich Langfinger nennt. Diese Kernfertigkeit sorgt dafür, dass der Dieb jedes Mal, wenn er mit seinem leichten Angriff eine Verbindung herstellt, eine sehr kleine Chance hat, dem getroffenen Gegner einen Gegenstand zu entwenden. Und während Diebstahl nicht erlaubt, unendlich viele Gegenstände zu stehlen, solange man den Gegner taumeln lässt, ist dies mit Langfinger durchaus möglich.

Die zweite Methode besteht also darin, so schwache Dolche wie möglich als Dieb zu verwenden, einen Drachen zu finden und ihn so lange wie möglich mit leichten Angriffen zu bearbeiten, um so viele Lindwurm-Kristalle wie möglich zu erhalten. Auch hier hängt es vom Glück ab, ob diese Methode so gut funktioniert, wie man es sich wünscht, aber es sollte trotzdem die effizienteste Methode sein, diese Kristalle zu farmen. Man sollte sich nur vergewissern, dass die Vasallen zur Unterstützung oder zum Tanken eingeteilt sind, während man dies tut, damit sie nicht aktiv gegen den Drachen kämpfen und die Anzahl der Chancen, Kristalle zu bekommen, verringern. Wenn man außerdem den Ring des Spottes aus Die rätselhafte Sphinx erhält, ist dies sehr hilfreich, da es den Gesamtschaden auf fast 0 senkt, was die Chancen, Langfinger auszulösen, um ein Vielfaches erhöht.

Dieses Video könnte dir auch gefallen!

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*