Dragon’s Dogma 2: Wie man die hochgelegene Truhe in der Trevo-Mine bekommt

Dragon's Dogma 2 - Die hochgelegene Kiste in der Trevo-Mine
Dragon's Dogma 2 - Die hochgelegene Kiste in der Trevo-Mine © Capcom

Die hochgelegene Truhe in der Trevo-Mine zu erreichen, kann sich in Dragon’s Dogma 2 als etwas knifflig erweisen. Hier ist, wie man sie erreichen kann.


Die Erkundung in Dragon’s Dogma 2 nimmt mit auf eine abenteuerliche Reise, auf der man eine Welt voller beeindruckender Umgebungen, Quests und dem Charme versteckter Geheimnisse vorfindet. Während man die Quests erfüllt, kann es sein, dass man in die Trevo-Mine hinabsteigt und von Hauptmann Brant geschickt wird, um die Quest „Monsterjagd“ zu erledigen.

Wenn man in die dunklen Ecken der Höhle vordringt, stößt man vielleicht auf eine Truhe, die auf einem Felsvorsprung steht und einen Reisestein enthält. Diese Truhe zu erreichen, kann sich jedoch als mühselige Aufgabe erweisen.

Wie man die hochgelegene Truhe in der Trevo-Mine bekommt

Während man die Trevo-Mine erkundet, entdeckt man eine Truhe, die auf einem hohen Felsvorsprung in der obersten Etage der Höhle versteckt ist. Leider ist es nicht möglich, diese Truhe direkt zu erreichen. Es gibt jedoch ein paar Möglichkeiten, dorthin zu gelangen.

Verwendung von Laufbahn-Fähigkeiten

Wenn man einen Vasallen oder einen Charakter mit der Laufbahn Magier hat, kann man die Fähigkeit Schweben nutzen, um in der Luft zu schweben. Diese spezielle Fähigkeit hilft, den Vorsprung ohne Probleme zu erreichen.

Wenn man sich für die Laufbahn Kämpfer entschieden hat und mindestens Stufe 3 erreicht hat, kann man auch die Fähigkeit Sprungbrett nutzen. Mit dieser Fähigkeit kann man den Vasallen auch an höher gelegene Orte bringen, einschließlich der Kante, auf der sich die Truhe befindet. Wenn man die Fähigkeit „Sprungbrett“ freigeschaltet hat, kann man ganz einfach einen Vasallen losschicken, um den Gegenstand aus der Truhe zu holen.

In die Höhle hinabsteigen

Wenn man jedoch eine zusätzliche Herausforderung sucht, kann man diese alternative Methode in Betracht ziehen, um die Truhe zu erhalten, ohne sich auf die Fähigkeiten der Laufbahn zu verlassen.

Man verlässt die Trevo-Mine über den Nordausgang. Dort kletter man von der Leiter vor dem Ausgang herunter. Es geht nach rechts und den Weg entlang, der auf den Gipfel des Berges führt. Oben angekommen, findet man ein Loch, das als Eingang zurück in die Trevo-Mine dient. Es gilt nun, vorsichtig durch das Loch hinabzusteigen und die Felsen zu benutzen, um die Truhe zu erreichen.

Wenn man diese Methode anwendet, sollte man darauf achten, dass die Gesundheit des Charakters auf dem Höchststand ist, da man bei dieser Methode über größere Höhen springen muss. Daher ist Vorsicht geboten, damit sich niemand beim Abstieg tödlich verletzt.

Dieses Video könnte dir auch gefallen!

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*