Nightingale: Wie man Riemen bekommt

Nightingale - Gerbstation
Nightingale - Gerbstation © Inflexion Games

Riemen aus Leder sind in Nightingale ein wichtiger Bestandteil für die Aufrüstung der Werkzeuge zu Beginn des Spiels. Hier ist, wie man die Materialien findet und sie herstellen kann.


Das Survival- und Crafting-Spiel Nightingale entführt in eine Fantasiewelt, die stark von der viktorianischen Ära beeinflusst ist. In dieser Welt, die eine Vielzahl verschiedener Lebensräume umfasst, die es zu erkunden gilt, ist es die Aufgabe des Realmwalker, eine Unterkunft zu bauen, Werkzeuge und Waffen herzustellen und alles zu tun, was möglich ist, um alles zu überleben, was die Faewildnis zu bieten haben.

In der Anfangsphase des Spiels sollte man die Werkzeuge schnell aufwerten, um die Fähigkeiten zum Sammeln von Ressourcen und zum Herstellen von hochwertigeren Ausrüstungsgegenständen und Waffen für die Abenteuer zu verbessern. Um Werkzeuge herstellen zu können, die über die Qualität der grundlegenden Ausrüstung hinausgehen, die zur Verfügung steht, muss man wissen, wie man Riemen herstellt.

Wie man in Nightingale Fell findet

Bevor man Riemen herstellen kann, um hochwertigere Werkzeuge für die Jagd und die Nahrungssuche zu fertigen, muss man sich zunächst die Rohstoffe besorgen, die für die Herstellung von Leder benötigt werden. Es gibt zwei Möglichkeiten, an Tierhaut zu gelangen.

Entweder durch die Jagd auf wilde Tiere, sowohl Raubtiere als auch Beutetiere oder der Kauf von Fell bei einem Essenzhändler.

Das Jagen von Tieren wegen ihrer Felle ist im Allgemeinen eine einfache und unkomplizierte Angelegenheit, aber man benötigt ein Jagdmesser, um das erlegte Tier wegen seiner Felle, Knochen und seines Fleisches zu ernten. Es ist zu beachten, dass die Werkzeuge durch die Benutzung allmählich abgenutzt werden, daher sollte man sicherstellen, dass sie ausreichend repariert sind, bevor man auf die Jagd geht. Alternativ dazu haben die Essenzhändler in der Regel Felle auf Lager, die man kaufen kann, und es ist nicht teuer, sie zu erwerben.

Wie man Riemen in Nightingale herstellt

Um in Nightingale Riemen herstellen zu können, muss eine einfache Gerbstation gebaut werden, die am besten im Inneren des Rückzugsortes steht, den man gebaut hat, um eine Abnutzung durch die Elemente zu vermeiden. Für den Bau einer einfachen Gerbstation benötigt man 6 Stöcke und 10 Pflanzenfasern, die leicht zu beschaffen sind, da sie auf kleinen Bäumen und Pflanzen zu finden sind, die in den umliegenden Gebieten reichlich vorhanden sind, insbesondere in den Wald- und Sumpfabteien von Nachtigall.

Sobald eine einfache Gerbstation vorhanden ist, muss man sich der Station nähern und im Herstellungsmenü Riemen auswählt. Dann wählt man das gewünschte Fell aus oder drückt F, um das Feld automatisch zu füllen. Zu guter Letzt klickt man auf Herstellen oder R auf der Tastatur, um mit dem Herstellen zu beginnen.

Der Vorgang dauert nur 3 Sekunden. Danach werden die Riemen zum Inventar hinzugefügt oder an der Gerbstation zum Abholen bereitgestellt. Dann können die Riemen zur Herstellung von einfachen Werkzeugen verwendet werden, indem man das Handwerksmenü des Spiels durch Drücken von C aufruft, das gewünschte Werkzeug auswählt und auf die Option „Herstellen“ klickt.

Dieses Video könnte dir auch gefallen!

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*