Dragon’s Dogma 2: Wie man den kopflosen Reiter findet

Dragon's Dogma 2 - Kopfloser Reiter oder Dullahan
Dragon's Dogma 2 - Kopfloser Reiter oder Dullahan © Capcom

Die Jagd nach gefährlichen Monstern ist ein fester Bestandteil von Dragon’s Dogma 2, aber nur wenige sind so selten und gefährlich wie Dullahan.


Der Dullahan ist eine Figur aus der irischen Mythologie, die in Dragon’s Dogma 2 vorkommt. Der Dullahan ist auch als kopfloser Reiter oder kopfloser Ritter bekannt und hat kein Reittier, aber das hält ihn nicht davon ab, eines der gefährlichsten Monster im Spiel zu sein. Als untotes Monster taucht der Dullahan nur nachts auf, und man erkennt seine Nähe unter anderem daran, dass ein unnatürlicher Nebel aufzieht.

Wo man Dullahan findet

Dullahans sind gefährlich, aber sie sind auch selten. Das macht es schwierig, zufällig über einen Dullah zu stolpern, vor allem, wenn man es vermeidet, nach Einbruch der Dunkelheit herumzulaufen. Es gibt jedoch ein paar Dullahans, auf die man relativ früh im Spielverlauf treffen kann. Beide reichen aus, um die Errungenschaft „Vor Anbruch der Dämmerung“ zu erreichen.

Erstens gibt es einen Dullahan auf der Straße von Vernworth nach Ruhestadt. Man muss nur die Nacht in Vernworth abwarten, die Stadt über den Westausgang verlassen und der Straße nach Nordwesten folgen, bis der Nebel aufzieht. In der Ferne sollte man eine humanoide Gestalt leuchten sehen: Das ist der kopflose Reiter.

Zweitens beinhaltet eine Nebenquest in Vernworth den Kampf gegen einen Dullahan, zumindest wenn man sie schnell genug abschließt. Es handelt sich um die Quest „Bis dass der Tod uns scheidet„, die man beginnen kann, nachdem man das Namenlose Dorf besucht und ein Gerücht über Ser Ludolph von einem Boten in der Nähe der Taverne Sternfall gehört hat.

Danach muss man Margit besuchen, die im Haus der Wächter im Adelsviertel lebt, einem Gebäude bei der Treppe mit zwei Bänken davor. Ihr Mann, Gregor, wurde von Ludolph geschickt, um einen Dullahan an der Ruhestätte des Tunichtguts zu töten, die sich im Herzen der Nebelsümpfe nordwestlich von Vernworth befindet. Der Kampf gegen diesen Dullahan ist einfacher, da Gregor und seine Männer zur Seite stehen, aber wenn man nicht schnell genug Schaden anrichtet, kann sich dieser Dullahan zurückziehen, bevor man ihn erledigen kann.

Dieses Video könnte dir auch gefallen!

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*