Endless Ocean Luminous: Rätseltafel freischalten

Endless Ocean Luminous - Rätseltafel
Endless Ocean Luminous - Rätseltafel © Nintendo / Arika

Wer die Rätseltafel in Endless Ocean Luminous komplett abschließen will, muss sich schon ein wenig anstrengen. Dieser Leitfaden zeigt, wie ihr neue Felder freischalten könnt.


In Endless Ocean Luminous habt ihr die Möglichkeit, nach und nach Teile auf der Rätseltafel freizuschalten. Die Rätseltafel deckt nach und nach Felder auf, je weiter man im Spiel fortschreitet, und es gibt insgesamt 99 Felder. Es gibt viele verschiedene Methoden, um auf der Rätseltafel voranzukommen, auch wenn viele von ihnen nicht erwähnt werden.

Auch wenn es nicht viele Informationen darüber gibt, wie man Felder auf der Rätseltafel freischaltet, gibt es einige Methoden, mit denen ihr sie schneller abschließen könnt.

Felder der Rätseltafel mit geborgenen Gegenständen freischaltet

Die erste Methode, mit der einige Felder der Rätseltafel freigeschaltet werden können, ist die Bergung von Gegenständen beim Tauchen. Dazu könnt ihr entweder einen Solo-Tauchgang starten oder einen gemeinsamen Tauchgang, wenn ihr online mit anderen spielen wollt.

Während des Tauchgangs könnt ihr Gegenstände finden, die auf dem Meeresboden liegen bleiben. Jedes Mal, wenn ihr einen leuchtenden gelben Punkt auf dem Boden entdeckt, könnt ihr euch ihm nähern, um einen Gegenstand zu erhalten. Haltet den A-Knopf gedrückt, um ihn einzusammeln, und ihr erhaltet eine Benachrichtigung darüber, welchen Gegenstand ihr gefunden habt. Wenn es sich um einen neuen Gegenstand für eure Sammlung handelt, schaltet ihr höchstwahrscheinlich ein Feld für die Rätseltafel frei, das links neben dem Gegenstand erscheint. Ihr könnt diese Bergungsgegenstände auch auf eurer Karte markieren, um ihren Standort zu verfolgen.

Bergungsgegenstände erscheinen zufällig, es gibt also keinen bestimmten Ort, den ihr besuchen könnt. Haltet einfach Ausschau nach den funkelnden Punkten auf dem Meeresboden.

Felder der Rätseltafel durch Erkundung freischalten

Eine weitere einfache Methode, um weitere Felder freizuschalten, ist die Erkundung der einzelnen Karten. Ihr müsst euch nicht auf das Finden von Bergungsgegenständen oder das Scannen neuer Kreaturen konzentrieren. Haltet einfach Ausschau nach neuen Gebieten wie Höhlen, mit Eis bedeckten Stellen oder kleine auffällige Stellen auf dem Boden.

Wenn ihr ein Schiffswrack oder andere ungewöhnliche Gebiete findet, schaltet ihr mit Sicherheit ein Feld der Rätseltafel frei. Wenn euch etwas auffällt, das von der Norm abweicht, solltet ihr die Chance ergreifen und das Gebiet besuchen. Höchstwahrscheinlich kann dort ein Feld freigeschaltet werden.

Felder der Rätseltafel durch Scannen freischalten

Die letzte Strategie, mit der einige Felder der Rätseltafel freigeschaltet werden können, ist das Scannen neuer und seltener Kreaturen. Ihr könnt dies in Solo- oder Gemeinschaftstauchgängen tun. Es wird jedoch dringend empfohlen, gemeinsame Tauchgänge zu unternehmen, da ihr mit anderen zusammenarbeiten könnt, um unglaublich seltene Kreaturen und Unbekannte Lebewesen zu finden.

In unerforschten oder versteckten Gebieten findet ihr einige der seltensten Lebewesen, vor allem in Höhlen. Bei Ko-op-Tauchen werdet ihr von eurer Tauchführerin Sera über Unbekannten Lebewesen benachrichtigt, so dass ihr seltene Fische besser ausfindig machen könnt. Es ist nicht garantiert, dass ihr jedes Mal ein Feld freischaltet, wenn ihr einen seltenen Fisch findet, aber die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass dies der Fall sein wird.

Dieses Video könnte dir auch gefallen!

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*