Endless Ocean Luminous: Schnell an Geld kommen

Endless Ocean Luminous - Geld kann auch durch Erkunden der Unterwasserwelt erhalten werden
Endless Ocean Luminous - Geld kann auch durch Erkunden der Unterwasserwelt erhalten werden © Nintendo / Arika

Wer sich in Endless Ocean Luminous mit Geld, auch bekannt als P, eindecken möchte, findet hier die besten Methoden.


In Endless Ocean Luminous wird das Geld als P bezeichnet und dient dazu, neue Gegenstände zu kaufen, z. B. neue Farbmuster für die Tauchausrüstung, neue Aufkleber für das Outfit und Emotes, die beim Spielen mit anderen verwendet werden können. Die Individualisierung ist einer der besten Teile des Spiels, also könnt ihr euren Charakter nach eurem Geschmack verändern, wenn ihr genügend Geld zur Verfügung habt.

Wenn ihr merkt, dass ihr wenig Geld im Spiel habt, gibt es zum Glück ein paar Methoden, mit denen ihr P. aufstocken könnt.

Wie ihr in Endless Ocean Luminous schnell an Geld kommt

Es gibt einige Methoden, um in Endless Ocean Luminous Geld zu verdienen, z. B. durch das Scannen neuer Kreaturen und andere übliche Aufgaben. Wenn ihr euch so schnell wie möglich mit P eindecken wollt, könnt ihr Folgendes tun.

Neue Kreaturen scannen

Die erste Methode, mit der ihr euch einen guten Vorrat an P verschaffen könnt, ist die Registrierung neuer Kreaturen im Spiel. Am einfachsten und schnellsten geht das mit Solo-Tauchen, aber ihr könnt auch Ko-op-Tauchen durchführen, wenn ihr wollt. Bei Solo-Tauchgängen könnt ihr entweder einen komplett neuen Tauchgang beginnen oder einen Tauchplatz besuchen, um eine bestimmte Region zu erkunden. Dies ist eine großartige Methode, um völlig neue Lebewesen zu entdecken, die ihr vorher noch nicht gescannt habt. Um diese Methode anwenden zu können, benötigt ihr eine Tauch-ID, die ihr erhaltet, wenn ihr zuvor ein Gebiet besucht, eure Karte mit X geöffnet und die Koordinaten überprüft habt. Am Ende des Tauchgangs wird das Spiel eine Tauch-ID ausgeben, die ihr später verwenden könnt.

Jedes Mal, wenn ihr eine neue normale Kreatur scannt, erhaltet ihr 30 P. Für seltene Kreaturen erhaltet ihr die doppelte Menge an Geld, und spezielle Größen können euch bis zu 300 P einbringen. Insgesamt gilt: Je seltener die Kreatur, desto mehr Geld gibt es. Zusätzliches Geld gibt es auch für neu registrierte Kreaturen, abgesehen von Kreaturen, die bereits gescannt wurden.

Bergungsgut aufsammeln

Die beste Möglichkeit, eine große Menge Geld auf einmal zu bekommen, ist das Aufsammeln von Bergungsgegenständen auf dem Meeresgrund. Je nach Gegenstand könnt ihr bis zu 1.000 P pro Stück erhalten. Um Bergungsgegenstände zu erhalten, müsst ihr euch auf den Meeresboden begeben. Dort findet ihr funkelnde, gelbe Gegenstände, die ihr sogar markieren könnt, um ihren Standort festzuhalten. An manchen Tauchplätzen gibt es viel mehr Bergungsgegenstände als an anderen. Wenn ihr also Schwierigkeiten habt, Bergungsgegenstände zu finden, könnt ihr den Tauchgang verlassen und einen ganz neuen beginnen.

Neue Gebiete erforschen

Die einfachste Methode, um im Spiel Geld zu verdienen, ist die Erkundung jedes Tauchgebiets. Dazu müsst ihr lediglich die Karte auf der rechten Seite des Bildschirms im Auge behalten, auf der graue Bereiche für noch nicht erforschte Gebiete angezeigt werden. Wenn ihr diese Stellen durchquert, wird euch angezeigt, dass ihr sie erforscht habt, und ihr erhaltet dafür eine ordentliche Menge an Geld.

Wofür ihr Geld in Endless Ocean Luminous verwenden könnt

Wann immer ihr in Endless Ocean Luminous P erhaltet, könnt ihr es für ein paar verschiedene Anpassungsoptionen verwenden. Dazu gehören:

  • Farbmuster für Tauchausrüstung
  • Aufkleber für die Tauchausrüstung
  • Emotes, die im Mehrspielermodus verwendet werden können

Es gibt unzählige Möglichkeiten, den Charakter anzupassen, und für jeden Bereich, einschließlich Helm, Flossen, Anzug und Sauerstoffflasche, können individuelle Farben und Aufkleber gewählt werden. Für einige Gegenstände benötigt ihr einen höheren Rang, den ihr mit Geld freischalten könnt, also stellt sicher, dass ihr mehr Missionen abschließt und an Solo- und Ko-op-Tauchen teilnehmt.

Dieses Video könnte dir auch gefallen!

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*