Destiny 2: Wie man die Mission Verflucht startet

Destiny 2 - Der Bogen Wunschwache
Destiny 2 - Der Bogen Wunschwache © Bungie

Um den Bogen Wunschwache in Destiny 2 zu erhalten, gilt es zunächst, die Mission Verflucht abzuschließen. Hier ist, wie man diese exotische Mission freischaltet.


Während die Saison des Wunsches in Destiny 2 weitergeht, stehen weitere Aufgaben für Rivens Seele an, in der Hoffnung, der Zeugin näher zu kommen. Eine dieser Aufgaben betrifft die anomale Verwicklung der Schwarzen Garten-Vex in das Verschwinden von Rivens Eiern.

Die Mission Verflucht schickt die Hüter tief in den Schwarzen Garten, in der Hoffnung, eines von Rivens Eigelegen zu finden. Es steckt jedoch mehr dahinter, als man auf den ersten Blick sieht, und man wird in das Schicksal zweier Drachen verwickelt, vorausgesetzt, man schafft es, die Mission überhaupt erst zu starten.

Wie man die Mission Verflucht beginnt

So sehr man sich auch auf den neuen exotischen Bogen in Destiny 2 freuen mag, muss man sich noch gedulden, bis man in der Hauptquest der Saison des Wunsches deutliche Fortschritte macht. Bevor man die Exotische Mission „Verflucht“ beginnen kann, muss man Schritt 27 von „Alle besten Wünsche“ erreicht haben. Das entspricht den Questschritten von vier Wochen. Glücklicherweise sollte das Erreichen dieses Punktes nicht mehr als ein paar Stunden in Anspruch nehmen, selbst wenn man ganz von vorne beginnt.

Hier gibt es nichts Kompliziertes zu tun. Man folgt den Anweisungen der Saison-Quest, bis man zur Die Windung-Quest kommt. Dabei handelt es sich im Wesentlichen um einen weiteren storybasierten Durchlauf von Rivens Versteck, bei dem man sich durch zwei Arenen kämpfen muss, bevor man am Ende gegen einen Boss kämpft.

Wenn der Die Windung-Boss im letzten Raum nicht erscheint, geht man zurück zum Banner-Raum und wartet ein paar Sekunden lang. Dies sollte dazu führen, dass der Endgegner wieder auftaucht und man den Rest der Mission fortsetzen kann. Man besiegt den riesigen Minotaurus und schaltet den Endgegner aus, der danach aus dem Hinterhalt angreift. Sobald beide Vex-Gehirne tot sind, wird die Mission beendet.

Nachdem man die Mission Die Windung abgeschlossen hat, geht man zum HELM und spricht mit Crow. Er wird den nächsten Schritt der Quest „Alle besten Wünsche“ erteilen, der darin besteht, die Mission „Starcrossed“ abzuschließen. Der Knotenpunkt für die Mission mit dem exotischen Bogen wird ebenfalls im HELM erscheinen.

Es gibt kein Matchmaking für Verflucht, aber man sollte in der Lage sein, andere Hüter zu finden, indem man die Funktion zur Suche nach Teams nutzt. Man kann entweder eine eigene Liste erstellen oder einer bestehenden beitreten, indem man den Anweisungen folgt, die auf dem Bildschirm erscheinen. Zu beachten ist, dass Verflucht eine ziemlich lange Mission ist, die ohne die richtige Ausrüstung und das richtige Build nur schwierig im Alleingang zu bewältigen sein kann.

Dieses Video könnte dir auch gefallen!

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*