Assassin’s Creed Mirage: Der satirische Poet – Fundort Rostam Dolch

Assassins Creed Mirage - Der satirische Dichter
Assassins Creed Mirage - Der satirische Dichter © Ubisoft

Das Leben eines satirischen Dichters ist in Gefahr, und es liegt an Basim in Assassin’s Creed Mirage, ihn zu retten.


In Assassin’s Creed Mirage gibt es verschiedene Outfits, Schwerter und Dolche. Jeder dieser Gegenstände hat einzigartige Fähigkeiten, die den Spielstil beeinflussen können. Es gibt auch eine gewisse Diskrepanz zwischen den Fähigkeiten und Werten dieser Gegenstände, so dass es wichtig ist, in den richtigen Gegenstand zu investieren.

Die Beschaffung der verschiedenen Schwerter, Dolche und Outfits ist keine leichte Aufgabe. Dazu muss man in Assassin’s Creed Mirage Bagdad und seine Wildnis durchkämmen, um die Truhen mit den Gegenständen zu finden. Einige Gegenstände hingegen können durch das Erfüllen von Aufträgen erhalten werden. Der Rostam Dolch ist eine solche Waffe.

Der satirische Poet – Den Rostam Dolch erhalten

Um den Auftrag zu erhalten, muss man in ein Bruderschaftshaus der Verborgenen gehen und sich der Auftragstafel nähern. Dann muss man den Auftrag „Der satirische Poet“ annehmen. Die Missionsanforderungen sind im Folgenden aufgeführt:

Ein satirischer Dichter hat einen einflussreichen Höfling beleidigt. Bringe ihn in Sicherheit.
Bitte des Auftraggebers: Keinen Schaden nehmen.
Belohnungen: 2x Gefallensmünzen der Gelehrten, 45x Bauteile und Rostam Dolch.

Die Erfüllung der Bitte des Auftraggebers ist rein optional und hat keinen Einfluss auf den Erfolg der Mission, allerdings entgehen dadurch zusätzliche Belohnungen.

Der Standort des Dichters wird der Karte hinzugefügt, nachdem der Auftrag angenommen wurde. Man muss sich zu dem markierten Gebiet begeben und dort mit Enkidu den Dichter ausfindig machen. Dann spricht man mit ihm, und er wird seinen Fehler eingestehen und Basim bitten, ihn in Sicherheit zu bringen. Der Dichter wird zunächst in der Nähe einer Barrikade stehen bleiben, die aber mit normalen Angriffen leicht zerstört werden kann.

Der Dichter wird dann loslaufen, bis er seinen Neffen findet, der von Wachen überprüft wird. Er wird Basim bitten, seinen Neffen zu retten. Je nach Vorliebe können die Wachen entweder auf direktem Weg ausgeschaltet oder heimlich ermordet werden.

Nachdem sein Neffe gerettet wurde, beginnt der Dichter wieder zu rennen. Er hält an, als er die türkischen Mietklingen sieht. Er wird Basim bitten, sie alle zu töten. Hier gibt es nicht viele Feinde, so dass man sie in aller Ruhe ausschalten kann. Sobald der Weg frei ist, wird sich der satirische Dichter zu seinem sicheren Ort begeben. Man spricht mit ihm und der Auftrag wird erfüllt, woraufhin man drei Belohnungen erhält, darunter den Rostam Dolch. Wenn man während des Vertrages keinen Schaden genommen hat, erhält man 2x Gefallensmünzen der Gelehrten und 65 Dirhams.

Dieses Video könnte dir auch gefallen!

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*