Twitch-Streamerin Elina wird während eines Livestreams das Handy gestohlen

Elina in Neapel
Elina in Neapel © Elina

Eine Twitch IRL-Livestreamerin wird beim Streamen ihrer Entdeckungsreise durch Neapel, Italien, überrascht, als ihr das Telefon gestohlen wird.

IRL-Twitch-Streamer sind gelegentlich unglücklichem Timing, aufdringlichen Fremden und knappen Unfällen ausgesetzt, während sie Inhalte aufnehmen, während sie unterwegs sind. Eine Twitch-Streamerin hatte kürzlich eine Begegnung mit einem Telefondieb, während sie die engen Straßen von Neapel in Italien erkundete.

Die beliebte Twitch-Streamerin Elina aus Schweden hielt einen Livestream in Italien ab, in dem sie Neapel in einem Wohngebiet mit einigen Geschäften erkundet. Wie bei anderen Livestreamern, die vor ihrem Twitch-Publikum im Zug belästigt oder von einem Auto angefahren wurden, kommt es zu einem unerwarteten Ereignis, das den Stream im Handumdrehen drastisch verändert. Während sie über potenzielle Sicherheitsrisiken spricht, wird Elinas Livestream zum Beweis für ein Verbrechen, als ihr jemand auf einem Moped das Telefon aus der Hand reißt und damit davonfährt.

Der IRL-Twitch-Clip, der zeigt, wie Elina ihr Telefon verliert, beginnt damit, dass die Livestreamerin unter einem Regenschirm zur Seite schaut, bevor sie sagt: „Das sieht cool aus“ und ihre Handykamera auf einen engen Vertrauten richtet. Dann deutet Elina auf unheimliche Weise an, dass sie glaubt, sie würde sterben, wenn sie die Straße entlanggeht, und zeigt einen anderen Fußgänger in einem Poncho, der eine Tasche in der rechten Hand trägt. „Die Straßen sind so lang, es ist verrückt“, sagt Elina, während sie die Kamera auf die vor ihr liegende Straße richtet, „wenn ich bei einem Stream sterben würde, wäre das wohl ein guter Inhalt.“

Als sie sich einem kleinen Laden näherte, vor dem Laternen im Wind wehten, wird Elinas Handy von einem vorbeifahrenden Motorradfahrer gestohlen, wobei der Stream kurz weiterläuft, während er mit dem Gerät entkommt. Das Ende des Videos zeigt die schmale Straße, auf der Elina sich Sorgen machte, was beweist, dass sie zu Recht um ihre Sicherheit besorgt war, als sie in diese Richtung ging. Nachdem der Weg gezeigt wurde, den die Räuber gingen, brach der Livestream ab, und Elinas Zuschauer machten sich Sorgen um sie. Elina meldete sich nach dem Überfall schnell auf Instagram mit einem Stream, in dem sie erklärte, dass sie „ein bisschen aufgewühlt ist, weil mein Handy gestohlen wurde. Mir wurde es einfach von einem Mopedfahrer aus der Hand gerissen.“

Seitdem der Clip, in dem ihr Handy gestohlen wurde, online gestellt wurde, wurde er 35.000 Mal auf Twitch angesehen und wie viele andere Videos zuvor auf Livestream Fails geteilt. Einige von Elinas Live-Zuschauern waren schockiert über den Moment, in dem ihr Telefon gestohlen wurde. Obwohl sie nicht ins Detail ging, bestätigte Elina ihrem Instagram-Publikum, dass sie zu Hause ist und es ihr trotz des fehlenden Telefons gut geht, aber die Situation hätte viel schlimmer sein können, falls die Verdächtigungen, die sie auf Twitch äußerte, zuträfen.


Video zur News:


von Torge Christiansen