Empire of Sin: Wie man ein Taxi benutzt

Empire of Sin - Taxi
Empire of Sin - Taxi © Paradox Interactive

Offenbar haben einige Spieler Probleme mit der Verwendung von Taxis in Empire of Sin und einige behaupten es handele sich um einen Bug, aber die Verwendung ist eigentlich ziemlich einfach.


Empire of Sin ist ein Strategiespiel mit taktischen Kämpfen, das im Chicago der 1920er Jahre spielt, wobei der Spieler eine kriminelle Bande während der Prohibition befehligt. Für Geschichtsliebhaber und Fans der klassischen Gangstermedien ist dies ein Wohlgenuss. Nicht allen gefällt das Spiel jedoch, und viele der Beschwerden sind berechtigt. Eine häufige Frage vieler Spieler ist doch ziemlich überraschend: Wie benutzt man ein Taxi.

Wozu sind Taxis in Empire of Sin nützlich?

Dies mag wie eine seltsame Frage erscheinen, aber in Empire of Sin denken manche Spieler vielleicht nicht einmal, dass Taxis notwendig sind. Das Spiel wird in mehreren Stadtvierteln gespielt, wobei die Spieler Geschäfte verwalten, die Alkoholproduktion ändern und ihre Macht ausweiten. Im Gegensatz zu vielen anderen Strategiespielen ist das Spiel jedoch nicht vollständig über eine Reihe von Menüs und eine Karte spielbar. Die Spieler haben ihre Hand im Spiel in Form ihres Hauptgangster-Charakters und dessen Stellvertretern. Taxis werden eingesetzt, um die Anführer von einem Stadtviertel in ein anderes zu bringen.

Von Interesse:
Empire of Sin: Wie man Geld verdient

Problem und Lösung

Taxisymbole erscheinen sehr deutlich auf der Übersichtskarte, aber sie funktionieren nicht so, wie man es erwarten würde. Ein Klick auf ein Taxi-Symbol im jeweiligen Stadtviertel eines Charakters bewegt ihn nur an diesen Ort, ohne ihm danach ein Taxi zu rufen. Dies hat einige Spieler dazu veranlasst, das gesamte Spiel in einem einzigen Stadtviertel durchzuführen, wodurch das Spiel viel langwieriger wird, als normalerweise nötig wäre, um es durchzuspielen.

Die Taxis in Empire of Sin arbeiten etwas widersprüchlich. Es handelt sich um ein Schnellverkehrssystem, das als Taxi bezeichnet wird, aber sie funktionieren entgegengesetzt zu der Art und Weise, wie ein Spieler glauben würde, dass ein Taxi funktioniert. Anstatt auf das Taxi-Symbol des Stadtviertels zu klicken, in dem sich der Spieler gerade befindet, muss er auf das Symbol des Viertels klicken, das er erreichen möchte. Dadurch befindet man sich sofort an diesem Ort, bereit, Geld zu verdienen und die kriminellen Machenschaften in einem neuen Gebiet zu erweitern.

Es ist an und für sich eher ein Verständiss und Designproblem, als ein Fehler im Spiel. Die meisten Spieler assoziieren Taxis damit, sich abholen zu lassen und dann zu einem Zielort zu fahren, und nicht, direkt dorthin zu gelangen.

Dieses Video könnte dir auch gefallen!

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*