Ready or Not: Wie man mit mehr Leuten spielt

Ready or Not ist ideal für Teamplayer
Ready or Not ist ideal für Teamplayer © VOID Interactive

Ready or Not hat ein Spielerlimit. Hier ist, wie man mehr Spieler in das SWAT-Team bringen kann.


Ready or Not ist dafür ausgelegt, im Team gespielt zu werden, egal ob es aus einem Solospieler und einem Team von Bots oder einer Gruppe von Freunden besteht. Die klaustrophobischen Karten und die intelligente KI in diesem Spiel bedeuten, dass jeder auf den anderen aufpassen muss, wenn man überleben möchte.

Die Anzahl der Polizisten, die an einer Mission teilnehmen können, ist zwar begrenzt, aber es gibt eine Möglichkeit, diese Begrenzung aufzuheben, sodass größere Teams gemeinsam Türen eintreten und Drogenverstecke ausrauben können.

Wie man in Ready or Not das Spielerlimit erhöhen kann

Um größere Lobbys zu bekommen, muss man sich auf Mods verlassen. Das Standard-Limit für „Ready or Not“ liegt bei fünf Spielern pro Match, sowohl im Solo- als auch im Koop-Spiel, kann aber mit Hilfe von benutzerdefinierten Spieldateien auf 16, oder mehr, erhöht werden.

Eine der praktischsten Mods zur Erhöhung der Spielerzahl ist In Game Menu von TheRareKiwi. Das Hauptziel dieser Mod ist es, den Zugriff auf die Missionsauswahl zu erleichtern und gleichzeitig Zugang zu einigen mod- und serverbezogenen Einstellungen zu ermöglichen. In Game Menu kann entweder über den Mod-Browser im Spiel oder durch Herunterladen und Installieren der Dateien von Nexusmods heruntergeladen werden.

Um das Spielerlimit über das In-Game-Menü zu erhöhen, drückt man zweimal die Taste M, um die Benutzeroberfläche der Mod anzuzeigen. Dann klickt man auf „In-Game Menu“ unter der Registerkarte „Einstellungen“, um eine Liste von Optionen anzuzeigen, darunter „Spielerlimit“ und „Spieleranzahl maximal“. Man stellt beide Optionen auf die gewünschte Zahl ein und schließt das Mod-Fenster. Es sollten nun mehr Spieler dem Server beitreten können, obwohl diese spezielle Mod nur bis zu 16 Spieler pro Sitzung zulässt.

Die Mod sollte auch dann funktionieren, wenn nur der Host sie installiert hat. Wenn es jedoch Probleme gibt, mehr als fünf Spieler in eine Lobby zu bekommen, ist es vielleicht besser, wenn alle Spieler die Mod ebenfalls installieren. Darüber hinaus sollte die Option „Serverseitige Prüfsumme“ im Abschnitt „Gameplay“ des Optionsmenüs deaktiviert werden, für den Fall, dass die Mod immer noch nicht richtig funktioniert.

Das Spiel ist nur für fünf Spieler ausgelegt, und eine höhere Anzahl von Spielern kann das Spielerlebnis drastisch beeinträchtigen. Andererseits können Spieler zusätzliche Mods installieren, die größere Karten hinzufügen oder die Gesamtzahl der Verdächtigen erhöhen, um die zusätzlichen SWAT-Polizisten im Team auszugleichen.

Dieses Video könnte dir auch gefallen!

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*