Phasmophobia: Vollständige Liste der Fragen des Ouija-Brettes, die eine Antwort erhalten werden

Phasmophobia - EMF Gerät
Phasmophobia - EMF Gerät © Kinetic Games

Stellen Sie den Geistern durchdachte Fragen von dieser Liste mit Hilfe des Oujia-Bretts in Phasmophobia, um Beweise zu sammeln und Ihren Teamkollegen zu helfen.


Phasmophobia, ein Spiel zur Untersuchung paranormaler Phänomene, stellt bis zu vier Spieler vor die Aufgabe, Geister zu jagen, zu lokalisieren und mit ihnen zu kommunizieren. Eine der ihnen zur Verfügung stehenden Ressourcen ist ein Ouija-Brett, ein Hilfsmittel, mit dem sie dem Geist Fragen stellen können, um einfache Antworten zu erhalten. Anhand dieser Antworten können die Spieler erkennen, mit welcher Art von paranormaler Kreatur sie es zu tun haben und wie sie ihre Teamkollegen am Leben erhalten können.

Da Phasmophobia mit Spracherkennungssoftware arbeitet, haben die Spieler eine unbegrenzte Anzahl von Fragen, die sie dem Geist mit Hilfe des Ouija-Bretts stellen können. Es gibt jedoch einige, die zu einer schnelleren Schlussfolgerung führen als andere. Das Stellen der falschen Frage kann die geistige Gesundheit des Spielers herabsetzen und das Spiel erschweren. Das bedeutet, dass sich das Spiel mehr auf Schlüsselwörter als auf eine bestimmte Formulierung stützt. Wenn Sie zuerst allgemeine Fragen stellen und dann spezifische Fragen stellen, können Sie die Informationen eingrenzen. Sobald genügend Beweise gesammelt sind, werden die Spieler in der Lage sein, zu erkennen, mit welcher Art von Geist sie es zu tun haben. Unten finden die Spieler eine Liste von Fragen, die von dem Geist wahrscheinlich beantwortet werden.

Ouija-Fragen bei Phasmophobia

Nachdem die Spieler eine Frage gestellt haben, die ein Geist beantworten kann, bewegt sich der Geist auf der Planchette, um die Antwort zu buchstabieren. Die Spieler können Fragen stellen, die sich auf den Namen des Opfers des Geistes beziehen, z.B. „Wer ist gestorben?“, „Wer ist Ihr Opfer?“, „Wie lautet der Name der Person, die Sie getötet haben?“. Sie können auch Fragen stellen, die sich auf das Gespenst beziehen, um herauszufinden, wie alt sie sind, wie lange sie schon tot sind und wo sie sich befinden. Variationen der Fragen „Wie alt sind Sie?“. „Wie viele Jahre ist es her, dass Sie gestorben sind?“ und „Wo sind Sie?“ sollten alle Antworten erhalten. Zu wissen, wo das Gespenst ist, kann den Spielern helfen, zu entscheiden, wo sie ihre Kameras aufstellen müssen, um weitere Beweise für das Gespenst einzufangen, und wo sie sich verstecken müssen, um seinen Angriffen zu entgehen.

Andere Fragen beziehen sich auf die Anzahl der Menschen oder Geister und deren Aufenthaltsort. „Wie viele Geister sind hier anwesend?“, „Wie viele Menschen sind hier anwesend?“ und „Sind wir allein?“ sind alles akzeptable Antworten. Die Spieler können auch fragen, welcher Raum dem Geist gehört, indem sie Fragen stellen wie „Wo ist Ihr Raum?“, „Was ist Ihr Lieblingsraum?“ und „Wer ist in diesem Raum?

Mit Hilfe dieser Fragen können die Spieler den Geist dazu bringen, mehr über sich selbst zu enthüllen, was es ihnen erleichtert, das paranormale Wesen zu untersuchen, ihre Mitspieler zu schützen und Beweise zu sammeln. Eine vollständige Liste der Fragen finden Sie folgend:

  • Gibt es irgendwelche Geister?
  • Sind Sie allein?
  • Sind Sie in der Nähe?
  • Stehen Sie sich nahe?
  • Bist du hier?
  • Bist du in der Nähe?
  • Bist du alt?
  • Bist du jung?
  • Sind wir allein?
  • Hast du gemordet?
  • Wie lange ist es her, dass du gestorben bist?
  • Wie lange bist du schon tot?
  • Wie lange sind Sie schon hier?
  • Wie viele sind in diesem Raum?
  • Wie viele Geister sind hier drin?
  • Wie viele Gespenster sind in diesem Raum?
  • Wie viele Menschen sind hier drin?
  • Wie viele Menschen sind in diesem Raum?
  • Wie viele Jahre ist es her, dass Sie gestorben sind?
  • Wie alt sind Sie?
  • Wie lautet der Name der Person, die Sie getötet haben?
  • Wie lautet der Name der Person, die Sie ermordet haben?
  • Wie alt sind Sie?
  • Was ist Ihr Lieblingsraum?
  • Welches ist Ihr Zimmer?
  • Was ist Ihr Opfer?
  • Wann sind Sie gestorben?
  • Wo befinden Sie sich?
  • Wo ist Ihr Zimmer?
  • Wen haben Sie getötet?
  • Wen haben Sie ermordet?
  • Wen hast du umgebracht? Wer ist gestorben?
  • Wer ist hier?
  • Wer ist in diesem Zimmer?
  • Wer ist Ihr Opfer?
von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*