Best of: Die besten Filme mit Dwayne Johnson als Top 10 Liste

Dwayne Johnson in Jumanji: The Next Level
Dwayne Johnson in Jumanji: The Next Level © Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

In einer Welt, in der Wrestler zu Schauspielern werden, die normalerweise in einer Menge schrecklicher B-Actioner landen, kam Dwayne Johnson – früher besser bekannt unter seinem Ringnamen als WWE-Legende „The Rock“ – und festigte seinen Platz als einer von Hollywoods beliebtesten und profitabelsten Stars in nur wenigen Jahren.


Sein Aufstieg in die Riege der A-Promis begann mit einer Nebenrolle in der Fast & Furious-Reihe, aber es dauerte nicht lange, bis er seine eigenen Fahrzeuge als Headliner einsetzte. Er bleibt einer der wenigen Stars, die originelle Geschichten zum Kassenerfolg führen können.

Bevor ihr Dwayne „The Rock“ Johnson ab dem 12. Dezember 2019 in „Jumanji: The Next Level“, an der Seite von Karen Gillan, Jack Black und Kevin Hart, sehen könnt, werfen wir einen Blick auf seine Filmografie.

Dwayne Johnson in Die etwas anderen Cops
Dwayne Johnson in Die etwas anderen Cops © Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

10. Die etwas anderen Cops (2010) – The Other Guys

Adam McKays „Die etwas anderen Cops“ ist in Wirklichkeit Will Ferrells und Mark Wahlbergs Film (und tatsächlich ihre erste Zusammenarbeit), aber auch Dwayne Johnsons Rolle ist von entscheidender Bedeutung. Er und Samuel L. Jackson spielen die absurden Spitzen-Detectives direkt aus einem generischen Michael Bay-Action-Thriller, für die Ferrell und Wahlberg „die anderen Cops“ sind.

Zu Beginn des Films befinden sie sich auf einem Wolkenkratzer, nachdem einige Bösewichte die Zipline entfernt und den Draht durchtrennt haben. Sie treffen eine schnelle Entscheidung, „auf die Büsche zu zielen“, vom Dach zu springen und zu Tode zu fallen. Es war eine schockierende, verrückte und unvergessliche Art, den Film zu starten.

Dwayne Johnson in Fast & Furious: Hobbs & Shaw
Dwayne Johnson in Fast & Furious: Hobbs & Shaw © Universal Pictures

9. Fast & Furious: Hobbs & Shaw (2019) – Fast & Furious Presents: Hobbs & Shaw

Als bekannt wurde, dass das Fast & Furious-Franchise ein Spin-off mit den Charakteren von Jason Statham und Dwayne Johnson herausbringen würde, zweifelten viele Fans an der Idee. Und als dann der erste Trailer veröffentlicht wurde, in dem Idris Elbas Bösewicht sich selbst Superkräfte verlieh, wurden die Zweifel noch größer.

Aber der Film ist wirklich gut geworden. Statham und Johnson liefern viel Energie und dazwischen jede Menge gut gemachter Action-Sequenzen, die Atomic Blonde-Regisseur David Leitch umgesetzt hat. Lass dein Gehirn außen vor und du wirst es lieben.

Dwayne Johnson in Welcome to the Jungle
Dwayne Johnson in Welcome to the Jungle © Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

8. Welcome to the Jungle (2003) – The Rundown

Lange bevor Dwayne Johnson einer der größten Filmstars der Welt wurde, tat er sich mit Seann William Scott von American Pie für diese Action-Komödie zusammen, die kein großartiges Meisterwerk ist, aber viel Spaß macht. Johnson spielt einen Kopfgeldjäger, der tief in den Dschungel Brasiliens geschickt wird, um den Sohn seines Chefs aufzuspüren, der von Scott gespielt wird.

Wie erwartet handelt es sich bei den beiden um ein entzückendes, nicht zusammenpassendes Paar – beide sind für sich genommen sympathisch, haben aber so gut wie nichts gemeinsam -, das diese Mischung aus Indiana Jones und Midnight Run am Laufen hält. Sie werden nicht enttäuscht sein.

Dwayne Johnson in Fast & Furious 6
Dwayne Johnson in Fast & Furious 6 © Universal Pictures

7. Fast & Furious 6 (2013) – Furious 6

Der sechste Fast & Furious-Film war Dwayne Johnsons zweiter Auftritt in der Reihe, aber er war bereits ein willkommenes und beliebtes Mitglied der Familie. Während sein erster Einsatz als Luke Hobbs gegenüber Dom Toretto und seiner Crew feindlich gesinnt war, ist er diesmal ein Verbündeter ihres Teams.

Dies war der Film, der die Gang nach London brachte und in einem Höhepunkt gipfelte, der auf der längsten Landebahn der Welt stattfand. Wie immer werden die Gesetze der Physik auseinandergerissen und wieder zusammengesetzt, aber wenn die Action so lustig und die Besetzung so sympathisch ist, wen interessiert das überhaupt?

Dwayne Johnson in Central Intelligence
Dwayne Johnson in Central Intelligence © Universal Pictures

6.Central Intelligence (2016)

Obwohl die Action-Komödie „Central Intelligence“ von Rawson Marshall Thurber eine ziemlich allgemeine Handlung mit vorhersehbaren Wendungen, eindimensionalen Charakteren und erzwungenen Botschaften über Mobbing enthält, bekommt sie eine Menge aus der von Kevin Hart und Dwayne „The Rock“ Johnson geteilten Chemie.

Hart und Johnson sind zwei der energiegeladensten, sprudelndsten und charismatischsten Hauptdarsteller im Kino. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sie zusammen Dynamit sind. „Central Intelligence“ ist kein Allzeitklassiker des Kumpel-Genres – der Film fällt in viele Klischees und Fallstricke – aber seine zwei Hauptdarsteller machen es mehr als sehenswert.

Dwayne Johnson in Jumanji: Willkommen im Dschungel
Dwayne Johnson in Jumanji: Willkommen im Dschungel © Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

5. Jumanji: Willkommen im Dschungel (2017) – Jumanji: Welcome to the Jungle

Dieser Neustart des Jumanji-Franchise war weitaus besser, als viele angenommen haben. Es schien eine der schlimmsten Ideen Hollywoods zu sein, eine beliebte Familienkomödie – und eine mit dem verstorbenen, großartigen Robin Williams – zu nehmen und sie für ein modernes Publikum auf den neuesten Stand zu bringen.

Jake Kasdan hatte jedoch eine klare Vision und eine Leidenschaft für seine neu geschaffenen Charaktere und lieferte eine aufregende, energiegeladene Fahrt, deren Fortsetzung mit Spannung erwartet wird. Er hat die Formel auch auf aufregende Weise durchgerüttelt, indem er sie von einem Brettspiel in ein Videospiel verwandelt hat, um einer lustigen Body-Swap-Komödie Platz zu machen, an der die Avatare der Figuren beteiligt sind (Dwayne Johnson zum Beispiel ist der Avatar von einem verrückten, introvertierten Teenager).

Dwayne Johnson in Fast & Furious Five
Dwayne Johnson in Fast & Furious Five © Universal Pictures

4. Fast & Furious Five (2011) – Fast Five

Dwayne Johnson pflegte zu scherzen, er sei „Franchise Viagra“ – der Typ, der sich einem Franchise anschloss, das wie die G.I. Joe-Filme oder das DC Universe, frischen Wind brauchten, um wieder auf die Beine zu kommen.

Begonnen hat alles mit seinem ersten Auftritt als Luke Hobbs, der hier als Gegenspieler der Crew von Dom Toretto agiert. In Fast Five ist Hobbs Toretto auf der Spur, als er in Rio de Janeiro einen gewagten Überfall plant. Der Film steckt voller großartiger Versatzstücke, wie die Verfolgungsjagd über die Dächer von Rios Slums, der Flucht mit dem riesigen Tresor mit dem einfach Alles aus dem Weg geräumt wird und Johnson hält Ausschau nach dem Stinger, der zeigt, dass Letty noch am Leben ist.

Dwayne Johnson in Fighting with My Family
Dwayne Johnson in Fighting with My Family © Universal Pictures

3. Fighting with My Family (2019)

Stephen Merchant schrieb und inszenierte dieses unbeschwerte Biopic des WWE-Wrestlers Paige, das Mitte dieses Jahres veröffentlicht wurde. Gute Kritiken und eine große Resonanz bei den Fans waren dann doch etwas überraschend. Dwayne Johnson half bei der Produktion des Films, nachdem er in seiner frühen Karriere eng mit Paige zusammengearbeitet hatte, und er trat auch als er selbst im Film auf.

Die meiste Zeit spielt ein Schauspieler sich selbst, es ist für komödiantische Zwecke, aber in diesem Fall hat Johnson einfach etwas, das früher in seinem Leben passiert ist, auf eine Weise nacherlebt, die herzerwärmend und familiär ist Kino-Spaß.

Dwayne Johnson in Fast & Furious 7
Dwayne Johnson in Fast & Furious 7 © Universal Pictures

2. Fast & Furious 7 (2015) – Furious Seven

Ein Grund, warum „Fast & Furious 7„ der am besten bewertete Beitrag im Franchise ist, ist, dass er einen besonderen Platz in den Herzen der Fans einnimmt, da es Paul Walkers letzter Film vor seinem tragischen und vorzeitigen Tod ist.

James Wan inszenierte den Film als Adrenalin-Action-Thriller voller Szenen, die jeweils lächerlicher sind als die letzten, und als passende Hommage an einen der ältesten und beliebtesten Stars des Franchise. Die eigentliche Handlung sieht, wie Deckard Shaw, der Bruder des Hauptschurken des vorherigen Films, Torettos Crew ins Visier nimmt, um sich zu rächen.

Maui (Stimme: Dwayne Johnson) in Vaiana
Maui (Stimme: Dwayne Johnson) in Vaiana © Disney

1. Vaiana (2016) – Moana

Nach einer Reihe von Hits während der persönlichen Regierungszeit von Walt Disney und einer weiteren solchen in der sogenannten Disney-Renaissance der 90er Jahre gab es in den Walt Disney Animation Studios in den letzten Jahren die dritte Welle von Hits in Folge.

Sowohl mit traditionellen Prinzessinnengeschichten wie „Die Eiskönigin“ und „Vaiana“ als auch mit Pixars Juwelen wie „Zoomania“ und den „Ralph reichts“-Filmen ist Disneys eigener Animations-bereich endlich wieder auf dem richtigen Weg. Dwayne Johnson verlieh in „Vaiana“ seine Stimme dem Halbgott Maui, der der Titelfigur bei ihrer Suche unterstützt, und er ist ein großer Teil dessen, was dies zu einem so herzerwärmenden, liebenswerten und lustigen Familienabenteuer macht.

Dies sind nur die Empfehlungen unsererseits und wir würden gerne hören, was du über die Arbeit von Dwayne Johnson zu sagen hast. Laß es uns im Kommentarbereich unten wissen, was du für Dwayne Johnsons beste Filmmomente hältst.

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*