Unstoppable: The Rock produziert den Film über den Wrestler Anthony Robles

Dwayne Johnson in Fast & Furious 6 © Universal Pictures

Das nächste Jahr könnte für Dwayne „The Rock“ Johnson („Rampage“) stressig werden. Anfang 2020 beginnen die Dreharbeiten zu „Red Notice“, einem Thriller für Netflix, helfen werden ihm die Schauspieler Gal Gadot („Wonder Woman“) und Ryan Reynolds („Deadpool“). Danach startet im April die Produktion zum Superheldenfilm „Black Adam“. Neben seinen schauspielerischen Tätigkeiten fungiert The Rock mehr und mehr als Produzent. Als nächstes wird er einen Biopic über den Wrestler Anthony Robles produzieren.

Obwohl Anthony Robles mit nur einem Bein und als Teil einer Ein-Eltern-Familie und in ärmlichen Verhältnissen geboren wurde, überwand Robles jedes Hindernis und hatte als Wrestler (wie Johnson ja auch einer war) großen Erfolg. Er weigerte sich, eine Prothese zu tragen, und entfernte sie, als er gerade mal drei Jahre alt war. Er wurde 2011 zum NCAA National Champion und gehört der National Wrestling Hall of Fame an. Eine sehr inspirierende Geschichte, und man kann sich sicher sein, dass viele Schauspieler diese Rolle verkörpern wollen.

Ein Regisseur steht noch nicht fest, aber John Hindman („The Passing Parade“) wird das Drehbuch schreiben.

von Denizcan Sürücü