Die Game Awards 2017 überraschen mit neuen Ankündigungen

Logo der Game Awards 2017 © 2017 Game Awards
Das Death Stranding Baby gibt dem Trailer einen Daumen nach oben
Das Baby im Bauch des Protagonisten von „Death Stranding“ gibt dem Trailer einen Daumen nach oben © 2017 Kojima Productions, SIE

Gestern am 07.12.2017 fanden die „Game Awards 2017“ in Los Angeles, Kalifornien statt.
Es gab einige Weltpremieren und ein paar Informationen zu etwas älteren Ankündigungen. Unter anderem war das Highlight ein achtminütiger Trailer zum neuen Spiel von Hideo Kojima „Death Stranding, der eine typische Erzählstruktur und visuelle Finesse des Japaners beweist.

Skelettschnecke in Witchfire
Eine Skelettschnecke erwacht in „Witchfire“  zum Leben © 2017 The Astronauts

Ebenfalls eine Überraschung war das neue Spiel von „The Astronauts“ ( die The Vanishing of Ethan Carter entwickelt und von dem die Gründer an Bulletstorm gearbeitet haben) namens Witchfire, bei dem es sich um einen Egoshooter handelt, der in einer dunklen Fantasywelt spielt.
Außerdem gab es einen Teaser Trailer zum neuen FromSoftware“ Projekt, das unserer Vermutung nach entweder ein neuer Otogi oder Shadow Tower Teil sein könnte.
Es wurden weitere Trailer zum PS4 exklusiven „Dreams„, dem lange in der Gerüchteküche brodelnden „Soul Calibur VI„, dem neuen Spiel „In The Valley of Gods“ der „Firewatch“-Entwickler Campo Santo, dem „World War Z“ Spiel von „Phosphor Games“ und dem Knast-Koop-Spiel „A Way Out“ geboten.

Seid ihr schon auf einen dieser Titel gespannt und was denkt ihr könnte der mysteriöse Titel von FromSoftware sein?
Lasst es uns in den Kommentaren wissen!


Video zur News:


von Daniel Engel

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*