Wo man das Epische Reittier Prachtstück in Immortals Fenyx Rising findet

Der Schlachtross Prachtstück in Immortals Fenyx Rising
Der Schlachtross Prachtstück in Immortals Fenyx Rising © Ubisoft

Es gibt viele verschiedene Arten von Reittieren, die man in Immortals Fenyx Rising finden und zähmen kann, darunter auch Herakles‘ episches Schlachtross namens Prachtstück. Hier ist, wo es sich aufhält.


Überall in Immortals Fenyx Rising können Spieler alle Arten von Reittieren finden, die einzigartig sind, wie z. B. das Reittier Prachtstück. Prachtstück ist Herakles‘ altes Schlachtross. Es ist eines der neun epischen Reittiere im Spiel.

Epische Reittiere scheuen leichter, daher sollte man vorsichtig sein, wenn man ein Gebiet mit einem epischen Reittier betritt, da man es möglicherweise verscheucht. Bevor man versucht, ein episches Reittier zu zähmen, sollte man unbedingt speichern. Im Gegensatz zu den Reittieren niedrigerer Stufen werden epische Reittiere immer allein und nicht in einer Herde gefunden.

Wo man Prachtstück in Immortals Fenyx Rising findet

Prachtstück kann an der Ostküste im Gebiet Die Höhle des Krieges östlich der Tore von Tartaros gefunden werden. Aufgrund der Lage von Prachtstück gibt es wenig, hinter dem man sich verstecken kann, um es nicht zu erschrecken. Dafür ist es aber auch leicht zu entdecken, da es sich um ein großes Schlachtross in einer ansonsten recht leeren Landschaft handelt. Die Landschaft besteht hauptsächlich aus kurzem, vertrocknetem Gras und Bäumen, die alle ihre Blätter verloren haben.

Es ist zudem das einzige Reittier im Spiel, das eine Rüstung trägt. Dieses dunkel gefärbte Pferd hat einen hellen Lederriemen zwischen seinem Rücken und dem Sattel, sowie mehrere dunkle Metallschuppen als Rüstung auf dem Nacken. Das auffälligste und unterscheidbarste Merkmal an Prachtstück ist der merkwürdige Helm, der es so aussehen lässt, als ob es Reißzähne hätte.

Da epische Reittiere leicht zu verscheuchen sind, sollte man sich dem Tier langsam nähern, zumal es hier nicht viel gibt hinter dem man sich verstecken kann. So ist ein anschleichen nicht wirklich möglich. Jedes Mal, wenn ein rotes Ausrufezeichen über dem Kopf des Reittiers auftaucht, muss man stehen bleiben oder sich unsichtbar machen, damit es nicht wegläuft. Sobald man nahe genug an dem Reittier ist, hat man die Möglichkeit, es zu zähmen. Dazu klickt man einfach auf die Schaltfläche „Zähmen“ [E] und schon gehört es einem.

Wenn es das erste der epischen Reittiere ist, das man erhalten hat, erhält man die Trophäe namens“ Meereskeks“. Wenn es das letzte aller Reittiere ist, die man gezähmt hat, erhält man die Trophäe „Fenyx, einfach tierisch“. Da es ein episches Reittier ist, ist es auch ein Reittier der Stufe drei, was bedeutet, dass es drei Balken Ausdauer hat, also dreimal so viel wie ein normales Reittier der Stufe eins.

Dieses Video könnte dir auch gefallen!

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*