Sea of Stars: Wie man angelt

Sea of Stars - angeln
Sea of Stars - angeln © Sabotage Studio

Die Angelmechanik in Sea of Stars ist nicht sofort ersichtlich. Hier wird erklärt, wie man einen Fisch an Land zieht.


JRPGs und japanisch inspirierte RPGs haben einige beliebte Mechaniken wie Angeln, so auch Sea of Stars. Glücklicherweise dauert es nicht lange, bis man die Gelegenheit zum Angeln bekommt. Die Option wird verfügbar, sobald die Hauptcharaktere Zale und Valere die riesige Schnecke besiegt haben, nachdem sie ihre Prüfungen abgeschlossen haben.

Sobald man die Verbotene Höhle verlässt, kann das Duo nach links zum Fischteich gehen und sofort mit dem Angeln beginnen, ohne dass man erst eine Angelrute kaufen oder suchen muss.

Wie man in Sea of Stars angelt

Das erste Angelgebiet, das Zale und Valere nutzen können, ist der Sonnenglanzsee. Bevor sie jedoch Zugang dazu haben, müssen sie die Verbotene Höhle abschließen, den ersten Boss von Sea of Stars besiegen und vom Ausgang der Höhle aus nach links zum Sonnenglanzsee laufen. Betreten Sie den Sonnenglanzsee, sehen Sie auf der Tafel nach, welche Fischarten es gibt, und dann legen Sie los, um die Angel auszuwerfen. Die schwierigsten Fische befinden sich normalerweise am äußersten Ende des Sees.

Man stellt sich auf den Steg und drückt die Wurftaste, um die Angel auszuwerfen. Zum Angeln kann man die Angelrute in eine beliebige Richtung halten und das Gewicht durch Drücken der entsprechenden Taste auswerfen. Mit den Links und Rechtspfeilen steuert man die Angel. Der Fisch darf nicht zu schnell in die entgegengesetzte Richtung gezogen werden. Stattdessen sollte man die Angel so langsam wie möglich bewegen.

Wenn ein Fisch den Köder nimmt, sollte man versuchen, die Schnur so weit wie möglich zu zentrieren und sie vorsichtig einholen. Wenn die Schnur rot blinkt, sollte man das Einholen vermeiden und der Richtung des Fisches folgen. Sonst reißt die Schnur, und der Fisch ist verloren. Wenn der Fisch aus dem Wasser springt, drückt man die Einholen-Taste, um ihn zu betäuben, und benutzt die Rolle. Wenn man einen Controller verwendet, sollte man den Zug lockern, wenn dieser vibriert. Sobald sich der Fisch in der Nähe der Hauptfigur befindet, hält man die Einholen-Taste gedrückt, und der Fisch wird gefangen.

Man hat nun die Wahl, den Fisch zu filetieren oder ihn freizulassen. Wenn die Gruppe knapp an Nahrung ist, ist es besser, den Fisch zu filetieren, aber wenn sie ihn freilassen und zurück in den Teich setzen wollen, hat das keinen Einfluss auf die Geschichte.

Dieses Video könnte dir auch gefallen!

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*