Fortnite Rocket Racing: Wie man neue Strecken freischaltet

Fortnite Rocket Racing - Einige Strecken müssen erst freigeschaltet werden
Fortnite Rocket Racing - Einige Strecken müssen erst freigeschaltet werden © Epic Games

Hier wird erklärt, wie man in Fortnite Rocket Racing durch das Erreichen höherer Ränge neue Strecken freischalten kann.


Zusätzlich zu den Modi „Lego“ und „Festival“ in Fortnite kann man diesen Monat auch mit Überschallgeschwindigkeit im Spielmodus „Fortnite Rocket Racing“ Rennen fahren. Mit seinem beeindruckenden Umfang bietet dieses Arcade-Spiel nicht weniger als 26 Strecken. Natürlich sind nicht alle diese Strecken am Anfang verfügbar, also ist es notwendig, zu trainieren, um schnell und geschickt genug zu sein, um sie freizuschalten.

Wie man neue Strecken in Fortnite Rocket Racing freischaltet

Um neue Strecken freizuschalten, muss man aufsteigen und höhere Ränge erreichen. Sobald man von Bronze zu Gold und weiter aufgestiegen ist, wird man beim Ranglisten-Matchmaking automatisch auf fortgeschrittenere Strecken versetzt. Der letzte Rang, der alle Strecken von Anfänger bis Experte freischaltet, ist Diamant.

Das Wichtigste bei der Verbesserung des Rangs ist, dass man viel üben muss. Je mehr Zeit und Mühe man aufwendet, um mehr und mehr Rekorde zu brechen, desto größer sind die Chancen auf einen erfolgreichen Aufstieg.

Wie man alle Strecken in Fortnite Rocket Racing überprüft

Selbstverständlich kann man die Strecken für Fortgeschrittene und Experten auch ausprobieren, ohne sie freigeschaltet zu haben. Dazu muss man in den Einstellungen des Spielmodus die gewünschte Strecke für das Training auswählen. Dabei kann man entweder allein oder mit Teamkollegen trainieren. Dazu wählt man in den Einstellungen des Spielmodus in der oberen rechten Ecke des Bildschirms die Option Öffentlich oder Privat aus.

Um im Rang aufzusteigen, müssen die Rennen konstant zu Ende gefahren und die Top 4 erreicht werden. Wie in jedem anderen Spiel mit einem Ranglistensystem tritt man in Wettkämpfen gegen Spieler an, die dem eigenen Rang nahe sind. Wenn man mit Freunden zusammen spielt, werden die Rennen nicht einfacher, da das Spiel nach dem Gruppenmitglied mit dem höchsten Rang ausbalanciert wird.

Sobald man den Diamant-Rang erreicht hat, sollte man nicht aufhören, sich weiterzuentwickeln, da der Rang nicht mehr aufgehoben werden kann, sobald man den Unreal-Rang erreicht hat. Zu beachten ist auch, dass ein höherer Rang nicht nur Strecken freischaltet, sondern auch wichtig ist, um verschiedene kosmetische Gegenstände für das Fahrzeug zu erhalten.

Dieses Video könnte dir auch gefallen!

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*