Gal Gadot – Ihre besten Filme und Biografie

Gal Gadot in Fast & Furious Five
Gal Gadot in Fast & Furious Five © Universal Pictures

Die israelische Schauspielerin Gal Gadot trat in mehreren „Fast and Furious“ -Filmen auf, bevor sie die Hauptrolle als Wonder Woman im DC Universe übernahm.


Die Schauspielerei ist eine relativ neue Ergänzung zu Gal Gadots Lebenslauf. Sie wurde zur Miss Israel gekrönt, sie hat bei den israelischen Streitkräften gedient, sie hat Jura studiert. Auf der großen Leinwand war sie Mitglied der Crew von Dom Toretto und der Justice League.

Gründe genug uns ihre bisherige Karriere und Gal Gadots 10 besten Filme näher anzuschauen.

Biografie Gal Gadot

Gal Gadot wurde am 30. April 1985 in Rosh HaAyin, Israel, geboren. Ihr Vater arbeitete als Ingenieur und ihre Mutter war Lehrerin. Gadot war ein sportliches Kind, lernte Tanz und spielte in ihrer Jugend verschiedene Sportarten.

Gadot nahm mit 18 Jahren am Miss Israel-Wettbewerb teil und dachte, es wäre eine spaßige Erfahrung. Sie hätte nie gedacht zu gewinnen. Dieser Sieg trug dazu bei, ihre Karriere als Model zu starten. Gadot diente dann ihrem obligatorischen zweijährigen Engagement bei den israelischen Streitkräften, bevor sie ans College ging, um Jura zu studieren.

Während ihres Studiums wurde Gadot gebeten, vorzuspielen, um die Geliebte des Superspions James Bond in „Ein Quantum Trost“ (2008) zu spielen. Sie erhielt zwar mehrere Rückrufe, bekam aber die Rolle nicht. Trotzdem weckte die Erfahrung ihr Interesse an der Schauspielerei. Sie landete bald darauf eine Rolle in der israelischen Fernsehserie „Bubot“ (2007).

Schauspielkarriere

2009 gab Gadot ihr Filmdebüt als Gisele in „Fast & Furious – Neues Modell. Originalteile.“ mit Vin Diesel und Paul Walker. Sie kehrte zurück, um die Rolle in mehreren Fortsetzungen zu spielen: „Fast Five“ (2011), „Fast & Furious 6“ (2013) und „Fast & Furious 7“ (2015).

Während dieser Zeit trat Gadot auch in „Date Night – Gangster für eine Nacht“ mit Steve Carell, Tina Fey und Mark Wahlberg und in „Knight and Day“ (2010) an der Seite von Tom Cruise und Cameron Diaz, auf. Sie spielte auch eine Nebenrolle in dem israelischen Spielfilm „Kicking Out Shoshana“ (2014). Gadot war auch im Fernsehen aktiv und hatte Rollen in den israelischen Serien „Asfur“ (2011) und „Kathmandu“ (2012).

Sie trat 2016 in den beiden Actionthrillern „Triple 9“, mit Casey Affleck, Chiwetel Ejiofor und Anthony Mackie, und „Das Jerico-Projekt: Im Kopf des Killers“ mit Ryan Reynolds und Kevin Costner auf. Sgadot war ebenso in 2016 in der Komödie „Die Jones: Spione von nebenan“ mit Isla Fisher und Jon Hamm zu sehen.

Gadot bekam die Rolle ihres Lebens, als sie als Wonder Woman für den Actionfilm „Batman v Superman: Dawn of Justice“ (2016) besetzt wurde. Der Einstieg in die Rolle stellte sie vor einige Herausforderungen, da ihr Kostüm sehr eng war, so dass sie Probleme beim Atmen hatte.

Gadot verdiente sich dann mit der Veröffentlichung von „Wonder Woman“ im Frühjahr 2017 ihren Eigenen Solo-Film. Der von Patty Jenkins inszenierte Streifen war ein Publikumserfolg und brachte weltweit mehr als 820 Millionen US-Dollar ein, während Kritiker die Leistungen seiner Hauptdarstellerin und die von Chris Pine lobten, der Wonder Woman’s Verbündeten und Geliebten spielt.

Die Schauspielerin wiederholte die Rolle einige Monate später für das Superheldenensemble „Justice League“ an der Seite von Ben Affleck als Batman und Jason Momoa als Aqua Man, obwohl dieser Blockbuster nicht so erfolgreich war wie Gadots eigenständiger Solo-Film.
Sie wird auch in deren Fortsetzungen „Zack Snyder’s Justice League“ (2021) und „Wonder Woman 1984“ (2020) mitspielen.

Die besten Filme mit Gal Gadot: TOP 10

Gal Gadot in Die Jones: Spione von nebenan
Gal Gadot in Die Jones: Spione von nebenan © 20th Century Studios

10. Die Jones: Spione von nebenan (2016) – Keeping Up with the Joneses

Ein Film, der zwei der größten Genre von Gal Gadot kombiniert, Komödie und Action, ist „Die Jones: Spione von nebenan“. Obwohl er schlechte Kritiken erhielt und an der Kinokasse nicht sehr gut abschnitt, ist der Film eine relativ unterhaltsame Komödie mit einer unglaublich talentierten Hauptbesetzung, bestehend aus Gal Gadot, Isla Fisher, Jon Hamm und Zach Galifianakis.

In dem Film spielt Gadot Natalie Jones, zusammen mit Jon Hamm das absurd perfekte Paar der Joneses, die sich als Geheimagenten herausstellen, sehr zur Überraschung ihrer Nachbarn. Als Natalie kann Gadot ihre beachtlichen Talente als Action-Girl unter Beweis stellen und gleichzeitig die perfekte Hausfrau, eine unterstützende Freundin und ein gelegentlich stürmisches Luder spielen. Es ist eine der vielseitigsten Rollen, die sie in ihrer Karriere spielen durfte, auch wenn das Projekt selbst nicht gerade das Beste ist.

Gal Gadot in Das Jerico-Projekt: Im Kopf des Killers
Gal Gadot in Das Jerico-Projekt: Im Kopf des Killers © Splendid Film

9. Das Jerico-Projekt: Im Kopf des Killers (2016) – Criminal

Kurz bevor Rollen in beliebten Superheldenfilmen ihre Karriere für immer verändern würden, unterstützten Gal Gadot und Ryan Reynolds den letzten Versuch von Kevin Costner, mit einem Liam Neeson-ähnlichen Renteractionfilm wieder bei den A-Promis einzusteigen.

Das „Das Jerico-Projekt: Im Kopf des Killers“ dreht sich um einen Sträfling, dem die Erinnerungen eines toten CIA-Agenten eingepflanzt wurden, um seine Mission zu erfüllen. Der Film kann aber das Versprechen in der Art von „Im Körper des Feindes: Face/Off“ (1997) nicht wirklich erfüllen. Gary Oldman und Tommy Lee Jones spielen in dem Film eine untergeordnete Rolle. Dies ist das erste Mal, dass die beiden Schauspieler mit Costner zusammengearbeitet haben, seit sie mit Oliver Stone an dem viel besser von Publikum und Kritikern angenommenen paranoiden politischen Thriller „JFK“ zusammengearbeitet haben.

Gal Gadot in Knight and Day
Gal Gadot in Knight and Day © 20th Century Studios

8. Knight and Day (2010)

James Mangolds „Knight and Day „verbrachte eine lange Zeit in der Entwicklungshölle, bevor er schließlich mit den Hauptdarstellern Tom Cruise und Cameron Diaz das Licht der Welt erblickte. Es gibt viele aufregende Actionszenen in dem Film, und Cruise und Diaz bilden ein harmonisches, gut zusammenpassendes Paar. Leider aber wird der Film durch seine schmerzlich vorhersehbare und formelhafte Handlung enttäuscht.

Es ist ein generischer Spionagethriller mit weniger generischen Versatzstücken. Gal Gadot spielt nur eine kleine Rolle als Handlangerin, an die Tom Cruise den MacGuffin verkaufen will, und trotz ihrer begrenzten Zeit gibt sie immer noch eine denkwürdige Darbietung.

Gal Gadot in Triple 9
Gal Gadot in Triple 9 © Wild Bunch Germany

7. Triple 9 (2016)

Die mit Stars gespickte Besetzung von „Triple 9“ ist beeindruckender als der Film selbst. Er zeigt einige große Talente, die aus traditionellen bekannten Filmstars wie Kate Winslet, Woody Harrelson, Chiwetel Ejiofor, Casey Affleck und Anthony Mackie besteht, sowie Schauspieler, die besser für ihre beliebten TV-Rollen bekannt sind, darunter Aaron Paul , Norman Reedus, Michael K. Williams und dann ist da natürlich Gal Gadot.

Der Film selbst ist ein Action-Thriller mit einer konfusen Prämisse, in der ein Krimineller sein Team von Bankräubern dazu zwingt, einen weiteren Banküberfall zu verüben, nachdem er enttäuscht war, von dem Chaos das sie beim vorherigen angerichtet haben.

Date Night Gangster für eine Nacht Blu-ra
Date Night Gangster für eine Nacht Blu-ray © 20th Century Studios

6. Date Night – Gangster für eine Nacht (2010)

Steve Carell und Tina Fey spielen in dieser verrückten Komödie die Hauptrolle als Ehepaar, das ein langweiliges Leben führt, das von derselben alten Routine geprägt ist. Eines Abends rütteln sie ihr Leben durch, als sie sich an einen Tisch setzen, der für ein anderes Paar reserviert ist, das noch nicht aufgetaucht ist.

Es stellt sich jedoch heraus, dass das Paar, mit den Gangstern der Stadt Geschäfte macht, und schon bald haben sie Probleme mit Gangstern, Attentätern und korrupten Polizisten. Es gibt zwar jede Menge Action und Slapstick-Comedy, aber dies ist wirklich nur die Geschichte eines Paares, die in ihrem Leben als Vorstadteltern feststecken und eine ereignisreiche Nacht auf der wilden Seite brauchen, um ihren Groove zurückzubekommen.

Gal Gadot in Justice League
Gal Gadot in Justice League © Warner Bros.

5. Justice League (2017)

Der ursprüngliche Direktor des großen DC-Universe-Teams, Zack Snyder musste wegen einer Familientragödie während des Drehens aussteigen .

Warner Bros. ersetzte ihn durch Joss Whedon und verwarf einen Großteil der dichteren, charakterbezogenen Arbeit, insbesondere unter Einbeziehung der äußerst unterversorgten Charaktere von Cyborg und Flash, zugunsten einer flachen Handlung. Das Endergebnis hat viel zu wenig Handlungsentwicklung und viel zu viele Dialoge über Brunch.

Gal Gadot in Chaos im Netz
Gal Gadot in Chaos im Netz © Disney

4. Chaos im Netz (2018) – Ralph Breaks the Internet

Es ist ein weiteres wirklich einzigartiges Zeichen für Erfolg, wenn ein Schauspieler ausgewählt wird, um einer Disney-Figur ihre Stimme und insbesondere ihre Ähnlichkeit zu verleihen. Gal Gadot erhielt diese Auszeichnung schließlich, als sie in „Chaos im Netz“, der lang erwarteten Fortsetzung von „Ralph reicht’s“ aus dem Jahr 2012, als Shank besetzt wurde. Der Animationsstreifen setzte die lebhaften Abenteuer von Ralph und Vanellope fort und reiste nun nicht nur durch die Welt des Arcade-Spielens, sondern auch durch Online-Spiele. Im Verlauf ihrer Abenteuer treffen Ralph und Vanellope auf Shank, die Hauptfigur eines MMORPG-Autorennspiels namens Slaughter Race.

Das Casting von Gadot für die Rolle als Rennfahrerin die ans Limit geht, zielt eindeutig auf ihre Rolle als Teil des Fast and Furious-Franchise ab, was ihre Darbietung umso angenehmer macht. Shank verkörpert die sowohl toughe als auch gutherzige Mentorin für die junge Vanellope.

Gal Gadot in Fast & Furious 6
Gal Gadot in Fast & Furious 6 © Universal Pictures

3. Fast & Furious 6 (2013) – Furious 6

Der sechste Film in der Fast & Furious-Reihe war der, in dem Gal Gadots Charakter Gisele im actionreichen Finale auf tragische Weise stirbt. Es ist der mit der längsten Startbahn eines Flughafens weltweit, als Dom Toretto und seine Crew ein Frachtflugzeug verfolgen, das versucht, mit den Bösen an Bord abzuheben.

Gisele opferte sich, um Han zu retten, der leider nicht weit davon entfernt war, in der Chronologie des Franchise selbst ins Gras zu beißen. Sie hat Han gerettet, kurz bevor er getötet wurde.

Gal Gadot in Fast & Furious Five
Gal Gadot in Fast & Furious Five © Universal Pictures

2. Fast & Furious Five (2011) – Fast Five

„Fast & Furious Five“, eine wirklich großartige und für etliche die wohl immer noch beste Folge der Fast & Furious-Reihe, führte die Crew auf die Straßen von Rio de Janeiro, um einen Überfall mit einem ausgeklügelten Plan auszuführen, der dem Publikum den verrücktesten, adrenalinreichsten und mit actiongeladensten Film der Reihe bieten sollte.

Es gibt eine Sequenz, in der die Charaktere über die Dächer der brasilianischen Favelas rennen, eine Sequenz, in der bewaffnete Söldner in taktischer Ausrüstung Dwayne Johnsons Wagenkolonne angreifen, eine Sequenz, in der zwei Sportwagen einen riesige Tresor über die Autobahn ziehen. Es ist fröhlich, absurd und unendlich unterhaltsam.

Gal Gadot in Wonder Woman
Gal Gadot in Wonder Woman © Warner Bros.

1. Wonder Woman (2017)

Dies war der Film, der, wenn auch nur kurz, die Hoffnung der Fans in das DC Extended Universe wiederherstellte. Nach einer trostlosen Entstehungsgeschichte für Superman, die weder Spaß noch Treue zum Ausgangsmaterial hatte, einer Zusammenarbeit mit Batman, die mehr Memes als Lob hervorrief, und einem gehetzten Superschurken-Ensemble, das David Ayers Vision zugunsten einer stupiden Handlung aus dem Fenster warf. Es schien als wenn das DCEU so gut wie tot war.

Und dann kam Patty Jenkins mit „Wonder Woman“, einem kraftvollen, ernsthaften, charmanten Superheldinnen-Blockbuster, der Aufrichtigkeit im Gegensatz zu dunklen Themen und Zynismus einsetzt, um Kritik an Kitschigkeit zu vermeiden.

Wir würden gerne wissen, was du hierzu zu sagen hast. Laß uns im Kommentarbereich unten wissen, welchen du für Gal Gadots besten Film hältst.

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*