The Legend of Zelda: Skyward Sword HD

The Legend of Zelda: Skyward Sword HD - Keyart
The Legend of Zelda: Skyward Sword HD - Keyart © Nintendo

Details zu The Legend of Zelda: Skyward Sword HD
(Nintendo Switch)

USK: freigegeben ab 12 / PEGI: freigegeben ab 12
Release:
Nintendo: 16.07.2021

In The Legend of Zelda: Skyward Sword HD erobern Spieler*innen die Lüfte und erleben die chronologisch erste Geschichte in der The Legend of Zelda-Reihe. In der Rolle von Link erkunden sie das Wolkenmeer, reisen hinab aufs mythische Erdland und stellen sich Dunkelfürst Ghirahim. Auf Nintendo Switch bietet das Abenteuer, das ursprünglich 2011 für Wii erschien, zahlreiche Verbesserungen wie HD-Grafik und erweiterte Steuerungsmethoden.

The Legend of Zelda: Skyward Sword HD - Packshot Switch Genre:

Publisher: Nintendo
Entwickler: Monolith Productions
Webseite: https://www.nintendo.de/Spiele/Nintendo-Switch/The-Legend-of-Zelda-Skyward-Sword-HD-1923575.html




Spielinfo:

  • Der Beginn einer Legende: The Legend of Zelda: Skyward Sword HD erzählt die früheste Geschichte in der Zeitlinie der Reihe und handelt von den Ereignissen, die zur Entstehung des Master-Schwerts führten.
  • Optimiert für Nintendo Switch: Neben HD-Grafik erwarten Spieler*innen eine noch präzisere Bewegungssteuerung, die neue Knopfsteuerung und diverse Optimierungen des Spielerlebnisses wie überarbeitete Tutorials und allgemeine Hilfestellungen.
  • Zwei Steuerungsmethoden: Nutzen Spieler*innen Joy-Con-Controller, werden diese, Dank der Bewegungssteuerung zu Schwert und Schild. Alternativ können sie die neue Knopfsteuerung nutzen, etwa für das Spielen im Handheld-Modus oder auf Nintendo Switch Lite.
  • Wolkenmeer und Erdland: Auf ihrem treuen Wolkenvogel erkunden Spieler*innen die Lüfte und zahlreiche schwebende Inseln. Außerdem steht ihnen das facettenreiche Erdland offen, wo sie Wälder, Wüsten, Vulkanlandschaften und weitere vielfältige Szenarien durchstreifen.
  • Nützliche Werkzeuge: Auf seiner Reise findet Link praktische Items wie einen fliegenden Käfer – ein für viele Rätsel unerlässlicher Helfer – oder den Paraschal zum Gleiten in der Luft, der zugleich eine von vielen Parallelen zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild darstellt.

Trailer – The Legend of Zelda: Skyward Sword HD

Features:

Die Neuerungen umfassen:

  • Optionale Hilfestellung von Phai: Phai erscheint nur in Videosequenzen oder wenn ihre Hilfe notwendig ist. Spieler*innen können sie weiterhin manuell herbeirufen, wenn sie ihren Rat einholen wollen
  • Höhere Bildrate: Das Spiel läuft mit einer Bildfrequenz von 60 fps, die ein flüssigeres Spielerlebnis ermöglicht
  • Vorspulen von Dialogen: Die Texte im Spiel können durch Drücken des B-Knopfs vorgespult werden
  • Optimierte Item-Informationen: Erklärungen zu gesammelten Items wie Insekten und Materialien erscheinen nur beim ersten Mal, wenn Spieler*innen sie während ihres Abenteuers finden
  • Überspringen von Videosequenzen: Durch Drücken des Minus-Knopfs können Videosequenzen übersprungen werden
  • Automatisches Speichern: Der Spielfortschritt wird automatisch gespeichert. Zudem haben Spieler*innen die Möglichkeit, manuell über das Menü zu speichern
  • Überspringen von Spieletutorials: Die in das Spiel einführenden Tutorials wurden überarbeitet und fallen dezenter aus


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*