Highlights der MAGENTA TV MEGATHEK im April

Cardinal - Staffel 4
Cardinal - Staffel 4 © 2019 Until the Night Productions Inc. & Sienna Until the Night Productions Inc.

Die Highlights der MAGENTA TV MEGATHEK im April 2020.

Cardinal – Staffel 4

AB 16.04.2020 EXKLUSIV BEI MAGENTA TV

Nach dem spannenden März-Highlight „Manhunt – Tödliche Spiele“, gibt es im April fesselnden Nordic Noir nach literarischer Vorlage:
Am 16. April startet die vierte und damit letzte Staffel der erfolgreichen kanadischen Krimi-Serie „Cardinal“ exklusiv und ohne Zusatzkosten in der Megathek.

Über „Cardinal – Staffel 4“
Der Winter ist zurück in Algonquin Bay – und mit ihm ein eiskalter Killer: In der vierten Staffel offenbart Lise Delorme ihrem Partner John Cardinal, dass sie eine Stelle in Toronto annehmen wird. Eine vermeintliche Entführung soll der letzte gemeinsame Fall der beiden werden. Doch erst stirbt der Hauptverdächtige, dann wird auch der Vermisste tot aufgefunden. Plötzlich sind die Kommissare auf der Jagd nach einem gefährlichen Serienmörder.

Power Player
Power Players © 2019 – Zagtoon – Method Animation – France Televisions – Planeta Junior – WDR – WDR mediagroup

Power Players – Staffel 1

ANIMIERTE KIKA-KINDERSERIE AB 02.04.2020 BEI MAGENTA TV

Bei der computeranimierten KiKa-Kinderserie startet die Action direkt im Kinderzimmer: Actionfiguren, Teddy und Co. treten gemeinsam an, um das Böse in ihrer Welt zu besiegen.
Die erste Staffel von „Power Players“ ist ab 02. April ohne Zusatzkosten in der MagentaTV-Megathek verfügbar. Zuvor hat sie ihre Erstausstrahlung bei KiKA im März. Staffel 2 folgt im November und Staffel 3 im Dezember 2020.

Axel lebt den Traum eines jeden Kindes: Sein Onkel war früher Spielzeughersteller und betreibt mittlerweile ein eigenes Spielzeuggeschäft. Eines Tages entdeckt der Neunjährige das Geheimlabor seines Onkels und darin eine Kiste voller merkwürdiger Spielsachen. Mit einer mysteriösen Energiequelle erweckt er die Spielzeughelden „Power Players“ zum Leben und wird dank magischer Armbänder selbst zur Actionfigur. Während er noch seine neuen Fähigkeiten austestet, kündigt sich bereits Ärger an: Denn Axel hat auch den Bösewicht Madcap zum Leben erweckt, der die Armbänder stehlen will, um damit die Welt zu beherrschen. Gemeinsam mit den „Power Players“ stellt sich Axel Madcap und seiner Schurkentruppe entgegen. Die computeranimierte Serie der ZAG studios wurde vom WDR, der WDR mediagroup, Method Animation und Zagtoon koproduziert.

The Rookie - Staffel 2
The Rookie – Staffel 2 © 2019 American Broadcasting Companies, Inc.

The Rookie – Staffel 2

DEUTSCHE STREAMING-PREMIERE AB 24.04.2020 BEI MAGENTA TV

In der Polizeiserie „The Rookie“ will sich ein 45-jähriger Bauunternehmer seinen Kindheitstraum erfüllen und lässt sich auf dem zweiten Bildungsweg zum Polizisten ausbilden. Dabei sieht er sich nicht nur dem stressigen Alltag der Gesetzeshüter konfrontiert, sondern muss sich auch noch gegenüber skeptischen Vorgesetzten und seinen jungen Kollegen beweisen. Die Crime-Serie schaut mit Witz, Spannung und Charme auf die Polizeiarbeit von Los Angeles.

Ab dem 24. April ist pro Woche jeweils eine neue Folge der zweiten Staffel in der MagentaTV-Megathek abrufbar – immer direkt nach der Ausstrahlung über den Fox-Channel.

Black Sails
Black Sails © 2014-2017 Starz Entertainment LLC

Black Sails – Staffel 1-4

AB 01.04.2020 BEI MAGENTA TV

Die Handlung der Abenteuerserie „Black Sails“ spielt mitten im goldenen Zeitalter der Piraten: Der brutale Freibeuter Flint jagt mit seiner Crew einem Schatz hinterher, der zusammen mit einer spanischen Galeone untergegangen sein soll. Doch nicht nur die Flotte des britischen Imperiums wird für Flint zur Gefahr, sondern auch seine Konkurrenten wie die Piraten Charles Vane und Anne Bonny…

Alle vier Staffeln der ausgezeichneten Serie sind ohne Zusatzkosten in der MagentaTV-Megathek verfügbar.

Little Women (Miniserie)
Little Women (Miniserie) © Playground Television (UK) Ltd. MMXVII

Little Women – Miniserie

AB 01.04.2020 BEI MAGENTA TV

Die von Generationen auf der ganzen Welt geliebten „Little Women“ ist eine Geschichte über das Erwachsenwerden, die heute noch genauso relevant und einnehmend ist wie bei ihrer ursprünglichen Veröffentlichung im Jahr 1868. Die Geschichte spielt vor dem Hintergrund eines geteilten Landes und folgt den vier Schwestern Meg, Jo, Beth und Amy March auf ihrem Weg von der Kindheit zum Erwachsensein. Während der Vater im Krieg ist, leben die Mädchen alleine mit ihrer Mutter Marmee, und versuchen herauszufinden, was es bedeutet, eine junge Frau zu sein: von den Geschlechterrollen über Geschwisterrivalität, die erste Liebe, Verlust und Heirat.

Alle drei Episoden der Miniserie sind ab 01. April ohne Zusatzkosten in der MagentaTV-Megathek verfügbar.

Spy City
Spy City © H&V Entertainment/Dusan Martincek

Deutsche Telekom kündigt neues MagentaTV Original für Frühjahr 2021 an

WELTPREMIERE DER SPIONAGESERIE „SPY CITY“ IM FRÜHJAHR 2021 BEI MAGENTA TV

Die Deutsche Telekom hat ein neues MagentaTV-Original in Arbeit.

Über „Spy City“
Berlin im Jahre 1961. Noch gibt es keine Mauer. Vier Besatzungsmächte lenken das Schicksal der Stadt. Die Stadt wimmelt nur so von Spionen, Verrätern und Doppelagenten des KGB, der CIA und des MI6. In der angespannten Lage muss der britische Spion Fielding Scott den Verräter in den eigenen Reihen finden. Eine brisante Mission in einer Stadt, die zum vermeintlich gefährlichsten Ort der Welt geworden ist.

Die Hauptrolle des Fielding Scott verkörpert Dominic Cooper („Preacher“, „MAMMA MIA“). Von deutscher Seite verstärken unter anderem Johanna Wokalek („Die Päpstin“, „Der Baader Meinhof Komplex“) und Leonie Benesch („The Crown“, „Babylon Berlin“) das Ensemble.

Die achtteilige Serie „Spy City“ ist eine Produktion der H&V Entertainment GmbH, in Ko-Produktion mit der Deutschen Telekom, ZDF, Seven Stories (London) und Wilma Film (Prag). Die Serie wird gefördert durch den FFF Bayern, Nordmedia, den German Motion Picture Fund und den Czech Film Fund. Der Weltvertrieb für „Spy City“ liegt bei LEONINE/Miramax.

Dieses Video könnte dir auch gefallen!

von Torge Christiansen