Guilty Party: Kate Beckinsale übernimmt die Hauptrolle

Kate Beckinsale in Everybody's Fine
Kate Beckinsale in Everybody's Fine © Disney

Kate Beckinsale („Serendipity“) ist bekannt für die „Underworld“-Filme, hat aber in Filmen wie „Love & Friendship“ und „The Aviator“ gezeigt, dass sie mehr kann als nur Action. In der neuen Serie von CBS All Access (demnächst Paramount+) „Guilty Party“ wird sie nun ihre dramatischen und komödiantischen Talente zusammenlegen und die Hauptrolle übernehmen.

Beckinsale spielt die Journalistin Beth Baker, deren Karriere sich in desolatem Zustand befindet. Um ihre Karriere zu retten, spürt sie einer Geschichte über eine junge Mutter nach, die zu lebenslanger Haft verurteilt wurde. Sie wurde für schuldig gesprochen, ihren Ehemann ermordet und verstümmelt zu haben, doch sie weist jegliche Schuld von sich ab. Baker ist motiviert, der Wahrheit auf den Grund zu gehen. Eigentlich sollte Isla Fisher („Die Hochzeits-Crasher“) die Hauptrolle übernehmen, musste aber aufgrund von COVID-19 absagen.

Weitere Casting-News sollen bald folgen, der Produktionsstart ist dieses Jahr.

 

von Denizcan Sürücü