Autopsy Simulator – Die Medizin-Horror-Simulation jetzt für PC erhältlich

Autopsy Simulator - Key Art
Autopsy Simulator - Key Art © Woodland Games

Woodland Games und Team17 Digital haben heute ihre Medizin-Horror-Simulation Autopsy Simulator für den PC veröffentlicht. Ihr schlüpft in die Rolle eines praktizierenden Pathologen, der mit seinen inneren Dämonen zu kämpfen hat. Es erwartet euch eine beunruhigende Atmosphäre und grausige Details, während ihr die Geheimnisse hinter jeder Autopsie lüftet. Wer lieber Leichen aufschneidet und zerlegt, kann dies im Autopsy Only Mode tun, der noch in diesem Jahr zum Spiel hinzukommt.

Im Autopsie-Simulator studiert ihr realistische Fallakten, die in Zusammenarbeit mit echten Gerichtsmedizinern erstellt wurden, um euch bei euren Untersuchungen und Sezierungen zu helfen. Mithilfe von authentischen medizinischen Werkzeugen und Verfahren erfahrt ihr alles über die Verstorbenen, bevor ihr das Geheimnis ihres Todes lüftet.

In Dead Memories, dem eigenständigen Story-Modus von Autopsy Simulator, erlebt ihr die eindringliche Geschichte von Jack Hanman und erlebt den psychologischen Horror, während Jack sich seinen Dämonen stellt. Der Story-Modus bietet eine einzigartige Kombination aus Simulation und Horror-Erzählung, mit fesselnden Autopsie-Mechanismen und gruseligen Entwicklungen.

Besonderheiten von Autopsie Simulator

  • Grausige anatomische Details und medizinisch zertifizierte Autopsieverfahren: Seziert anatomisch exakte Leichen mit einer Reihe von Autopsieverfahren und -werkzeugen, die der realen Praxis entsprechen.
  • Realistische Szenarien echter Verbrechen: Studiert verschiedene Fallakten, die von echten Pathologen und Gerichtsmedizinern entworfen wurden, und nutzt dann das Gelernte, um jede Autopsie anzuleiten.
  • Erzählerischer Story-Modus mit Simulations-Gameplay: In Autopsy Simulator: Dead Memories verfolgt ihr ein fesselndes persönliches Geheimnis, während ihr medizinisch korrekte Autopsieverfahren durchführt, die von einem zertifizierten Pathologen überprüft werden.

Video zur News:


von Torge Christiansen