Hanni & Nanni – Mehr als beste Freunde - Film

Hanni & Nanni: Mehr als beste Freunde: Die Zwillinge (Laila und Rosa Meinecke) und ihr Vater (Sascha Vollmer)
Hanni & Nanni: Mehr als beste Freunde: Die Zwillinge (Laila und Rosa Meinecke) und ihr Vater (Sascha Vollmer) © Universal Film
Hanni & Nanni - Mehr als beste Freunde (Deutschland, 2017)
Genre: ,
Internationaler Titel: Hanni & Nanni - Mehr als beste Freunde

Hanni & Nanni: Mehr als beste Freunde Kinostart: 25.05.2017
FSK: unbekannt
Verleih: Universal Pictures Intl.

Inhalt:

Die Vorstellung, den Rest des Schuljahres nicht in Berlin, sondern im Internat zu verbringen, finden die Zwillinge Hanni (Laila Meinecke) und Nanni (Rosa Meinecke) mehr als uncool. Aber da ihre Mutter Susanne (Jessica Schwarz) beruflich unterwegs ist, besteht sie auf diese Art von Lösung.  Und das, obwohl Vater Charlie (Sascha Vollmer) allein auf die Zwillinge aufpassen könnte. Die beiden Mädchen kommen also ins Internat Lindenhof. Die Zwillinge beschließen, so viel Unsinn wie möglich anzustellen, damit sie noch innerhalb der Probezeit wieder von der Schule fliegen.
Doch dann findet Nanni unter den Reitschülerinnen neue Freunde und im Pferd Pegasus eine Aufgabe, während Hanni weiter an ihrem Rausschmiss arbeitet. Zum ersten Mal in ihrem Leben gehen die Zwillinge getrennte Wege. Als Hanni im Wald auf den grummeligen Godehard (Henry Hübchen) mit seinem Hund Lochness trifft, ahnt sie nicht, dass in Godehards Haus der Schlüssel zu dem Geheimnis versteckt ist, das den Lindenhof vor dem drohenden Verkauf bewahren kann…

Dieses Video könnte dir auch gefallen!



Trailer zu Hanni & Nanni - Mehr als beste Freunde


Besetzung und Stab

Regie:

Isabell Šuba

Darsteller:

Laila Meinecke, Rosa Meinecke, Lia Huber, Lynn Dortschack, Shenia Pitschmann, Ella Lee, Faye Montana, Maja Meinhardt, Jessica Schwarz, Sascha Vollmer, Maria Schrader, Julia Koschitz, Henry Hübchen, Lucas Reiber, Katharina Thalbach

Produzent:

Sebastian Werninger, Hermann Florin

Kamera:

Sonja Rom

Drehbuch:

KatrinMilhan, Antonia Rothe-Liermann


Mehr zum Film:
Trailer:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*