Everything Everywhere All at Once - Film

EVERYTHING EVERYWHERE ALL AT ONCE
EVERYTHING EVERYWHERE ALL AT ONCE: Evelyn (Michelle Yeoh) wird in einer Parallelwelt von ihrer Ausbilderin (Jing Li) in Kampfkunst unterrichtet. © LEONINE
Everything Everywhere All at Once (USA, 2022 )
Genre:
Internationaler Titel: Everything Everywhere All at Once

EVERYTHING EVERYWHERE ALL AT ONCE Kinostart: 28.04.2022
FSK: 12 - Laufzeit: 132 Minuten
Verleih: LEONINE

Inhalt:

Waschsalonbesitzerin Evelyn Wang (Michelle Yeoh) geht im Chaos ihres Alltags unter: Der bevorstehende Besuch ihres Vaters (James Hong) überfordert sie, die Wünsche der Kunden bringen sie an ihre Grenzen und die anstehende Steuererklärung wächst ihr komplett über den Kopf. Der Gang zum Finanzamt ist unausweichlich, doch während sie mit ihrer Familie bei der Steuerprüferin (Jamie Lee Curtis) vorspricht, wird ihr Universum komplett durcheinandergewirbelt. Raum und Zeit lösen sich auf, und die Menschen um sie herum haben, ebenso wie sie selbst, plötzlich weitere Leben in Parallelwelten. Sie entdeckt, dass das Multiversum real ist und sie auf die Fähigkeiten und das Leben anderer Versionen ihrer selbst zugreifen kann. Das ist auch bitter nötig, denn sie wird mit einer großen, wenn nicht der größtmöglichen Mission betraut: Der Rettung der Welt vor dem unbekannten Bösen.



Trailer zu Everything Everywhere All at Once


Besetzung und Stab

Regie:

Dan Kwan, Daniel Scheinert

Darsteller:

Michelle Yeoh, Jamie Lee Curtis, Stephanie Hsu, Ku Huy Quan, James Hong

Produzent:

Dan Kwan, Mike Larocca, Anthony Russo

Ausführender Produzent:

Tim Headington, Todd Makurath, Josh Rudnick

Kamera:

Larkin Seiple

Musik:

Son Lux

Drehbuch:

Dan Kwan, Daniel Scheinert

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*