Countdown – Blu-ray

Countdown: Elizabeth Lail
Countdown: Elizabeth Lail © LEONINE

Daten und Fakten zur Blu-ray
Countdown

ab 05.06.2020 auf Blu-ray im Handel und ab 05.06.2020 als VoD
Genre: ,
FSK: 16 - Laufzeit: 91 Minuten
Label: LEONINE

Countdown - Blu-ray Cover
Anzahl Disks: 1

Bildformat:

16:9 Widescreen (2.40:1) 1080p HD

Tonformat:

DTS-HD 5.1 Master Audio (Deutsch, Englisch)

Untertitel:

Deutsch

Inhalt:

Eine App, die Deinen Todeszeitpunkt voraussagt? Kann doch nur ein Fake sein! Denkt anfangs zumindest die junge Krankenschwester Quinn (Elizabeth Lail), als sie diese runterlädt und ungelesen die Nutzungsbedingungen akzeptiert. Ausprobieren kann man es ja mal. Während ihren Freunden noch Jahrzehnte Lebenszeit bleiben, zeigt Quinns Display etwas anderes an: Nur noch drei Tage zu leben und der Countdown läuft! Schon bald überschlagen sich die Ereignisse: Quinn erfährt von ersten Todesfällen unter den Nutzern und eine unheimliche Gestalt scheint, sie auf Schritt und Tritt zu verfolgen. Immer verzweifelter versucht sie, hinter das Geheimnis der mysteriösen App zu kommen. Als sie Matt (Jordan Calloway) kennenlernt, dessen Zeit ebenfalls abläuft, wollen beide gemeinsam ihren Todes-Countdown stoppen – zwei Tage, ein Tag, eine Stunde…

Wissenswertes zu Blu-ray und Film:

Der Horrorthriller COUNTDOWN ist ein Genre-Film, bei dem vor allem Fans von Jump-Scares und schwarzem Humor auf ihre Kosten kommen. Am Puls des digitalen Zeitalters greift der Film die topaktuelle Social-Media-Thematik auf und bietet einen Spannungsfaktor, der an die „Final Destination“-Reihe erinnert. „Sterben? Da gibt’s ne App für“ – und wie immer steckt der Teufel im Kleingedruckten.

Shooting-Star Elizabeth Lail („You – Du wirst mich lieben“) überzeugt in der Hauptrolle dieses Horror-Films. Zum Cast gehören weiterhin Jordan Calloway („Black Lightning“), Talitha Bateman („Love, Simon“) und Peter Facinelli, der vor allem mit der Rolle des Vampir-Familienoberhauptes in „Twilight“ größere Bekanntheit erlangte. Justin Dec, der schon an großen Produktionen wie „Up in the Air“ und „Plötzlich Familie“ mitgewirkt hat, gibt bei COUNTDOWN sein Spielfilmdebüt als Regisseur und Autor.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*