Wie man NPC als Leibwächter in Fortnite Season 5 anheuert

Fortnite - NPC Artwork
Fortnite - NPC Artwork © Epic Games

Die Spieler können einige der neuen NPC-Kopfgeldjäger in Fortnite Season 5 als persönliche Leibwächter anheuern, aber sie müssen zunächst einige Goldbarren aufsparen.


Fortnite Season 5 ist eingetroffen, diesmal mit den Überlieferungen von Fortnite und der Kopfgeldjagd als Schwerpunkt. Spieler können auf der Karte NPCs finden, die ihnen Quests oder Kopfgelder geben, die sie erfüllen können. Wenn Spieler Feinde eliminieren, Kopfgelder abschließen oder Quests erfüllen, erhalten sie eine neue Währung; Goldbarren. Diese Währung kann für alles verwendet werden, von Waffen-Upgrades und neuer Ausrüstung bis hin zu einem persönlichen Leibwächter.

Wenn die Spieler genug Goldbarren gespart haben, können sie sich einen der neuen NPCs aussuchen und von ihm eine Waffe oder ein Waffen-Upgrade oder eine Dienstleistung, kaufen. Einige der neuen NPCs können angeheuert werden, um den Spieler in einem Spiel zu beschützen. Jeder NPC verfügt über eine bestimmte Waffe, und es ist vorhersehbar, dass einige von ihnen als Beschützer und zusätzliche Feuerkraft nützlicher sein werden als andere. Im Folgenden erfährt man, wie man einen der neuen NPCs in Fortnite Season 5 als Leibwächter anheuert.

Von Interesse:
Jeder NPC-Standort in Fortnite Season 5

Wie man NPC-Leibwächter in Fortnite Season 5 einstellt

Um einen NPC als persönlichen Leibwächter einstellen zu können, muss man Goldbarren verdienen. Die meisten der typischen Fortnite-Tätigkeiten, wie das Durchsuchen von Truhen oder das Ausschalten von Gegnern, werden mit einigen Goldbarren belohnt. Spieler haben auch die Möglichkeit, mehr zu verdienen, wenn sie dies wünschen, indem sie Quests von den verschiedenen NPCs auf der Karte annehmen oder Kopfgelder abschließen.

Es gibt mindestens 40 neue NPCs, die die Spieler finden und mit denen sie interagieren können. Es gibt Hinweise auf weitere NPCs, die aber noch nicht im Spiel erschienen sind, was darauf hindeutet, dass im Laufe der Season weitere NPCs hinzukommen werden.

Wenn man sich einem der NPCs nähert, sieht man auf der Minikarte ein Sprechblasensymbol mit drei Punkten im Inneren. Wenn man mit dem Charakter spricht, öffnet sich am unteren Bildschirmrand eine Benutzeroberfläche, über die man eine Quest annehmen oder einen Kauf tätigen kann.

Die Quests sind unterschiedlich, abhängig vor allem vom NPC, aber die häufigste Quest, die ein Spieler erhält, ist die Kopfgeldjagd auf einen anderen Spieler. Man kann auch die Aufgabe bekommen, einen bestimmten Gegenstand zu finden, eine bestimmte Menge an Schaden zu verursachen, Materialien zu sammeln und verschiedene andere Aufgaben zu erfüllen.

Sobald die Spieler genügend Goldbarren angesammelt haben, müssen sie einen NPC finden, der über eine Fähigkeit oder Waffe verfügt, von der man überzeugt ist, dass sie sich als nützlich erweisen könnte, und der zudem die Option Leibwächter zum Kauf anbietet. Da jeder NPC verschiedene Optionen zum Verkauf anbietet, muss man eventuell etwas einkaufen und experimentieren, um herauszufinden, mit wem man gerne zusammenarbeitet und von wem man gerne kauft.

Im Gegensatz zu V-Bucks, Fortnites anderer Währung im Spiel, können Goldbarren nicht für Geld gekauft werden, was sie zu einer guten Möglichkeit für Spieler macht, die im allgemeinen Mikrotransaktionen vermeiden, dennoch großartige Belohnungen im Spiel zu erhalten. Goldbarren verschwinden auch nicht nach dem Spiel, in dem sie verdient wurden. Das bedeutet, dass man für die Waffen, Upgrades und Leibwächter, die man wirklich möchte, sparen kann.

Dieses Video könnte dir auch gefallen!

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*