Valheim: Tiere, die man zähmen kann

Valheim: Ein Wolf
Valheim: Ein Wolf © Iron Gate Studios

In Valheim können Tiere einfangen und gezähmt werden, auf die man bei der Erkundung trifft. Derzeit sind drei zähmbare Tiere verfügbar.


Valheim, ein neues Survival-Spiel, das von der Wikingermythologie inspiriert ist, führt die Spieler*innen durch eine raue Landschaft, in der sie Ressourcen sammeln, Kreaturen jagen und Häuser bauen müssen, um darin zu leben und sich vor den Monstern und Elementen zu schützen. Man kann auch einige grundlegende landwirtschaftliche Tätigkeiten ausführen und verschiedene Tiere züchten, wenn man sie gefangen hat. Es gibt derzeit drei zähmbare Tierarten in Valheim.

Das Einfangen und Züchten von Tieren in Valheim hat viele Vorteile, sobald man eine eigene Haustierpopulation aufgebaut hat. Jede Spezies liefert spezielle Ressourcen wie Leder, Felle und Trophäen, die man für das Crafting verwenden kann. Derzeit können Wildschweine, Wölfe und Lachse gefangen und gezüchtet werden. Während Wildschwein und Lachs gut für Fleisch und Felle sind, haben Wölfe die Fähigkeit, an der Seite der Spieler*innen zu kämpfen und ihnen auf ihrer Reise durch die raue Wildnis Gesellschaft zu leisten.

Wildschwein in Valheim zähmen

Um eines der Wildschweine in Valheim zu zähmen, muss ein Gehege gebaut werden. Danach müssen die Wildschweine mit Futter in das Gehege gelockt oder durch Einschüchterung hineingetrieben werden. Sobald sie gefangen sind, muss man die Wildschweine über viele Tage hinweg kontinuierlich füttern, um sie vollständig zu zähmen. Während Wildschweine so gut wie alles fressen, was der Wald an Nahrung bietet, sind Karotten der schnellste Weg, sie zu zähmen. Nachdem sie gezähmt sind, kann man die Wildschweine streicheln und, wenn man mehrere in einem Gehege hat, diese durch Füttern mit Karotten sich vermehren lassen.

Wolf in Valheim zähmen

Das Zähmen von Wölfen in Valheim ist ein bisschen schwieriger, da sie mehr Schaden anrichten können, wenn man einen Fehler macht. Wölfe spawnen in den eisigen Bergregionen, was eine weitere Schwierigkeit darstellt, da man eine kurzfristige Basis einrichten sollte, während man versucht, sie zu zähmen. Wie bei den Wildschweinen muss man ein Gehege bauen, um die Wölfe darin zu halten und sie dann mit rohem Fleisch als Köder anzulocken. Nachdem sie gefangen wurden, muss man sie nur noch füttern und sicherstellen, dass das Gehege in gutem Zustand ist, damit sie nicht entkommen. Nachdem ein Wolf gezähmt wurde, kann er gezüchtet werden und kann sogar als Gefährte folgen.

Lox in Valheim zähmen

Die am schwierigsten zu zähmende Kreatur ist der Lox, ein großes, haariges Reptil. Aufgrund ihrer brutalen Stärke können sie nicht eingezäunt werden, so dass man sie zähmen muss, bevor man ein Gehege für sie errichten kann. Loxe fressen Gerste und Moltebeeren, aber sie haben auch eine Vorliebe für Valheim-Spielercharaktere, so dass die Wahrscheinlichkeit, beim Versuch, diese Kreatur zu zähmen, gefressen zu werden, hoch ist.

Dieses Video könnte dir auch gefallen!

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*