V Rising: Wo man Schwefelerz findet

V Rising - Schwefelerz
V Rising - Schwefelerz © Stunlock Studios

Um Schwefelerz in V Rising zu finden, muss man nach großen Steinbrocken mit gelblichen Flecken suchen.


Schwefelerz ist ein Handwerksmaterial in V Rising, das hauptsächlich zur Herstellung von Sprengstoff verwendet wird. Diese natürliche Ressource ist als mittelgroße Steinsäule mit gelb-grünlichem Staub zu erkennen. Wenn man mit dem richtigen Werkzeug darauf schlägt, erscheinen die Worte „Schwefelerz“ und eine Zahl, die die gesammelte Menge des Vorkommens anzeigt. Auf der Weltkarte von V Rising finden sich zahlreiche Brocken mit Schwefelerz.

Sobald man in V Rising Schwefelerz gesammelt hat, kann man es in einem Schmelzofen verhütten, um Schwefelpulver herzustellen, das im Spiel einfach als „Schwefel“ bezeichnet wird. Mit dieser Zutat kann man an einem Alchimietisch Sprengstoff herstellen, nachdem man Clive der Feuerstarter, einen Boss der Stufe 30, besiegt hat. Beim Abbau von Schwefelerz in V Rising wird empfohlen, Streitkolben zu verwenden, da diese effizienter sind als ein Schwert oder ein anderes Werkzeug. Wie bei jeder anderen Ressource auch, sollte man sich vor dem Sammeln des Erzes vergewissern, dass die Umgebung vor Feinden sicher ist. Außerdem sollte man Schwefelerz bei Einbruch der Dunkelheit sammeln, um die schädlichen Sonnenstrahlen zu vermeiden.

Schwefelerz kann am häufigsten im Farbane-Wald, der Startregion von V Rising, gefunden werden. Dieses Erz ist auch in der eisigen, bergigen Gegend im Nordosten und in den Silverlight Hills im Nordwesten zu finden. Allerdings gibt es in diesen Gebieten auch höherstufige Feinde, weshalb man in diesen Zonen erst dann nach Schwefelerz suchen sollte, wenn man entsprechend gelevelt und ausgerüstet ist.

Von Interesse:
V Rising: Wie man Diener bekommt und einsetzt

Schwefelerz Farming Standorte in V Rising

Im Folgenden finden sich geeignete Fundorte für Schwefelerz in V Rising. Wie oben erwähnt, ist die Ressource mäßig reichlich vorhanden und kann an vielen Stellen auf der Karte gefunden werden. Die unten aufgelisteten Orte sind jedoch solche, die Gruppen oder mehrere Vorkommen in der Nähe haben, um einen effizienten und leicht zugänglichen Abbau zu ermöglichen.

  • Südwestliche Grenze des Vergessenen Friedhofs
  • Um das große Waldgebiet südlich des Vergessenen Friedhofs
  • In der Nähe der Nord- und Südstraße westlich des Banditen-Trapper-Lagers
  • Westlich und weit südlich des südöstlichsten Banditenlagers im Farbane-Wald
  • Das Gebiet südlich des ersten Milizlagers auf der Westseite des Dunley Ackerlands
  • Banditen-Schwefel-Steinbruch
  • Westlich des ersten Armee-Außenpostens in den Silverlight Hills
  • Nordwestlich des nördlichsten Silverlight Hills Wegtores
von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*