V Rising: Tore der Silbermine öffnen

V Rising - Silbermine
V Rising - Silbermine © Stunlock Studios

Die Heilige Silbermine ist ein wichtiger Schauplatz im Endspiel von V Rising, aber es kann schwierig sein, dort hinein- und hinauszukommen.


Das Update „Secrets of Gloomrot“ für V Rising brachte einige beachtliche Änderungen und Ergänzungen in der Spielwelt, die größtenteils bis zur Veröffentlichung des Spiels übernommen wurden. Diese reichen vom allgemeinen Layout der Karte bis hin zu völlig neuen Regionen und überarbeiteten Gameplay-Systemen. Sowohl für neue als auch für alte Spieler gibt es viel zu entdecken, und letztere werden vielleicht überrascht sein, wie drastisch einige dieser Änderungen sind.

Eine dieser großen Änderungen betrifft die Heilige Silbermine nördlich von Brighthaven, eines der wichtigsten Gebiete im Verlauf der natürlichen Entwicklung in V Rising. Die Tore wurden geschlossen, so dass ihr einen neuen Weg finden müsst, um den Komplex zu betreten und zu verlassen. Glücklicherweise bleiben die Tore nicht für immer geschlossen, und ihr werdet mit der Zeit in der Lage sein, dieses Gebiet jedes Mal zu betreten, wenn ihr nach Silbererz suchen müsst.

Wie ihr in V Rising die Tore der heiligen Silbermine öffnet

Die Tore können nur von innen geöffnet werden. Früher war es möglich, das Tor mit der Rattenform zu passieren, aber in V Rising 1.0 müsst ihr entweder den Umweg über eine offene Höhlenwand im Nordosten der Mine nehmen oder mit der Fledermausform über die Wand fliegen. Im ersten Fall müsst ihr mit dem Gesicht zum Tor stehen und euch an der Wand nach rechts hangeln. Dieser führt zu einer großen Höhlenöffnung voller Silbererz, das für die Herstellung einiger der besten Ausrüstungsgegenstände in V Rising benötigt wird.

Folgt dem Weg geradeaus nach Süden, um den Eingang der Mine und den Hauptaufenthaltsbereich im Freien zu erreichen. Hier müsst ihr gegen eine große Gruppe von Soldaten antreten, darunter auch der V-Blut-Boss Sir Magnus, der Aufseher. Dieser Boss setzt eine Reihe von Nahkampf- und Eisangriffen ein, mit denen er eine große Distanz zurücklegen kann. Behaltet seine Position im Auge und versucht, ihn nicht in geschlossenen Räumen zu bekämpfen, da er euch mit seinen Eiswänden einsperren kann.

Die Sklaven in der Mine sind in diesem Kampf äußerst hilfreich. Wenn ihr die Sklavenmeister tötet, werden sie aufhören zu schürfen und versuchen zu fliehen, während sie alles andere bekämpfen. Wenn ihr die in Käfigen eingesperrten Arbeiter befreit, rebellieren sie ebenfalls und bekämpfen ihre Sklavenmeister.

Ihr müsst Magnus nicht töten, um das Tor zu öffnen, was von Vorteil ist, wenn ihr schon einmal in der Mine gewesen seid. Entweder schickt ihr die Arbeiter, um ihn abzulenken, oder ihr nutzt die Rattenform in V Rising und öffnet das Tor unbemerkt. Stellt euch in die Nähe der Winde und visiert das Fallgatter an, um es zu öffnen. Denkt aber daran, dass sich das Tor kurz nach dem Öffnen wieder schließt.

Dieses Video könnte dir auch gefallen!

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*