Star Citizen: Beste Startgebiete

Star Citizen - Planet
Star Citizen - Planet © Cloud Imperium Games

Die faszinierenden Planeten von Star Citizen bieten einige großartige Orte zum Erkunden. Dieser Leitfaden enthält eine Auswahl der besten Orte für den Start.


Die einzigartigen Planeten von Star Citizen ermöglichen es, neue Orte im Stanton-System zu erkunden und zu finden. Zu Beginn des Spiels ist es jedoch erforderlich, einen Startpunkt zu wählen, an dem man zu Beginn einer jeden Sitzung spawnen wird. Von den 4 Optionen hat jede ihre eigenen Vor- und Nachteile, es liegt also an den Spielern, welche sie als ihr Zuhause wählen.

Jeder Planet im System ist im Besitz eines großen Unternehmens: microTech, Crusader, ArcCorp und Hurston Dynamics. Das macht Stanton zum Wirtschafts- und Industriezentrum der UEE-Territorien. Das macht jeden Planeten einzigartig, da er von unterschiedlichen Konzernen regiert wird.

New Babbage – microTech

New Babbage befindet sich am Rande des Systems. Mit großartigen Einkaufsmöglichkeiten werden die meisten Grundbedürfnisse im Stadtgebiet befriedigt. In den zahlreichen Geschäften kann man Waffen, Rüstungen, Module und Bergbauausrüstung für sein Schiff kaufen.

Der größte Nachteil von New Babbage ist das Transitsystem. Wenn man im Raumhafen landet, muss man einen Zug nehmen, um zu den öffentlichen Gebäuden und Geschäften zu gelangen. Das Gleiche gilt, wenn man nach dem Sterben spawnen muss, da das Krankenhaus/Hotelgebiet wiederum völlig getrennt vom Einkaufsbereich liegt. An den anderen Orten landet man direkt im Einkaufsbereich, was es viel angenehmer macht, neue Ausrüstung zu kaufen. Leider gibt es hier keine Schiffswerft, so dass man zu einem anderen Planeten reisen muss, um in ein neues Schiff zu investieren.

Da sich microTech am Rande des Systems befindet, kann die Reise zu anderen Planeten im System eine Weile dauern. Für die meisten ist dies der wichtigste Faktor bei der Wahl des Startortes. Wenn dies jedoch kein großes Problem darstellt, ist New Babbage ein großartiger Ort, um sich niederzulassen.

Orison – Crusader

Crusader ist der größte Planet im Stanton-System und Orison ist die wichtigste Stadt auf diesem Gasriesen. Im Gegensatz zu anderen Städten schwebt dieser Ort in der Atmosphäre des Planeten, wodurch Bodenfahrzeuge wie das HoverQuad überflüssig werden. Die Landezone hier ist wunderschön, besonders bei Sonnenuntergang oder Sonnenaufgang.

Fast unmittelbar nach der Landung befindet man sich im Ausstellungsraum der Crusader, wo man leicht neue Schiffe kaufen kann. Die Auswahl hier ist zwar begrenzt, da sie direkt auf den Verkauf von Crusader-Schiffen ausgerichtet ist, aber die Auswahl ist dennoch mehr als akzeptabel, wenn man den Kauf eines zweiten Schiffes in Betracht zieht.

Außerdem gibt es hier eine Reihe von Geschäften, so dass man sowohl den Charakter als auch das Schiff problemlos ausrüsten kann, ohne zu einem anderen Ort reisen zu müssen. Leider gibt es einige Nachteile von Orison und insbesondere von Crusader als Planet.

Da Crusader ein riesiger Gasgigant ist, macht die Atmosphäre das Verlassen und Betreten des Planeten zu einer extrem langwierigen Reise. Obwohl dies für manche kein großes Problem zu sein scheint, wird man nach einigen Reisen in und aus Orison schnell merken, wie sehr sich dies auf das Gameplay auswirken kann. Wenn man vorhat, den Planeten für längere Zeit zu verlassen, indem man die Raumstation nutzt, wird man dies vielleicht nicht als so problematisch empfinden.

Der letzte Punkt, den man in Bezug auf Orison als Spawn-Ort in Betracht ziehen sollte, ist das Vorhandensein von Grimhex, einem Piraten-Hotspot, der sich ganz in der Nähe von Crusader befindet. Dies kann zu einem Anstieg der PvP-Aktivitäten in diesem Gebiet führen. Wenn man dies vermeiden möchte, sollte man sich einen anderen Orte suchen.

Area 18 – ArcCorp

Der Spawnort in ArcCorp liegt direkt neben den Waffen-, Rüstungs- und Bekleidungsgeschäften, was sehr praktisch ist, wenn man sich auf eine lange Reise begibt. Der Handelsknotenpunkt ist ebenfalls nur einen kurzen Spaziergang von hier entfernt, was für diejenigen, die an dieser Gameplay-Schleife teilnehmen, von großem Vorteil ist.

Der Schiffsladen hier bietet einige gute Optionen sowie Zugang zu einigen der besten Module, die im Spiel verfügbar sind. Für diejenigen, die ihre Schiffe aufrüsten wollen, wird ArcCorp wahrscheinlich ein beliebter Anlaufpunkt sein. Wenn dies etwas ist, woran man interessiert ist, sollte man Area 18 als Wohnsitz in Betracht ziehen.

Einige einfache Möglichkeiten, Geld zu verdienen, bieten sich durch den Bergbau. Ein wichtiger Hotspot dafür befindet sich auf Lyria und Wala, die beide nicht weit vom Planeten ArcCorp entfernt sind.

Das einzige große Problem mit ArcCorp ist seine verwirrende und labyrinthartige Natur. Für Neulinge kann dies sehr abschreckend sein, was Area 18 zu einem Ort macht, der für die Neulinge im Spiel nicht geeignet ist. Nach einiger Zeit und Übung lernt man jedoch die Feinheiten der unendlichen Stadt kennen und lieben, ebenso wie die winzigen Details und die erstaunliche, endlose Skyline.

Lorville – Hurston

Hurston ist der innerste Planet des Sternensystems. Das macht die Reise zu anderen Planeten und Orten schnell und einfach, sobald man die Atmosphäre des Planeten verlässt. Das schmutzige und industrielle Design verleiht Lorville ein dystopisches Gefühl. Auch wenn dies wie ein negativer Faktor gegen die Wahl von Hurston erscheinen mag, ist die Atmosphäre hier unglaublich einzigartig und nur an wenigen Orten im System zu finden. Der Mond Aberdeen umkreist den Planeten Hurston, was die Rückreise vom Klescher-Rehabilitationseinrichtung zu einer schnellen Angelegenheit macht.

Manche empfinden die Einkaufsmöglichkeiten hier als etwas dürftig, aber die Grundbedürfnisse werden befriedigt. Lorville gilt als „Antikonflikt“-Stadt, was den Verkauf von Waffen und Rüstungen in der Stadt einschränkt. Wenn man sich direkt in das PvP- oder PvE-Angebot von Star Citizen stürzen möchte, sollte man sich besser nicht in Lorville niederlassen.

Allerdings ist Lorville die Heimat von New Deal, dem besten Ort, um die besten und teuersten Schiffe direkt im Raumhafen zu kaufen. Seine Lage ist sehr günstig für diejenigen, die hier wohnen, oder auch für die Reisenden, die hier zu Besuch sind. Allein dieser Umstand macht Lorville zu einem besonders attraktiven Standort für Spawns.

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*