Scott Adkins – Die besten Filme + Biografie

Scott Adkins in Ip Man 4: The Finale
Scott Adkins in Ip Man 4: The Finale © Koch Films

Scott Adkins ist ein englischer Schauspieler der am bekanntesten ist für seine Martial-Arts Rollen in Filmen wie „Undisputed 2 – 4“ und „ The Expendables 2“.


Kurz-Biografie Scott Adkins

Scott Edward Adkins wurde am 17. Juni 1976 in Sutton Coldfield, England, in eine Familie geboren, die seit Generationen Metzger sind. Zusammen mit seinem älteren Bruder Craig wurde er von ihren Eltern John und Janet Adkins (geb. Sanders) in einer liebevollen bürgerlichen Familie großgezogen. Scott besuchte das Gymnasium von Bischof Vesey in Sutton Coldfield. Zu der Zeit schlich er sich Nachts nach unten, nachdem seine Eltern ins Bett gegangen waren und hat Filme angeschaut und schlief dann während des Unterrichts ein.

Als natürlicher Athlet hat Scott eine Vielzahl von Sportarten ausgeübt, aber als er 10 Jahre alt war, begleitete er seinen Vater und seinen Bruder zum örtlichen Judo-Club. Die Anziehungskraft war augenblicklich vorhanden. Scott vergötterte Stars wie Bruce Lee und Jean-Claude Van Damme und begann jeden Tag zu trainieren. Er übernahm die Garage seines Vaters und verwandelte sie in sein eigenes Dojo. Er hatte dort sogar einen Schrein für Bruce Lee, vor dem er sich verneigen würde. Er erinnert sich, dass er mit 13 Jahren in einem Bus überfallen wurde, und das hat sein Training wirklich auf Hochtouren gebracht. Er würde das nie wieder zulassen. Im Alter von 14 Jahren trainierte Scott in Tae Kwon Do unter der Anleitung von Ron Sergiew mit dem T.A.G.B. Nach einigen Jahren wechselte er unter Anthony Jones zum Kickboxen. Er ist jetzt ein voll ausgebildeter Kickboxlehrer für den P.K.A.

Scotts Aufmerksamkeit auf die Schauspielerei wurde durch die Serie „The Hollywood Greats“ gelenkt. Er schrieb sich in einer Schauspielklasse am Sutton Coldfield College ein. Als schüchterner Junge fiel es ihm zunächst schwer, vor Publikum auf der Bühne zu stehen. Schließlich wurde Scott im Alter von 21 Jahren ein Platz an der renommierten Webber Douglas Academy of Dramatic Art angeboten. Als verarmter Student fiel es ihm jedoch schwer, ohne Stipendium über die Runden zu kommen, und er musste ohne Abschluss des Kurses gehen.

Sein erster Schritt in die Schauspielerei fand statt, als ihm eine Rolle in einem Hongkonger Kampfkunstfilm namens „Dei seung chui keung“ (2001) angeboten wurde. Adkins wurde vom Leiter der Hong Kong Stuntmen Association und dem Regisseur Wei Tung sowie dem in England geborenen Hongkonger Filmexperten Bey Logan entdeckt. Scott hatte die Gelegenheit, mit einigen der führenden Action-Regisseure des Hongkonger Kinos zusammenzuarbeiten, darunter Woo-Ping Yuen, Corey Yuen, Sammo Kam-Bo Hung und der legendäre Jackie Chan. Es begannen Angebote für Rollen einzutreffen, und ihm wurde eine Gastrolle in BBCs „Doctors“ (2000) angeboten, die in der Pebble Mill in Birmingham gedreht wurden. Einige Folgen in BBCs „EastEnders“ (1985) und „City Central“ (1998) sowie eine Hauptrolle im Comedy-Drama „Mile High“ (2003), gefolgt von einer Rolle in „Holby City“ (1999).

Die Hauptrollen in Spielfilmen folgten bald mit seiner Darstellung von Talbot in „Special Forces“ USA (2003) und als Yuri Boyka in „Undisputed II: Last Man Standing“ (2006)“. Dieser Film brachte ihn mit seiner bösartigen Darstellung des russischen MMA-Untergrundkämpfers Boyka in den Mainstream. Zusammen mit dem Hauptdarsteller Michael Jai White, dem Kampfkoordinator JJ Perry und der Regie von Isaac Florentine hat dieser Film ein unglaubliches Herzblut. Danach hatte Scott Gastrollen in Filmen mit größerem Budget wie „Das Bourne Ultimatum“ (2007) und „The Tournament“ (2009) und er spielte Jean-Claude Van Dammes Hauptgegner in Sony Pictures „The Shepherd“ (2008). Weitere Rollen folgten in Filmen wie „The Expendables 2“ (2013), „Doctor Strange“ (2016), „American Assassin“ (2017)

Bevor ihr Scott Adkins ab dem 5. März 2020 in „Ip Man 4: The Finale“, an der Seite von Donnie Yen sehen könnt, werfen wir einen Blick auf seine bisherigen Rollen.

Die besten Filme mit Scott Adkins: TOP 10

Scott Adkins in Universal Soldier: Day of Reckoning
Scott Adkins in Universal Soldier: Day of Reckoning © EuroVideo

10. Universal Soldier: Day of Reckoning (2012)

Hilflos muss John mit ansehen, wie Luc Deveraux seine Frau und seine Tochter kaltblütig ermordet. John schwört Rache und macht Jagd auf den vermeintlichen Killer. Doch dabei stößt er auf ein mysteriöses Programm, das sich Universal Soldier nennt. Er ahnt nicht, dass er auf eine falsche Fährte gelockt wird. Der Abtrünnige Andrew Scott hat den größenwahnsinnigen Plan, die Universal Soldiers zu befreien und mit ihnen die Weltmacht zu übernehmen…

 

Scott Adkins in Close Range
Scott Adkins in Close Range © Koch Films

9. Close Range (2015)

Colton MacReady ist ein ehemaliger Soldat, dem bei einer Rettungsmission unwissentlich ein schwerer Fehler unterläuft. Ohne genau zu wissen, was er bei sich trägt, nimmt er einen Datenspeicher mit sich, der Informationen über ein riesiges Drogenkartell in sich birgt. Damit sind MacReady und seine Familie Freiwild für die Gangster und es liegt allein an Colton, sich und seine Liebsten zu schützen. Denn wie er schon bald erkennen muss, sind auch die Behörden und die Politik in dem Drogensumpf versunken…

Scott Adkins in American Assassin
Scott Adkins in American Assassin © StudioCanal

8. American Assassin (2017)

Nach dem tödlichen Attentat auf seine Verlobte sinnt Mitch Rapp (Dylan O’Brien) auf Rache. Beim CIA lässt er sich von dem berüchtigten Kriegs-Veteranen Stan Hurley (Michael Keaton) zum Elite-Agenten ausbilden. Schnell erhalten die beiden ihren ersten, folgenschweren Auftrag: Es gilt, die Hintergründe einer Reihe scheinbar willkürlicher Anschläge auf sowohl militärische als auch zivile Ziele zu überprüfen. Bald entdecken sie, dass alle Attentate Parallelen aufweisen. Gemeinsam mit einer geheimen Spezialeinheit begeben sie sich auf eine hochriskante Mission: Es gilt, den äußerst gefährlichen Drahtzieher (Taylor Kitsch) hinter einer großangelegten Verschwörung zu stoppen. Doch dieser hat nicht vor, sich von seinen todbringenden Plänen abbringen zu lassen und scheint stets einen Schritt voraus. Eine erbarmungslose Jagd beginnt…

Scott Adkins in Ninja - Pfad der Rache
Scott Adkins in Ninja – Pfad der Rache © Splendid Film

7. Ninja – Pfad der Rache (2013) – Ninja: Shadow of a Tear

Casey lebt zufrieden mit seiner schwangeren Frau Namiko in Japan, wo er eine Kampfkunstschule leitet. Überzeugt davon, er könne sein vorheriges Leben als todbringender Ninja hinter sich lassen, wird Namiko von Unbekannten brutal ermordet. Getrieben von Rache führt ihn die Spur der Killer über Thailand nach Burma, wo er die Hintergründe des Attentats herausfindet. Nun gibt es kein Halten mehr: Mit beispielloser Härte geht der ausgezeichnete Ninjutsu-Fighter in den Kampf und hinterlässt eine Schneise der Zerstörung in den Reihen eines international agierenden Drogenrings …

Scott Adkins in Accident Man
Scott Adkins in Accident Man © Sony Pictures Entertainment

6. Accident Man (2018)

Mike Fallon (Scott Adkins) ist der Accident Man – ein eiskalter Killer und der beste seiner Art. Aber als ein geliebter Mensch in die Londoner Unterwelt gezogen und von seiner eigenen Crew ermordet wird, sieht Fallon sich dazu gezwungen, sein ihm so vertrautes Leben genauer unter die Lupe zu nehmen, um die einzige Person rächen zu können, die ihm je etwas bedeutet hat. Basierend auf der beliebten englischen Comicbuchserie Toxic!

 

Scott Adkins in The Expendables 2
Scott Adkins in The Expendables 2 © Splendid Film

5. The Expendables 2 (2012)

Barney Ross (Sylvester Stallone), Lee Christmas (Jason Statham), Yin Yang (Jet Li), Gunnar Jensen (Dolph Lundgren), Toll Road (Randy Couture) und Hale Ceasar (Terry Crews) sind zurück. Und bekommen diesmal Verstärkung von Billy the Kid (Liam Hemsworth) und Maggie (Yu Nan). Zusammen werden sie von Mr. Church (Bruce Willis) für einen Job angeheuert, der zunächst nach leicht verdientem Geld aussieht. Doch als der Plan schief läuft und einer von ihnen brutal ermordet wird, sinnen die Expendables auf Rache und ziehen, obwohl es eine gefährliche Operation ist, in feindliches Gebiet. Getrieben vom Drang nach Vergeltung zieht die Truppe eine Schneise der Verwüstung nach sich und schafft es in letzter Sekunde eine unerwartete Bedrohung unschädlich zu machen – sechs Pfund gefährliches Plutonium, genug um das Kräfteverhältnis in der Welt zu verändern. Aber all das ist nichts gegen ihren Plan die Gerechtigkeit am Mord ihres Bruders siegen zu lassen…

Scott Adkins in Undisputed IV: Boyka Is Back
Scott Adkins in Undisputed IV: Boyka Is Back © EuroVideo

4. Undisputed IV: Boyka Is Back (2016)

Er hat den PSC in Georgien gewonnen und ist endlich nicht mehr im russischen Knast. Boyka (Scott Adkins) ist wieder da. Und er kämpft, wie er immer kämpft. Bis zum bitteren Ende.Viktor (Emilien De Falco), sein letzter Gegner, wollte nicht wahrhaben, dass er verloren hat. Boyka hat ihn im Ring eigentlich schon besiegt, doch er steht wieder auf. Und er lässt Boyka keine Wahl. Boyka beendet den Kampf – Viktor stirbt. Das wollte Boyka nicht und er macht sich auf den Weg zurück nach Russland, um Alma (Teodora Duhovnikova), der Witwe, zu helfen. Die wird aber schon von Zourab (Alon Aboutboul) bedrängt. Denn Viktor schuldete ihm noch Geld und er lässt sie nur gehen, wenn Boyka für ihn in den Ring steigt. Drei Mal soll er kämpfen und Boyka stellt sich der Herausforderung, ohne zu ahnen, dass Zourab ein falsches Spiel spielt…

Scott Adkins in Undisputed II: Last Man Standing
Scott Adkins in Undisputed II: Last Man Standing © EuroVideo

3. Undisputed II: Last Man Standing (2006)

Nach seinem Gefängnisaufenthalt fällt es dem ehemaligen Schwergewichtsboxer George „Iceman“ Chambers schwer, an Geld zu kommen. Als ihm sein Manager angeblich einen Werbeauftritt in Russland verschafft, nehmen die Dinge ihren Lauf. Chambers werden im Hotel Drogen untergeschoben und er landet in Untersuchungshaft. Schnell wird klar, dass er dort nicht ohne Grund sitzt. Der Deal wurde von einem Unterweltboss eingefädelt, der mit Gefängniskämpfen Wetten veranstaltet. Auch der böswillige Knast-Champion Boyka wartet schon darauf, mit ihm in den Ring zu steigen…

Scott Adkins in Undisputed III: Redemption
Scott Adkins in Undisputed III: Redemption © EuroVideo

2. Undisputed III: Redemption (2010)

Uri Boyka hat die Schmach nicht vergessen, die ihm im Ring von seinem Konkurrenten Iceman zugefügt wurde. Noch sind die Knochenbrüche nicht verheilt, noch muss er mit Putzeimer humpelnd durch die Gänge im Knast in Sibirien schlurfen: Hier zählt nur das Gesetz des Stärkeren und Boyka ist das schwächste Glied in der Nahrungskette, umgeben von Killern und Vergewaltigern. Er hält den Ball flach. Bis in einem Turnier der beste Ultimate-Knastfighter der Welt ermittelt werden soll. Dem Sieger winkt die Freiheit. Während die Kampfmaschinen aus aller Herren Länder eingeflogen werden, trainiert Boyka mit übermenschlichem Willen. Nichts und niemand kann sich ihm in den Weg stellen: Seine Stunde ist gekommen. Gebrochene Körper sind garantiert.

Scott Adkins in Doctor Strange
Scott Adkins in Doctor Strange © Disney/marvel

1. Doctor Strange (2016)

Das Leben von Dr. Stephen Strange (Benedict Cumberbatch) ändert sich, nachdem ihm ein Autounfall den Gebrauch seiner Hände als Chirurg genommen hat. Als die traditionelle Medizin versagt, sucht er nach Heilung und Hoffnung in einer mysteriösen Enklave. Er erfährt schnell, dass die Enklave an vorderster Front eines Kampfes gegen dunkle Mächte steht, die die Realität zerstören wollen. Es dauert nicht lange, bis Strange gezwungen ist, zwischen seinem Lleben und seinem Status zu wählen oder alles hinter sich zu lassen, um die Welt als den mächtigsten Zauberer zu verteidigen, den es gibt.

Dies sind nur die Empfehlungen unsererseits und wir würden gerne hören, was du über die Arbeit von Scott Adkins zu sagen hast. Lass uns im Kommentarbereich unten wissen, welchen Film du für Scott Adkins besten hältst.

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*