Salt and Sacrifice: Wie man auflevelt

Salt and Sacrifice - Levelaufstieg
Salt and Sacrifice - Levelaufstieg © Ska Studios

Dieser Leitfaden hilft beim Aufleveln und beim Zugriff auf den Fertigkeitsbaum in Salt and Sacrifice, damit man den Charakter verbessern kann.


Das Aufleveln ist eine der wichtigsten Möglichkeiten, mit denen man in Salt and Sacrifice den Charakter verbessern kann. Allerdings bietet das Spiel nicht viele Tutorials, die erklären, wie man auf diese wichtige Mechanik zugreift.

Salt and Sacrifice: Wie man auflevelt

Der erste Schritt zum Levelaufstieg in Salt and Sacrifice besteht darin, Salz zu erhalten, das in diesem Spiel im Wesentlichen als Erfahrungspunkte fungiert. Salz wird durch das Besiegen von Gegnern verdient, wobei Magier eine beträchtliche Menge dieser Ressource gewähren. Den aktuellen Stand an Salz wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt. Der Balken unter dem Salz zeigt an, wie nah ein Charakter am Levelaufstieg ist, und wenn der Balken vollständig gefüllt ist, kann die Aktion ausgeführt werden. Es ist außerdem wichtig, dass das Salz beim Tod auf den Boden fällt und vollständig verloren geht, wenn man erneut stirbt, bevor man es aufgesammelt hat.

Nachdem man genug Salz gesammelt hat, sollte man sich auf den Weg zurück ins Ablasshändler-Tal machen, dem Hauptgebiet von Salt and Sacrifice. Man kann sich schnell dorthin begeben, indem man an einem der Obelisken, auf die man bei der Erkundung stößt, die Option „Zurück zum Lager“ wählt, und muss dort das Götzenbild finden. Diese große Statue befindet sich links von Hera, dem NPC, in dessen Nähe man sich befindet, wenn man sich zurück ins Ablasshändler-Tal teleportiert.

Wenn man die Statue gefunden hat, stellt man sich einfach davor und drückt die Eingabe, die auf dem Bildschirm erscheint, um ein Menü mit verschiedenen Optionen aufzurufen. Eine dieser Optionen ist „Levelaufstieg„, und wenn man sie auswählt, gelangt man zu einem Menü, in dem man Salz gegen Level tauschen kann. Durch diesen Tausch erhöht sich die Gesundheit des Charakters in Salt and Sacrifice, während er außerdem einen Schwarzen Sternstein (pro Stufe) und einen Grauen Sternstein (alle fünf Stufen) erhält.

Von Interesse:
Salt and Sacrifice: Wie man im Koop-Modus spielt

Die Sternsteine, die durch das Aufleveln verdient werden, spielen eine Schlüsselrolle bei einer anderen Komponente der Verbesserung des Inquisitors in Salt and Sacrifice. Schwarze Sternsteine werden dazu verwendet, Knotenpunkte im Fertigkeitenbaum freizuschalten und zu verbessern, der durch die Auswahl von „Fertigkeitenbaum“ im Menü der Statue zugänglich ist. Graue Sternsteine hingegen können verwendet werden, um Knotenpunkte zu löschen und schwarze Sternsteine zurückzugewinnen, so dass der Charakter erneut aufgewertet werden kann.

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*