Riki Lindhome – Ihre besten Filme, Serien und Biografie

Riki Lindhome in The Big Bang Theory
Riki Lindhome in The Big Bang Theory © Warner Bros.

Riki Lindhome ist eine amerikanische Schauspielerin die am bekanntesten ist für ihre Rollen in „Under the Silver Lake“, „Knives Out“ und „The Big Bang Theory“.


Bevor ihr Riki Lindhome zum Heimkinostart am 8. Mai 2020 von „Knives Out – Mord ist Familiensache“, an der Seite von Chris Evans, Christopher Plummer, Daniel Craig, Don Johnson, Ana de Armas, Katherine Langford, Michael Shannon, Jamie Lee Curtis und Toni Collette, präsentieren wir euch die besten Filme mit Riki Lindhome und werfen einen Blick auf ihren bisherigen Lebensweg.

Biografie Riki Lindhome

Riki Lindhome wurde am 5. März 1979 in Coudersport, Pennsylvania, USA als Erika Joan Lindhome geboren und wuchs in Portville, New York, auf. Sie ist hauptsächlich schwedischer Abstammung. Sie studierte an der Syracuse University und war Teil der Sketch-Comedy-Gruppe Syracuse Live. Nach ihrem Abschluss im Jahr 2000 begann sie eine Schauspielkarriere.

Sie ist Schauspielerin, Komikerin und Musikerin und ist bekannt für Rollen in Fernsehshows wie „Garfunkel und Oates“, „Gilmore Girls“, „Dr. House“ und „The Big Bang Theory“, sowie für das Comedy-Musikduo Garfunkel und Oates, das sie mit Kate Micucci gegründet hat. Sie moderiert auch den Nerd-Podcast „Making It“.

Schauspielkarriere

Nach ihrem Universitätsabschluss konnte Lindhome, obwohl sie keinen Agenten hatte, eine kleine Rolle in der Sitcom „Titus“ und eine Nebenrolle in der beliebten Fernsehserie „Buffy: Im Bann der Dämonen“ spielen. Im Jahr 2003 hatte Lindhome ihren ersten großen Durchbruch, als sie sich einen Platz in Tim Robbins Actor’s Gang theater group verdiente und trat in dem Stück „Embedded“ auf. Sie war eine von vier Schauspielern aus dem Stück, die dann in dem mit dem Oscar ausgezeichneten Film „Million Dollar Baby“ zu sehen waren, in dem sie Mardell Fitzgerald, die Schwester der Hauptfigur, spielte.

Im Jahr 2005 hatte Lindhome eine wiederkehrende Rolle bei „Gilmore Girls“ als Juliet, eine Freundin und Klassenkameradin von Logan Huntzberger und Rory. 2006 schrieb, produzierte und inszenierte sie den preisgekrönten Kurzfilm „Life is Short“ mit Alexis Bledel, Samm Levine und Seth MacFarlane. Sie trat auch in dem Film „Pulse – Du bist tot bevor du stirbst!“ aus dem Jahr 2006 auf und war 2007 eine von vielen Persönlichkeiten, die im Musikvideo zu Nickelbacks „Rockstar“ zu sehen waren.

Im Jahr 2008 spielte Lindhome eine untergeordnete Rolle in dem Film „Der fremde Sohn“ und spielte eine Krankenschwester. Sie war weiterhin Gaststar in mehreren beliebten Fernsehserien, darunter „The Big Bang Theory“, „Criminal Minds“ und „Pushing Daisies“. 2009 spielte sie in dem Spielfilm-Remake des Wes Craven-Klassikers „The Last House on the Left“ mit.

Während des Schriftstellerstreiks 2007 verfolgte Lindhome mehr Möglichkeiten zum Schreiben und Regie führen. Sie tritt als „Garfunkel“ im Comedy-Folk-Duo Garfunkel and Oates mit ihrer Freundin und Songwriterkollegin Kate Micucci auf. 2011 schrieb sie zusammen mit Glee-Darstellerin Heather Morris ein Video mit dem Titel „Nuthin ‚But a Glee Thang“, eine Parodie auf das Dr. Dre-Lied „Nuthin‘ but a ‚G‘ Thang“. Sie moderiert auch einen Podcast von Nerdist Industries mit dem Titel „Making It“.

Im Jahr 2012 wandte sich Lindhome Shakespeare zu und trat als Bösewicht in Joss Whedons Adaption von „Viel Lärm um nichts auf“.

Im Jahr 2015 schufen Lindhome und Natasha Leggero die Comedy Central-Serie „Another Period“, in der sie auch gemeinsam mitspielen. Sie spielte auch die Freundin von Fozzie Bear in der Serie „The Muppets“.

Im Jahr 2017 hatte Lindhome eine Nebenrolle in „The Lego Batman Movie“, in der sie Poison Ivy und The Wicked Witch of the West sprach, obwohl sie für letztere Rolle nicht genannt wurde.

2018 spielte sie in dem Mystery-Krimi „Under the Silver Lake“ mit Andrew Garfield und Riley Keough eine Nebenrolle als Schauspielerin. Ein Jahr später wirkte sie als Donna Thrombey in der Krimi-Komödie „Knives Out – Mord ist Familiensache“ mit.

Die besten Filme und Serien mit Riki Lindhome: Top 5

Riki Lindhome in Powder Blue
Riki Lindhome in Powder Blue © Tiberius Film

5. Powder Blue – Am Ende bleibt Liebe (2009)

In Los Angelos treffen sich an Heiligabend durch Zufall, Tragödie und göttliche Intervention. Velvet Larry (Patrick Swayze) ist der schmuddelige Besitzer des Stripclubs, in dem die glamouröse, aber kämpfende alleinerziehende Mutter Rose-Johnny (Jessica Biel) tanzt. Qwerty Doolittle (Eddie Redmayne) ist ein schüchterner junger Leichenbestatter, der sich in sie verliebt. Randall (Kris Kristofferson) ist der Leiter einer Organisation für Unternehmenskriminalität, die versucht, einen gerade aus dem Gefängnis entlassenen ehemaligen Mitarbeiter davon zu überzeugen, sich nicht an seinen ehemaligen Kumpanen zu rächen. Charlie (Forest Whitaker) ist ein selbstmörderisch depressiver Ex-Priester. Lexus (Alejandro Romero) ist ein einsamer transsexueller Prostituierter, der eine unerwartete Beziehung zum ehemaligen Priester hat.

Riki Lindhome in Last House on the Left
Riki Lindhome in Last House on the Left © Universal Pictures

4. Last House on the Left (2009)

Nachdem eine Gruppe von Menschen zwei unschuldige Teenager-Mädchen entführt und gefoltert hat, sucht sie Zuflucht bei den Eltern eines der schikanierten Mädchen. Als die Eltern herausfinden, was mit ihrer Tochter passiert ist, planen sie Rache an denen, die sie verletzt haben.

 

 

Riki Lindhome in Under the Silver Lake
Riki Lindhome in Under the Silver Lake © LEONINE

3. Under the Silver Lake (2018)

Sam (Andrew Garfield) ist ein enttäuschter 33-Jähriger, der eine mysteriöse Frau entdeckt, Sarah (Riley Keough), die im Pool in seiner Apartmentwohnanlage herumtollt. Als sie ihn eines Abends zu sich einlädt, kann er sein Glück kaum fassen. Doch am nächsten Morgen ist sie spurlos verschwunden und Sam begibt sich auf eine surreale Suche durch Los Angeles, um das Geheimnis ihres Verschwindens zu entschlüsseln. Das führt ihn in die dunkelsten Tiefen eines Geheimnisses, Skandals und einer Verschwörung in der Stadt der Engel.

Riki Lindhome in The Big Bang Theory
Riki Lindhome in The Big Bang Theory © Warner Bros.

2. The Big Bang Theory (2008-2017) (Serie)

Leonard Hofstadter (Johnny Galecki) und Sheldon Cooper (Jim Parsons) sind beide brillante Physiker, die an der Cal Tech in Pasadena, Kalifornien, arbeiten. Sie sind Kollegen, beste Freunde und Mitbewohner, obwohl ihre Beziehung in jeder Hinsicht immer in erster Linie durch Sheldons reglementierte, zutiefst exzentrische und unkonventionelle Methoden geprüft wird. Sie sind auch mit ihren Cal Tech-Kollegen, dem Maschinenbauingenieur Howard Wolowitz (Simon Helberg) und dem Astrophysiker Rajesh Koothrappali (Kunal Nayyar) befreundet. Die Vier verbringen ihre Zeit damit, an ihren individuellen Arbeitsprojekten zu arbeiten, Videospiele zu spielen, Science-Fiction-Filme anzusehen oder Comics zu lesen. Da sie selbsternannte Nerds sind, haben alle wenig oder gar kein Glück mit Frauen. Als Penny (Kaley Cuoco), eine hübsche Frau und eine aufstrebende Schauspielerin, in die Wohnung gegenüber von Leonard und Sheldon zieht, hat Leonard einen weiteren Lebenswunsch, nämlich Penny zu seiner Freundin zu machen.
Riki Lindhome spielt 3 Episoden lang Ramona Nowitzki, eine Studentin an der Cal Tech und gleichzeitig eine große Bewunderin von Sheldon Cooper und seiner Arbeit.

Riki Lindhome in Knives Out - Mord ist Familiensache
Riki Lindhome in Knives Out – Mord ist Familiensache © LEONINE

1. Knives Out – Mord ist Familiensache (2019)

Als der bekannte Romanautor Harlan Thrombey (Christopher Plummer) kurz nach seinem 85. Geburtstag tot auf seinem Anwesen aufgefunden wird, wird der neugierige und charmante Privatdetektiv Benoit Blanc (Daniel Craig) auf mysteriöse Weise zur Untersuchung verpflichtet. Von Harlans dysfunktionaler Familie bis zu seinen ergebenen Mitarbeitern untersucht Blanc ein Netz aus falschen Spuren und selbstsüchtigen Lügen, um die Wahrheit hinter Harlans frühem Tod aufzudecken.

Wir würden hier auch gerne deine Meinung wissen. Teile uns im Kommentarbereich unten mit, was du für Riki Lindhomes beste Darbietung hältst.

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*