Ranking der besten Filme mit Donald Sutherland

Donald Sutherland in Stolz & Vorurteil
Donald Sutherland in Stolz & Vorurteil © Warner Bros.

Donald Sutherland ist ein Schauspieler, der für seine Rollen in Filmen und Serien wie „Das dreckige Dutzend“, „M * A * S * H“, „Stolz & Vorurteil“ und „Die Tribute von Panem“ bekannt ist.


Der preisgekrönte Schauspieler hat im Laufe seiner Karriere in Dutzenden von Titeln mitgespielt und keine Anzeichen einer Verlangsamung mit zunehmendem Alter gezeigt. Hier sind seine zehn besten Rollen.

Die besten Filme mit Donald Sutherland: TOP 10

Donald Sutherland in Die Tribute von Panem
Donald Sutherland
in Die Tribute von Panem © Studiocanal

10. Die Tribute von Panem – The Hunger Games (2012)

Sutherland wurde einer neuen Generation von Filmbesuchern mit seinem Auftritt in „Die Tribute von Panem“ bekannt. Basierend auf der Bestseller-Buchreihe für junge Erwachsene von Suzanne Collins dreht sich der Film um Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence), die freiwillig den Platz ihrer jüngeren Schwester in einem Wettkampf einnimmt, der Jugendliche dazu zwingt, bis zum Tod zu kämpfen, bekannt als Die Hungerspiele. Sutherland spielt Präsident Coriolanus Snow, den autokratischen Herrscher der dystopischen Gesellschaft von Panem. Der Schauspieler hat seine Rolle in den drei sehr erfolgreichen Fortsetzungen wiederholt.

Donald Sutherland in Die Jury
Donald Sutherland in Die Jury © Warner Bros.

9. Die Jury (1996) – A Time to Kill

In dieser von Joel Schumacher inszenierten Adaption von John Grishams Bestseller spielt Sutherland Lucien Wilbanks, einen einst prominenten Bürgerrechtsanwalt, der sich einem Team anschließt, das von einem aufstrebenden Anwalt (Matthew McConaughey) geführt wird, der einen Afroamerikaner (Samuel L. Jackson) verteidigt, der verurteilt wurde wegen Mordes an zwei weißen Männern, die seine Tochter vergewaltigt und geschlagen haben. Der Film zeigt auch Sutherlands Sohn Kiefer als Freddie Lee Cobb, den rassistischen Bruder eines der ermordeten Männer, der den Ku Klux Klan beauftragt, den Tod seiner Geschwisters zu rächen.

Donald Sutherland in JFK
Donald Sutherland in JFK © 20th Century Studios

8. JFK: Tatort Dallas (1991)

Sutherland macht einen kurzen, aber unvergesslichen Auftritt in Oliver Stones paranoiageschnürtem politischen Thriller. Er spielt X, einen geheimnisvollen Oberst der US-Luftwaffe, der den Bezirksstaatsanwalt von New Orleans, Jim Garrison (Kevin Costner), über die Beteiligung der Regierung an der Ermordung von Präsident John F. Kennedy berät. Der Film, der für seine Kinematographie und Filmbearbeitung mit Oscars ausgezeichnet wurde, bleibt auch nach seiner Veröffentlichung wegen seiner Mischung aus wahren Ereignissen und Verschwörungstheorien rund um JFKs mysteriösen Tod umstritten.

Donald Sutherland in Grenzenlos
Donald Sutherland in Grenzenlos © Warner Bros.

7. Grenzenlos (1998) – Without Limits

Sutherland erhielt eine Golden Globe-Nominierung als bester Nebendarsteller für dieses wahre Drama von Regisseur Robert Towne. Er spielt den Nike-Mitbegründer Bill Bowerman, der den legendären Rekord-Distanzläufer Steve Prefontaine (Billy Crudup) trainierte. Unter Bowermans Anleitung erreichte Prefontaine die Olympischen Spiele 1972 in München, bevor sein Leben im Alter von 24 Jahren durch einen Autounfall auf tragische Weise beendet wurde. Sutherland verlor den Golden Globe an Ed Harris („The Truman Show“).

Donald Sutherland in Stolz & Vorurteil
Donald Sutherland in Stolz & Vorurteil © Warner Bros.

6. Stolz & Vorurteil (2005) – Pride & Prejudice

Keira Knightley erhielt eine Oscar-Nominierung als beste Schauspielerin für diese Adaption von Jane Austins beliebtem Roman unter der Regie von Joe Wright. Sie spielt Elizabeth Bennett, eine geistreiche, störrische junge Frau, deren Mutter (Brenda Blethyn) hofft sie zu verheiraten, bevor ihr Vater (Sutherland) stirbt. Sie verliebt sich in den wohlhabenden Mr. Darcy (Matthew Macfadyen), der hochmütig ist und an ein höherstehendes Geburtsrecht glaubt.

 

Donald Sutherland in Das dreckige Dutzend
Donald Sutherland in Das dreckige Dutzend © Warner Bros.

5. Das dreckige Dutzend (1967) – The Dirty Dozen

Eine der denkwürdigsten frühen Filmrollen von Sutherland war in Robert Aldrichs gewalttätigem Zweiter Weltkrieg Action-Epos „Das dreckige Dutzend“. Basierend auf dem Roman von E.M. Nathanson dreht sich die Geschichte um Major Reisman (Lee Marvin), der zwölf verurteilte Mörder in eine Mission zur Tötung deutscher Offiziere anführen soll. Sutherland spielt Vernon Pinkley und sitzt 30 Jahre im Gefängnis, bevor er seinen Auftrag erhält. Als Oscar-Preisträger für die besten Soundeffekte war der Film ein wichtiger Einflussfaktor für Quentin Tarantinos „Inglourious Basterds“ (2009).

Donald Sutherland in Die Körperfresser kommen
Donald Sutherland in Die Körperfresser kommen © NSM Records

4. Die Körperfresser kommen (1978) – Invasion of the Body Snatchers

Philip Kaufmans Überarbeitung von Don Siegels Science-Fiction-Thriller von 1956 ist ein seltenes Remake, das dem Original standhält. Es zeigt Sutherland als Gesundheitsinspektor in San Francisco, der entdeckt, dass Menschen durch außerirdische Duplikate ersetzt werden. Siegel tritt im Film als Cameo auf, ebenso wie Kevin McCarthy, der Sutherlands Rolle im Original spielte.

 

Donald Sutherland in Wenn die Gondeln Trauer tragen
Donald Sutherland in Wenn die Gondeln Trauer tragen © Studiocanal

3. Wenn die Gondeln Trauer tragen (1973) – Don’t Look Now

Nicolas Roegs Adaption von Daphne Du Mauriers gruseliger Kurzgeschichte zeigt Sutherland und Julie Christie als Ehepaar, die nach dem Unfalltod ihrer kleinen Tochter nach Venedig reisen. Sie begegnen zwei älteren Schwestern, von denen eine behauptet, Hellseherin zu sein, und sie darüber informiert, dass ihre Tochter versucht, vom Jenseits zu kommunizieren und sie vor Gefahren zu warnen. „Wenn die Gondeln Trauer tragen“ ist voller eindringlicher und opernhafter Bilder und erschreckt das Publikum auch über 40 Jahre nach seiner Veröffentlichung. Obwohl von der Akademie ignoriert, erhielt es sieben BAFTA-Nominierungen, darunter Bester Film, Bester Regisseur, Bester Schauspieler und Beste Schauspielerin, und gewann für Beste Kamera.

Donald Sutherland in M.A.S.H.
Donald Sutherland in M.A.S.H. © 20th Century Studios

2. M.A.S.H. (1970) – MASH

Bevor die langjährige Fernsehserie lief, gab es Robert Altmans rauhe, unflätige medizinische Komödie. Der Film spielt während des Koreakrieges (mit Anklängen an Vietnam) und konzentriert sich auf die Mitarbeiter eines Feldlazaretts, die mit Humor und Ausgelassenheit den Tag überstehen. Sutherland erhielt seine erste Golden Globe-Nominierung als bester Comedy-Schauspieler für das Spielen von Hawkeye Pierce, einem brillanten Chirurgen, der lieber Golf spielt und Martinis mit seinen Freunden Trapper John (Elliott Gould) und Duke (Tom Skerritt) nippt, als Soldaten zusammen zu flicken. Als Oscar-Preisträger für das beste adaptierte Drehbuch startete der Film die Karrieren seiner Ensemblebesetzung und etablierte Altman als einen der wichtigsten Filmemacher der 1970er Jahre. Es verlor Bester Film und Bester Regisseur an einen traditionelleren Kriegsfilm, Franklin J. Schaffners „Patton“.

Donald Sutherland in Eine ganz normale Familie
Donald Sutherland in Eine ganz normale Familie © Paramount Pictures

1. Eine ganz normale Familie (1980) – Ordinary People

Sutherland erhielt eine Golden Globe-Nominierung als bester Drama-Schauspieler für Robert Redfords Gewinner des besten Films. Er spielt Calvin, den gutmütigen Patriarchen einer wohlhabenden Familie, der nach dem Unfalltod des ältesten Sohnes darum kämpft, seine verbitterte Frau (Mary Tyler Moore) und seinen schuldbewussten Sohn (Timothy Hutton) zusammenzuhalten. Sutherland war das einzige Mitglied der Hauptbesetzung, das bei den Academy Awards ausgelassen wurde. Er verlor den Golden Globe an den späteren Oscar-Sieger Robert De Niro („Raging Bull“).

Wir würden gerne wissen, was du hierzu zu sagen hast. Laß uns im Kommentarbereich unten wissen, welche du für Donald Sutherlands beste Rolle hältst?

Biografie Donald Sutherland

Donald Sutherland wurde am 17. Juli 1935 in Saint John, New Brunswick, als Donald McNichol Sutherland, Sohn von Dorothy Isobel (geb. McNichol) und Frederick McLea Sutherland geboren, der in den Bereichen Vertrieb und Elektrizität tätig waren. Er hat schottische sowie deutsche und englische Vorfahren. Sutherland arbeitete in verschiedenen Berufen. Er war in seiner Jugend Radio-DJ und wollte nach seinem Abschluss an der Universität von Toronto Ingenieur werden. Er schloss sein Studium jedoch auch mit einem Abschluss in Schauspiel ab und entschied sich dafür, nicht mehr Ingenieur, sondern Schauspieler zu werden.

von Torge Christiansen

1 Kommentar zu Ranking der besten Filme mit Donald Sutherland

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*