PS5: Größte bisher gemeldete Probleme mit der PlayStation 5

Playstation 5 - PS5 - Hilfe
Playstation 5 - PS5 - Hilfe © PS5 - Sony Interactive Entertainment

Die PlayStation 5 ist in einigen Regionen bereits erhältlich und Benutzer berichten bereits über Probleme. Hier sind die größten Probleme mit der PS5, derer sich Spieler bewusst sein sollten.


Nachdem die PlayStation 5 nun in ausgewählten Ländern offiziell auf den Markt gebracht wurde, berichten Anwender von allen möglichen Problemen mit Sonys neuer Spielkonsole. Während Probleme mit der Konsole am Tag der Markteinführung relativ häufig auftreten, reichen einige dieser Probleme aus, um potentielle und aktuelle PS5-Besitzer zu beunruhigen. Kleinere Probleme werden wahrscheinlich durch Firmware-Aktualisierungen behoben werden, aber es gibt immer noch einige größere Probleme, die möglicherweise Hilfe vom PlayStation-Kundendienst erfordern – oder sogar den Austausch der gesamten Konsole.

Geringfügige Probleme mit dem DualSense-Controller der PlayStation 5 oder der HD-Kamera für PSVR werden in der Regel mit ein wenig Fehlerbehebung und Updates behoben. Einige der größeren gemeldeten Probleme entstehen bei der Übertragung von PS4-Daten auf die PS5. Benutzer haben berichtet, dass die Datenübertragungen zu lange dauern und in einigen Fällen sogar zu einer Überhitzung der Konsole führen. Einige wenige haben sogar behauptet, die Daten seien vollständig verloren gegangen, was neue PlayStation 5-Besitzer sicherlich etwas beunruhigt.

Während einige dieser Datenübertragungsprobleme von den Internetgeschwindigkeiten der Spieler herrühren können, sind andere PS5-Probleme nicht so einfach zu erklären. Probleme, die die Konsole bei Neustarts zum Stillstand bringen, sowie Konsolen, die grundlos Leistung verlieren, sind ebenfalls berichtet worden. Manchmal reicht schon die Hilfe für die PlayStation auf der Website zur Fehlerbehebung. In einigen Fällen mussten Spieler ihre PS5-Konsolen auf Werkseinstellungen zurücksetzen, um sie wieder zum Laufen zu bringen.

PS5: Abstürze & Bricked erklärt

Das größte Problem, über das bisher über die PS5 berichtet wurde, ist, dass ein Speicherfehler die PlayStation 5-Konsole blockieren kann. Dies wurde zum ersten Mal vor der Markteinführung der PlayStation 5 berichtet, wobei mehrere erste Kritiker bestätigten, dass Speicherprobleme zu einem Absturz der Konsole im Ruhemodus führten. Das Problem kann jedoch möglicherweise die PS5 blockieren, was bedeutet, dass eine Ersatzkonsole von Sony möglicherweise die einzige Lösung ist.

Die Deaktivierung des Ruhemodus könnte dies möglicherweise beheben, da die meisten Probleme von dort herrühren. Ein zukünftiges Firmware-Update wird die Probleme im Ruhemodus hoffentlich bald beheben. In der Zwischenzeit könnte es die sicherste Lösung sein, den Ruhemodus über das PS5-Energiesparmenü in den Einstellungen zu deaktivieren. Auf diese Weise müssen sich Spieler keine Sorgen mehr über Speicher- oder Datenübertragungsprobleme machen, die auftreten, wenn die Konsole im Ruhezustand ist.

Weitere Probleme mit der PS5 könnten auftauchen, wenn mehrere Personen die Konsole nach dem Start benutzen. Für den Moment bietet PlayStation mehrere Fehlerbehebungsoptionen, die auf ihrer Website aufgeführt sind. Bei ernsteren Problemen wie nicht mehr startende Konsolen und vollständigem Datenverlust wird eine einfache Fehlerbehebung jedoch nicht funktionieren. Es ist zu hoffen, dass künftige Firmware-Updates die meisten dieser berichteten Probleme beheben werden, die derzeit mit der PlayStation 5 auftreten.

Dieses Video könnte dir auch gefallen!

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*