Phasmophobia: erste Screenshots der Gefängniskarte

Phasmophobia - Gefängnis Aussenbereich
Phasmophobia - Gefängnis Aussenbereich © Kinetic Games

Kinetic Games zeigt eine Handvoll Bilder, die eine Vorschau auf die zu erwartende Gefängniskarte von Phasmophobia zeigen.


Das Studio hinter dem von einem einzigen Entwickler betriebenen Geisterjagdhit Phasmophobia, gab den Fans kürzlich eine kurze Vorschau auf das kommende Gefängnis-Level des Spiels, das Kinetic Games erst letzte Woche angepriesen hatte. Bei Phasmophobia schlüpfen die Spieler in die Rolle eines paranormalen Ermittlers, der zusammen mit ein paar Teamkollegen Beweise für Geister an verschiedenen Orten finden muß. Durch die erfolgreiche Erforschung gespenstischer Ereignisse an jedem Schauplatz erhält das Team eine höhere Geldprämie, die eine bessere Ausrüstung für den nächsten Einsatz ermöglicht. Das gruselige Indie-Spiel startete im September dieses Jahres und gewann schnell an Beliebtheit, als die Twitch-Streamer in das Early-Access-Spiel einstiegen, um in Halloween-Stimmung zu kommen.

Phasmophobia - Gefängnis Besuchsraum
Phasmophobia – Gefängnis Besuchsraum © Kinetic Games

Phasmophobia gibt es bislang nur im Early Access, hat aber bereits eine beträchtliche Fangemeinde bekommen. Sogar der einzige Entwickler des Spiels – bekannt als Dknighter – war vom unerwarteten Höhenflug des Spiels überrascht und erklärte kürzlich, dass die ursprünglichen Early-Access-Pläne für Phasmophobia überdacht werden müssten. Der Entwickler beabsichtigte nur, das Spiel vor seiner Veröffentlichung nur für kurze Zeit im Early Access zu belassen. Nun, da das Spiel eine beträchtliche Bekanntheit erlangt hat, beschloss Dknighter zu einer längeren Entwicklung überzugehen, um Standards zu erfüllen, die der wachsenden Fangemeinde gerecht werden würden. Der Entwickler nutzt diese zusätzliche Zeit, um alle möglichen neuen Inhalte aufzunehmen. Eine kürzliche Aktualisierung ermöglichte es Geisterjägern, die bei dem Versuch, das Ziel zu erreichen, umgekommen waren, im Wesentlichen Poltergeister zu werden.

Von Interesse:
Phasmophobia: Tote Spieler können sich mit ihren Freunden anlegen

Phasmophobia - Gefängnis Kantine
Phasmophobia – Gefängnis Kantine © Kinetic Games

Anfang dieser Woche twitterte Kinetic Games eine Handvoll Fotos, die die zu erwartende Gefängniskarte von Phasmophobia zeigen. Die Bilder sind extrem dunkel, sowohl im Ton als auch in der Farbgebung, aber sie geben einen Eindruck davon, was die Spieler erwarten können. Eines zeigt einen großen Kantinenbereich mit vereinzelten Tischen und erhöhten Plattformen. Ein anderes zeigt einen stark umzäunten Außenbereich mit einem aufragenden Wachturm im Hintergrund. Der letzte zeigt einen Besuchsraum mit Reihen von Glasfenstern und Stühlen. Die Standorte innerhalb dieser Karte scheinen äußerst vielfältig zu sein, von großen Räumen mit wenig Überdachung bis hin zu engen Räumen mit nur einem Eingang, und sie alle werden wahrscheinlich eine gruselige Herausforderung für die Spieler darstellen. Der Tweet weist darauf hin, dass an dem Ort gerade gearbeitet wird, und weist die Fans darauf hin, dass das Endergebnis etwas anders aussehen könnte als auf den Bildern.

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*