Pax Dei: Wie ihr Clay (Lehm) bekommt

Pax Dei - Lehm (Clay)
Pax Dei - Lehm (Clay) © Mainframe Industries

Für den Bau eurer Unterkunft in Pax Dei benötigt ihr Lehm. In diesem Leitfaden wird erklärt, wie ihr diese wichtige Ressource erhaltet.


In Pax Dei werdet ihr in die mittelalterliche Zeit versetzt, wo ihr eure Reise mit nichts anderem als den in der Umgebung natürlich vorhandenen Ressourcen beginnt. Ihr seid wie ein Steinzeitmensch, denn ihr müsst alles von Grund auf neu aufbauen, indem ihr die Ressourcen nutzt, die ihr in eurer Umgebung sammeln könnt.

Daher ist es wichtig, diese Ressourcen optimal zu nutzen, um Waffen, Rüstungen und eine Behausung herzustellen. Um eine Hütte zu bauen, braucht ihr Clay (Lehm).

Wie ihr Clay (Lehm) bekommt

Lehm ist eine der wertvollsten Ressourcen in Pax Dei, aus der viele wichtige Gegenstände wie Fundamente, Ziegel, Mauern, Treppen, Türen und vieles mehr hergestellt werden können. Diese Gegenstände sind entscheidend für den Bau eurer Basis, weshalb ihr eine beträchtliche Menge an Lehm benötigt.

Glücklicherweise könnt ihr im Gegensatz zu anderen Rohstoffen Lehm sammeln, ohne Werkzeuge zu benutzen. Um Lehm zu erhalten, müsst ihr überall auf der Welt nach Lehmvorkommen Ausschau halten. Diese Lagerstätten haben in der Regel eine markante braune Farbe, ein rundes Aussehen, fast wie ein großer Kuhfladen. Wenn ihr ein Lehmvorkommen gefunden habt, nähert euch ihm und drückt E, um den Lehm abzubauen.

Wo ihr Clay (Lehm) findet

Lehm in Pax Dei zu finden, kann aufgrund seiner zufälligen Spawn-Positionen etwas knifflig sein. In der Regel findet ihr ihn jedoch an Flussufern oder in der Nähe von Wasserflächen. Eine wichtige Sache, die ihr beachten solltet, ist, dass ihr ihn in der Regel in einiger Entfernung vom Ufer und meist nicht direkt am Wasser finden werdet. Wenn ihr euch also auf die Suche nach Clay begebt, solltet ihr darauf achten, dass ihr euch etwas von den Ufern entfernt.

Es besteht eine gute Chance, dass andere Spieler an diesen Stellen bereits Lehm gesammelt haben. Es gibt keine Anzeichen dafür, dass der Lehm schon einmal dort war, so dass ihr vielleicht an mehreren Spawn-Punkten vorbeikommt, ohne es zu bemerken. Die Lehmvorkommen tauchen in der Regel nach ca. 30 Minuten wieder auf, was bedeutet, dass ihr sie immer wieder an derselben Stelle abbauen könnt.

Sobald ihr eine Stelle mit Clay gefunden habt, solltet ihr euch diese merken und immer wieder dort vorbeischauen. So sollte es euch gelingen, bei euren Sammelausflügen, genügend Lehm zu finden.

Wofür Clay (Lehm) verwendet wird

Sobald ihr Lehm gesammelt habt, könnt ihr damit eine Vielzahl von Gegenständen herstellen, die euch beim Überleben und Fortschreiten im Spiel helfen. Zu Beginn des Spiels dürften dies die Fundamente für euer Haus sein. Hier ist eine Liste mit einigen dieser Gegenstände, die ihr mit Lehm herstellen könnt:

  • Basic Forge – Grundlegende Schmiede
  • Brazier – Schmiedefeuer
  • Bread Oven – Brotbackofen
  • Bricks – Ziegelsteine
  • Charcoal Kiln – Holzkohle-Ofen
  • Clay Shingles – Lehmschindeln
  • Cooking Hearth – Kochherd
  • Doorways – Türen
  • Flower Pots – Blumentöpfe
  • Foundations – Fundamente
  • Millstone – Mühlstein
  • Roof Supports – Dachstützen
  • Stairs – Treppen
  • Walls – Mauern

Dieses Video könnte dir auch gefallen!

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*