Owen Wilson – Die besten Filme und Biografie

Owen Wilson in Wunder
Owen Wilson in Wunder © Studiocanal

Der amerikanische Schauspieler Owen Wilson ist bekannt für seinen subtilen Humor und seine skurrilen Rollen in Filmen wie „Die Royal Tenenbaums“, „Die Hochzeits-Crasher“ und „Wunder“.


Mit einer fast 25-jährigen Karriere ist Owen Wilson einer der erfolgreichsten Schauspieler Hollywoods. Wilson trat häufig in Komödien wie „Die Hochzeits-Crasher“, „Zoolander“, „Nachts im Museum“ „Die Royal Tenenbaums“ und „Shang-Hai Noon“ auf und spielte auch in einigen ernsthaften Rollen und in Liebesfilmen wie „Wunder“ oder „“Midnight in Paris“ mit.

Wilson hat in Hollywood in verschiedenen Rollen hinter den Kulissen gearbeitet und mehrere mit Spannung erwartete Schauspielprojekte durchgeführt.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche Filme von Owen Wilson allgemein als die besten seiner Karriere gelten und was er sonst noch alles in seinem Leben als Schauspieler getan hat.

Biografie Owen Wilson

Owen Wilson wurde am 18. November 1968 in Dallas, Texas, als Owen Cunningham Wilson, Sohn einer Fotografin und eines Werbefachmanns geboren. Wilson, der jetzt für seine geschmeidigen, gedämpften Comedic-Rollen und seine markante krumme Nase bekannt ist, wuchs zusammen mit zwei anderen zukünftigen Schauspielern auf: seinen Brüdern Andrew und Luke.

Nachdem er von der St. Mark’s School in Texas verwiesen worden war, absolvierte er die Thomas Jefferson School, bevor er das New Mexico Military Institute besuchte. Während seines Studiums an der University of Texas in Austin lernte er den zukünftigen Filmemacher Wes Anderson kennen.

Filme

Die erste Spielfilmpartnerschaft zwischen Wilson und Anderson war 1996 „Durchgeknallt“, der aus einem Kurzfilm entstand, der auf dem Sundance Film Festival gezeigt wurde. Bald darauf zog Wilson mit seinen beiden Brüdern nach Hollywood. Dort schrieb er gemeinsam mit Anderson drei weitere Filme: Rushmore (1998) mit Jason Schwartzman, Bill Murray, Olivia Williams, „Die Royal Tenenbaums“ (2001) mit Gene Hackman, Gwyneth Paltrow, Anjelica Huston sowie Owen und Luke Wilson und „Die Tiefseetaucher“ (2004) mit Bill Murray, Owen Wilson, Anjelica Huston. „Die Royal Tenenbaums“ brachte Anderson und Wilson eine Oscar-Nominierung für das beste Originaldrehbuch ein.

Zusätzlich zu seiner Zusammenarbeit mit Anderson hat Wilson in mehreren Big-Budget-Filmen mit dem komödiantischen Schauspieler, und guten Freund, Ben Stiller mitgewirkt, darunter „Meine Braut, ihr Vater und ich“ (2000) und seine beiden Fortsetzungen „Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich“ (2004) und „Meine Frau, unsere Kinder und ich“ (2010), sowie in „Zoolander“ (2001) und „Starsky & Hutch“ (2004) ). Wilson erzielte mit „Die Hochzeits-Crasher“ (2005) mit Vince Vaughn einen seiner größten Kassenerfolge. Wilson trug auch seine Stimme zum animierten Film „Cars“ (2006) bei.

Private Probleme

Am 26. August 2007 wurde Owen ins Krankenhaus gebracht, nachdem ein Anruf für medizinische Hilfe getätigt worden war. Polizeiberichte zeigten später, dass sie auf einen Selbstmordversuch reagiert hatten. Aus dem Krankenhaus heraus gab Wilson eine Erklärung ab, in der er um Privatsphäre bat, damit er in dieser schwierigen Zeit privat betreut und geheilt werden kann. Wilson ging weniger als eine Woche später nach Hause.

Wilson hat danach mehrere Auftritte abgesagt und ist aus dem Film „Tropic Thunder“ (2008) ausgestiegen.

Zurück auf der Leinwand

Wilson trat im Oktober 2007 wieder ins Rampenlicht, als er an der Los Angeles-Premiere von Wes Andersons „Darjeeling Limited“ teilnahm, in dem er mitspielte.

2008 spielte er in den Komödien „Drillbit Taylor – Ein Mann für alle Unfälle“ und „Marley & Ich“. Wilson erhielt dann Anerkennung für seine Rolle in „Der fantastische Mr. Fox“ (2009) und sprach auch später andere animierte Charaktere in „Marmaduke“ (2010), „Cars 2“ (2011) und „Free Birds – Esst uns an einem anderen Tag“ (2013). Weitere Filme waren Woody Allens „Midnight in Paris“ (2011), „Broadway Therapy“ (2014), „Grand Budapest Hotel“ (2014) und „Inherent Vice – Natürliche Mängel“ (2014), Paul Thomas Andersons Adaption des Thomas Pynchon-Romans. 2015 versuchte sich Wilson an einem Action-Thriller namens „No Escape“ mit Pierce Brosnan und Lake Bell, war aber schnelle zurück zur Komödie mit „Zoolander 2“ (2016), „Lost in London“ (2017) und „Wer ist Daddy?“ (2017).

Die besten Filme mit Owen Wilson: Top 10

Owen Wilson in Marley & ich
Owen Wilson in Marley & ich © 20th Century Studios

10. Marley & Ich (2008) – Marley & Me

Einer der denkwürdigsten Filme in Owen Wilsons Karriere ist „Marley & ich“, die Geschichte über Jungvermählte, die einen Labrador-Retriever als Test verwenden, um zu sehen, ob sie damit umgehen können, Eltern zu sein oder nicht. Der Hund gestaltet letztendlich ihr Leben und das ihrer zukünftigen Kinder.

Wilson wird normalerweise aufgrund seiner komödiantischen Talente als Schauspieler mit Komödie in Verbindung gebracht. Obwohl „Marley & Ich“ seine lustigen Momente hat, ist es letztendlich eine bewegende Geschichte über die starke Bindung zwischen einer Familie und ihrem Hund.

Owen Wilson in Shang-High Noon
Owen Wilson in Shang-High Noon © Constantin Film

9. Shang-High Noon (2000)

Wer hätte gedacht, dass Wilsons kühler Humor so natürlich und unterhaltsam mit dem von Jackie Chan im Buddy-Road-Movie „Shang-Hai Noon“ zusammenpassen würde?

Der humorvolle Western folgt Chon Wang (Chan), einem chinesischen Wächter, der sich für die Entführung von Prinzessin Pei Pei (Lucy Liu) verantwortlich fühlt. Infolgedessen reist Chon nach Nevada, wo er auf den unbeholfenen Roy O’Bannon (Wilson) stößt, einen kleinen Dieb mit großartigen Plänen. Der Film war so erfolgreich, dass drei Jahre später eine Fortsetzung, „Shanghai Knights“, gedreht wurde.

Owen Wilson in Durchgeknallt
Owen Wilson in Durchgeknallt © Sony Pictures Entertainment

8. Durchgeknallt (1996) – Bottle Rocket

Wilson stieg zusammen mit seinem Freund und Landsmann Wes Anderson aus Texas 1996 in dem Film „Durchgeknallt“ in die Indie-Filmszene ein, der von Martin Scorsese als einer der besten Filme des gesamten Jahrzehnts ausgezeichnet wurde.

Der Film verfolgt ein unbeholfenes Trio kleiner Gauner, die sich eine düstere Verschwörung ausdenken, um den Chef eines der beteiligten Männer auszurauben. Wilson hat die auffälligste Rolle als Dignan, ein neurotischer unreifer Mann, der mit seinen ebenso unfähigen Komplizen Bob (Robert Musgrave) und Anthony (Luke Wilson) nicht ganz klar kommt.

Owen Wilson in Meine Br aut, ihr Vater und ich
Owen Wilson in Meine Br aut, ihr Vater und ich © Paramount Pictures

7. Meine Braut, ihr Vater und ich (2000) – Meet the Parents

Owen Wilson hatte nur eine untergeordnete Rolle in „Meine Braut, ihr Vater und ich“, aber es war immer noch genug, um einen Eindruck zu hinterlassen. Der Film erzählt die Geschichte von Greg Focker, gespielt von Ben Stiller, der unglaublich eingeschüchtert ist, als er zum ersten Mal die Eltern seiner Freundin trifft. Wilson spielt die Rolle von Kevin, dem perfekten Ex-Freund von Gregs Freundin Pam.

Der Film zeigt auch Robert De Niro als Pams Vater und Blythe Danner als Pams Mutter.

Owen Wilson in Darjeeling Limited
Owen Wilson in Darjeeling Limited © 20th Century Studios

6. Darjeeling Limited (2007) – The Darjeeling Limited

„Darjeeling Limited“ erzählt die Geschichte von drei Brüdern, die sich nach dem Tod ihres Vaters wieder verbinden. Sie reisen mit dem Zug durch Indien, um die Geschwisterbindung zu erneuern, die sie einst verloren haben.

Wilson spielt die Rolle von Francis, einem jungen Mann, der kürzlich eine Nahtoderfahrung gemacht hat und sich nun auf einer spirituellen Reise befindet. Seine Brüder werden von Adrien Brody und Jason Schwartzman gespielt.

Owen Wilson in Die Hochzeits-Crasher
Owen Wilson in Die Hochzeits-Crasher © Warner Bros.

5. Die Hochzeits-Crasher (2005) – Wedding Crashers

Obwohl es kaum zu glauben ist, dass 15 Jahre vergangen sind, seit „ Die Hochzeits-Crasher“ die Massen erreicht hat, ist es keine Überraschung, dass der Film zu einem echten Comedy-Klassiker geworden ist. Der Hauptgrund dafür ist Wilsons tolle Chemie mit Vince Vaughn.

Die vulgäre Komödie zeigt ein Paar Schurken, John (Wilson) und Jeremy (Vaughn), die sich darauf freuen auf zufällige Hochzeiten zu gehen, zu denen sie nicht eingeladen wurden, um dort Frauen zu treffen. Die lächerliche Handlung führt zu ihrem Treffen mit der Familie Cleary auf ihrem abgelegenen Inselgrundstück.

Owen Wilson in Die Tiefseetaucher
Owen Wilson in Die Tiefseetaucher © Touchstone

4. Die Tiefseetaucher (2004) – The Life Aquatic with Steve Zissou

Owen Wilson trat in „ Die Tiefseetaucher“ auf, einem Film, der zu einem seiner am besten bewerteten wurde. Der Film handelt von einer Crew, die sich auf eine Expedition begibt, um einen Hai zu jagen, der den Partner von Steve Zissou getötet hat, gespielt von Bill Murray.

Wilson porträtiert Ned Plimpton, einen jungen Mann, der ein Fan von Steve Zissou ist und glaubt, das dieser längst verlorener Vater sei. Der Film erhielt gemischte Kritiken und gilt heute ein Kultklassiker.

Owen Wilson in Die Royal Tenenbaums
Owen Wilson in Die Royal Tenenbaums © Touchstone

3. Die Royal Tenenbaums (2001) – The Royal Tenenbaums

Die Geschichte von „Die Royal Tenenbaums“ wird von Alec Baldwin erzählt und ist eine weitere Komödie mit Owen Wilson. Die Geschichte handelt von drei Geschwistern, die trotz ihres individuellen Erfolgs voneinander entfernt sind. Sie sind gezwungen, sich zu vereinen, nachdem ihr Vater erfahren hat, dass er im Sterben liegt.

In dem Film von 2001 spielt Wilson die Rolle von Eli Cash, Nachbar der Tenenbaums und bester Freund des dritten Sohnes der Tenenbaums, Richie. Ben Stiller, ein häufiger Co-Star von Wilson, tritt in diesem Film als eines der Tenenbaum-Kinder auf. Wilson war auch Co-Autor des Films.

Owen Wilson in Midnight in Paris
Owen Wilson in Midnight in Paris © Concorde Film

2. Midnight in Paris (2011)

Im Jahr 2011 spielte Owen Wilson in „Midnight in Paris“, einer berührenden Fantasy-Romanze über einen Drehbuchautor, der mit seiner Verlobten und ihren Eltern Paris besucht. Wilson porträtiert den Drehbuchautor Gil Pender, als seine Zeit in Paris ihn zwingt, seine Beziehung zu seiner Verlobten neu zu bewerten.

Das fantastische Element des Films ist, dass Gil jede Nacht um Mitternacht in die Vergangenheit reist und so eine Vielzahl faszinierender historischer Charaktere enthalten sind. Wilsons unpassende Verlobte wird von Rachel McAdams gespielt, die auch seine Angebetene in „Die Hochzeits-Crasher“ spielte.

Owen Wilson in Wunde
Owen Wilson in Wunder © Studiocanal

1. Wunder (2017) – Wonder

Einer der am höchsten bewerteten Owen Wilson-Filme, ist das Drama „Wunder“ aus dem Jahr 2017, eine Geschichte über einen Jungen mit einem entstellten Gesicht, der zum ersten Mal an die öffentliche Schule kommt. Wilson spielt die Rolle des Vaters des Jungen, Nate Pullman, neben Julia Roberts, die seine Mutter spielt.

Der Film erhielt überwiegend positive Kritiken und wurde sogar für einen Oscar nominiert. Er gewann drei Preise: einen Saturn Award, einen Hochi Film Award und einen Preis beim Heartland Film Festival.

Wir würden gerne wissen, was du hierzu zu sagen hast. Laß uns im Kommentarbereich unten wissen, welchen du für Owen Wilsons besten Film hältst.

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*