Manor Lords: Im frühen Spiel Bauholz farmen

Manor Lords - Das Holzfällerlager produziert Bauholz
Manor Lords - Das Holzfällerlager produziert Bauholz © Hooded Horse

Bauholz ist eine der wichtigsten Ressourcen in Manor Lords, und hier ist, wie ihr es in den frühen Phasen des Spiels ganz einfach bekommen könnt.


Wenn ihr eure erste Siedlung in Manor Lords gründet, ist Bauholz eines der wichtigsten Güter, die ihr benötigt. Eine ungeplante Nutzung dieser Ressourcen kann jedoch zu einer Verknappung führen und im schlimmsten Fall das abrupte Ende der Siedlung bedeuten.

Auch wenn die Verwaltung von Bauholz in der Anfangsphase der Siedlung schwierig sein kann, lässt sich mit den richtigen Plänen und Techniken eine kontinuierliche Versorgung der Dorfbewohner mit Bauholz sicherstellen. Mit dem Bau neuer Gebäude und der Aufwertung der Hofstätten sorgt ihr für ein kontinuierliches Wachstum eurer Siedlung.

Wie ihr Bauholz in Manor Lords bekommt

Ihr müsst das Holzfällerlager in Manor Lords errichten, um an Bauholz zu kommen. Es ist wichtig, das Holzfällerlager so früh wie möglich zu bauen, denn wenn euch das Holz ausgeht, bevor ihr ein Holzfällerlager gebaut habt, bedeutet das definitiv das Ende für eure Siedlung.

Das Holzfällerlager kann über das Baumenü im Bereich Sammeln gebaut werden. Für den Bau des Holzfällerlagers werden zwei Bauholz benötigt, und eine nicht zugewiesene Arbeiterfamilie wird benötigt, um den Bau zu vollenden. Der optimale Standort für ein Holzfällerlager ist in der Nähe eines Waldes. Vermeidet es jedoch, ein Holzfällerlager in der Nähe eines Wildtierreservats zu errichten, da dies die Tiere dazu veranlasst, umzusiedeln und eure Bewohner ohne genügend Nahrung zurücklässt.

Beste Strategie zur Holzbeschaffung im frühen Spiel

Es empfiehlt sich, ein Forsthaus in der Nähe des Holzfällerlagers zu errichten, um eine ständige Versorgung mit Bauholz zu gewährleisten. Sobald das Forsthaus gebaut ist, beschränkt ihr den Arbeitsbereich des Forsthauses auf denselben Platz, der im Menü „Erweitert“ für die Arbeiter des Holzfällerlagers festgelegt wurde. Auf diese Weise werden die Holzfäller weiterhin Bäume fällen und Holz sammeln, und die Förster werden weiterhin neue Bäume an der gleichen Stelle pflanzen.

Auch wenn die Arbeiter genug Holz gesammelt haben, kann es vorkommen, dass ihr nicht genug Bauholz in eurem Lager habt. Dies kann der Fall sein, wenn nicht genügend Ochsen vorhanden sind, um das gesamte produzierte Holz zu transportieren. Wenn ihr mit diesem Problem konfrontiert seid, müsst ihr euch weitere Ochsen zulegen, sobald ihr das erforderliche Regionsvermögen gesammelt habt. Ihr könnt einen Ochsen auch nur für das Holzfällerlager im erweiterten Menü einsetzen, um den Transport zu gewährleisten.

Um einen zweiten Ochsen zu bekommen, müsst ihr den Anbindebalken zu einem kleinen Stall erweitern, was zwei Bauholz kostet oder ihr errichtet einfach einen weiteren Anbindebalken, der gar keine Ressourcen kostet.

Legt überall in eurem Dorf gut durchdachte Straßen an, um die Bewegung der Arbeiter und den Transport des Holzes durch die Ochsen zu erleichtern. Dies kann die Produktivität des Dorfes erheblich verbessern und den Transport der für die Entwicklung benötigten Güter vereinfachen.

Dieses Video könnte dir auch gefallen!

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*