Karoline Herfurth – Die besten Filme + Biografie

Karoline Herfurth in Das perfekte Geheimnis
Karoline Herfurth in Das perfekte Geheimnis © Constantin Film

Karoline Herfurth ist eine deutsche Schauspielerin, die bekannt ist durch ihre Rollen in Filmen wie „Fack ju Göhte“, „Vincent will Meer“ und „Das Parfum“.


Bevor Ihr Karoline Herfurth zum Heimkinostart von „Das perfekte Geheimnis“, am 2. April 2020, an der Seite von Florian David Fitz, Jessica Schwarz, Jella Haase, Wotan Wilke Möhring und Frederick Lau sehen könnt, werfen wir einen Blick auf ihre bisherigen Filmrollen. Dazu gibt es eine kurze Biografie.

Kurz-Biografie Karoline Herfurth

Karoline Herfurth wurde 1984 in Berlin geboren. Schon in ihren ersten Kinofilmen, Hans Christian Schmids CRAZY (2000) und Dennis Gansels MÄDCHEN, MÄDCHEN (2001), bewies sie eine beeindruckende Ausstrahlung und Wandlungsfähigkeit. Seither wirkte sie in mehr als 40 Kinofilmen mit, darunter ihr legendärer Auftritt als Mirabellenmädchen in Tom Tykwers internationaler Großproduktion DAS PARFÜM – DIE GESCHICHTE EINES MÖRDERS (2006), in Stephen Daldrys weltweitem Kinoerfolg DER VORLESER (2008) oder in Hans Steinbichlers Familiendrama DAS BLAUE VOM HIMMEL (2011).

Die Absolventin der Schauspielschule „Ernst Busch“ Berlin verband ihre darstellerische Leistung oft mit extremen sportlichen Herausforderungen: Sei es als krebskranke Fußballerin in Buket Alakus EINE ANDERE LIGA (2004) oder als jüdische Hochsprung-Legende Gretel Bergmann im Drama BERLIN 36 (2009). Eine besonders fordernde Rolle war auch die Tänzerin Lily in Caroline Links Drama IM WINTER EIN JAHR (2009). Für diese Leistung erhielt sie den Bayerischen Filmpreis und den Preis der deutschen Filmkritik als beste Darstellerin. Die Leser der Zeitschrift „Cinema“ verliehen ihr den Publikumspreis Jupiter als beste deutsche Schauspielerin für ihre Rolle der magersüchtigen Marie in Ralf Huettners Tragikomödie VINCENT WILL MEER (2010), in der sie an der Seite von Florian David Fitz zu sehen war.

Karoline Herfurth spielte neben Noomi Rapace und Rachel McAdams in Brian de Palmas Film-noir PASSION, der bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig 2012 im Wettbewerb seine Weltpremiere feierte. Im selben Jahr spielte sie die weiblichen Hauptrollen in Eron Sheeans Thriller ERRORS OF THE HUMAN BODY und in FESTUNG, dem Debütfilm der finnischen Regisseurin Krisi Liimatainen. In Bora Dagtekins Erfolgsfilmen FACK JU GÖHTE (2013) und FACK JU GÖHTE 2 (2015) zeigte Karoline Herfurth ihre komödiantische Seite. Auch in Helmut Dietls Medien- und Großstadtsatire ZETTL (2012) sorgte sie an der Seite von Michael Bully Herbig für Lacher.

In der Kinderbuch-Verfilmung RICO, OSKAR UND DIE TIEFERSCHATTEN (2014) spielte Karoline Herfurth Ricos Mutter und übernahm die Rolle auch in den Fortsetzungen RICO, OSKAR UND DAS HERZGEBRECHE (2015) sowie RICO, OSKAR UND DER DIEBSTAHLSTEIN (2016). Außerdem war sie im Kinderfilm GESPENSTERJÄGER – AUF EISIGER SPUR (2015), in der Liebeskomödie TRAUMFRAUEN (2015) und in den Amazon-Prime-Serien „You Are Wanted“ (2017) und „Beat“ (2018) zu sehen. Als Titelfigur in Michael Schaerers Kinderbuchverfilmung DIE KLEINE HEXE (2017) verzauberte Karoline Herfurth Kritiker und Publikum gleichermaßen.

Beim Kurzfilm „Mittelkleiner Mensch“, der auf den Hofer Filmtagen lief, führte Karoline Herfurth im Jahr 2012 erstmals Regie. 2016 inszenierte sie mit SMS FÜR DICH ihren ersten Kinofilm und spielte in dieser Romanverfilmung auch die weibliche Hauptrolle. 2019 folgte mit SWEETHEARTS ihre zweite Regiearbeit, für die Karoline Herfurth auch das Drehbuch schrieb und eine der Hauptrollen, neben Hannah Herzsprung und Frederick Lau, übernahm.

Die besten Filme mit Karoline Herfurth: TOP 10

Karoline Herfurth in Sweethearts
Karoline Herfurth in Sweethearts © Warner Bros.

10. Sweethearts (2019)

Zwei wie Feuer und Wasser: Franny (KAROLINE HERFURTH) ist beruflich wie privat völlig orientierungslos mit starker Tendenz zu Panikattacken. Dagegen ist die alleinerziehende Mutter Mel (HANNAH HERZSPRUNG) eine toughe Selbstversorgerin, die sich und ihrer Tochter mit einem Diamantenraub ein besseres Leben verschaffen möchte. Doch so gut Mels Plan auch ist – die Durchführung entwickelt sich eher suboptimal, und niemand hätte ihr je gewünscht, ausgerechnet Franny als Geisel nehmen zu müssen. Franny treibt Mel mit ihren Panikattacken und ihren „Mutter“-Witzen in den Wahnsinn, während die gestandene SEK-Leiterin Ingrid von Kaiten (ANNEKE KIM SARNAU) den beiden dicht auf der Spur ist. Dann ist da außerdem noch der attraktive Polizist Harry (FREDERICK LAU), der nicht nur Franny total den Kopf verdreht, sondern gleich als zweite Geisel genommen wird. Das Chaos ist perfekt und bei dem Versuch, sich einigermaßen schadenfrei aus der Situation zu manövrieren, entwickelt sich eine unerwartete Freundschaft zwischen den beiden Frauen.

Karoline Herfurth in Fack ju Göhte 2
Karoline Herfurth in Fack ju Göhte 2 © Constantin Film

9. Fack Ju Göhte 2 (2015)

Alle lieben Haudrauf-Lehrer Zeki Müller (Elyas M’Barek), aber den nervt sein neuer Job an der Goethe-Gesamtschule: frühes Aufstehen, aufmüpfige Schüler und dieses ständige Korrigieren! Zu allem Überfluss will Power-Direktorin Gerster (Katja Riemann) die altsprachliche Konkurrenzschule ausbooten und dem Schillergymnasium die thailändische Partnerschule abjagen. Ihr Traum: Das Image der Goehte-Gesamtschule steigern, um Aushängeschild der neuen Kampagne des Bildungsministeriums zu werden. Müller und Schnabelstedt (Karoline Herfurth) werden zur Klassenfahrt in ein thailändisches Küsten-Kaff verdonnert. Im fernen Thailand drehen Chantal (Jella Haase), Zeynep (Gizem Emre), Danger (Max von der Groeben) & Co erst so richtig auf und präsentieren ein schillerndes Spektrum an sozialer Inkompetenz. Und als ob Zeki mit dem wilden Lehrer-Schüler-Krieg nicht schon genug zu tun hätte, entbrennt auch noch ein gnadenloser Konkurrenzkampf mit dem elitären Schillergymnasium und dessen versnobtem Vorzeigelehrer Hauke Wölki (Volker Bruch), der nur ein Ziel hat: Müllers Karriere zu beenden!

Karoline Herfurth in Die kleine Hexe
Karoline Herfurth in Die kleine Hexe © Studiocanal

8. Die kleine Hexe (2018)

Die kleine Hexe (Karoline Herfurth) hat ein großes Problem: Sie ist erst 127 Jahre alt und damit viel zu jung, um mit den anderen Hexen in der Walpurgisnacht zu tanzen. Deshalb schleicht sie sich heimlich auf das wichtigste aller Hexenfeste – und fliegt auf! Zur Strafe muss sie innerhalb eines Jahres alle Zaubersprüche aus dem großen magischen Buch auswendig lernen und allen zeigen, dass sie eine gute Hexe ist. Doch Fleiß und Ehrgeiz sind nicht wirklich ihre Stärken und obendrein versucht die böse Hexe Rumpumpel (Suzanne von Borsody) mit allen Mitteln zu verhindern, dass sie es schafft. Zusammen mit ihrem sprechenden Raben Abraxas macht sich die kleine Hexe deshalb auf, um die wahre Bedeutung einer guten Hexe herauszufinden. Und stellt damit die gesamte Hexenwelt auf die Probe…

Karoline Herfurth in Wir sind die Nacht
Karoline Herfurth in Wir sind die Nacht © Constantin Film

7. Wir sind die Nacht (2010)

Die 20-jährige Berlinerin LENA (Karoline Herfurth) hält sich durch kleinere Diebstähle über Wasser. Beim nächtlichen Beutezug durch einen illegalen Club trifft sie auf die jahrhundertealte LOUISE (Nina Hoss). Die mondäne Erscheinung ist die Besitzerin des Clubs und zugleich die Anführerin eines weiblichen Vampir-Trios, dem auch die elegante CHARLOTTE (Jennifer Ulrich) und die abgedrehte NORA (Anna Fischer) angehören. Louise verliebt sich in die verwahrloste Lena und beißt sie in der ersten gemeinsamen Nacht. Fortan erfährt Lena den Fluch und Segen ihres neuen, ewigen Lebens. Sie genießt den Luxus, die Partys, die grenzenlose Freiheit,
doch schon bald machen ihr der Blutdurst und die Mordlust ihrer neuen Freundinnen zu schaffen. Als sich auch noch die Berliner Polizei an die Fersen der Frauen heftet und Lena ihre Gefühle für den ermittelnden Kommissar TOM SERNER (Max Riemelt) entdeckt, geraten die Ereignisse völlig außer Kontrolle.

Karoline Herfurth in SMS für Dich
Karoline Herfurth in SMS für Dich © Warner Bros.

6. SMS für Dich (2016)

Clara (Karoline Herfurth) kommt einfach nicht über den Verlust ihrer großen Liebe Ben hinweg, der vor zwei Jahren bei einem Autounfall gestorben ist. Selbst ihrer forschen Mitbewohnerin Katja (Nora Tschirner) gelingt es nur mühsam, ihre Freundin zurück ins Leben zu manövrieren. Stattdessen schreibt Clara voller Wehmut SMS an Bens alte Handynummer … ohne zu ahnen, dass die Nummer gerade neu vergeben wurde. So landen ihre liebevollen, romantischen Erinnerungen direkt im Display des Sportjournalisten Mark (Friedrich Mücke). Verblüfft und zugleich berührt liest dieser die SMS-gewordene Sehnsucht … und schlittert in seiner Verwirrung bei seiner Freundin Fiona (Friederike Kempter) von einem Fettnapf in den nächsten. Trotzdem: Er muss die mysteriöse Unbekannte unbedingt finden und spannt auch seinen besten Freund David (Frederick Lau) in die Suche ein…

Karoline Herfurth in Fack ju Göhte
Karoline Herfurth in Fack ju Göhte © Constantin Film

5. Fack ju Göhte (2013)

Auf sein vergrabenes Diebesgut wurde einfach eine verdammte Turnhalle gebaut. Der Ex-Knacki Zeki Müller (Elyas M`Barek) hat keine andere Wahl und muss als vermeintlicher Aushilfslehrer an der Goethe-Gesamtschule anheuern. Und jetzt hat das deutsche Bildungssystem ein Problem mehr. Den krassesten Lehrer aller Zeiten. Während er nachts nach seiner Beute gräbt, bringt er tagsüber mit seinen ruppigen aber nachhaltigen Lehrmethoden die Chaotenklasse 10b auf Spur. Ohne zu ahnen, in wen sie sich da gerade verliebt, ermahnt die überkorrekte Referendarin Lisi Schnabelstedt (Karoline Herfurth) ihren vermeintlichen Kollegen emsig zu pädagogischer Verantwortung und erweckt in dem Raubein moralische Restwerte zum Leben. Bora Dagtekin und die Macher von Türkisch für Anfänger liefern ihren Beitrag zur Bildungsreform: Fack ju Göhte erzählt von überforderten Lehrern und gestörten Schülern und mischt das Genre Schulkomödie mit unverstellten Sprüchen und spitzen Dialogen neu auf.

Karoline Herfurth in Vincent will Meer
Karoline Herfurth in Vincent will Meer © Constantin Film

4. Vincent will Meer (2010)

Es war der letzte Wunsch seiner Mutter: noch einmal das Meer sehen. Doch jetzt ist Vincents Mutter tot. Und ihre Asche in einer Bonbondose unter seinem Bett. Vincent (Florian David Fitz) will ihr diesen letzten Wunsch erfüllen. Er wartet nur noch auf eine Gelegenheit aus dem Heim, in dem er wegen seines Tourette-Syndroms sitzt, auszureißen. Gemeinsam mit der magersüchtigen Marie (Karoline Herfurth), dem zwanghaften Alexander (Johannes Allmayer) und dem geklauten Auto der Heimärztin Dr. Rose (Katharina Müller-Elmau) macht er sich auf dem Weg nach Italien ans Meer. Sein Vater (Heino Ferch) und Frau Dr. Rose heften sich an ihre Fersen. Es beginnt eine abenteuerliche, folgenreiche Reise an deren Ende nur eins sicher ist: Keiner wird je wieder so sein, wie er war.

Karoline Herfurth in Das perfekte Geheimnis
Karoline Herfurth in Das perfekte Geheimnis © Constantin Film

3. Das perfekte Geheimnis (2019)

Drei Frauen. Vier Männer. Sieben Telefone. Und die Frage: Wie gut kennen sich diese Freunde und Paare wirklich? Als sie bei einem Abendessen über Ehrlichkeit diskutieren, entschließen sie sich zu einem Spiel: Alle legen ihre Smartphones auf den Tisch, und alles, was reinkommt, wird geteilt. Nachrichten werden vorgelesen, Telefonate laut mitgehört, jede noch so kleine WhatsApp wird gezeigt. Was als harmloser Spaß beginnt, artet bald zu einem emotionalen Durcheinander aus – voller überraschender Wendungen und delikater Offenbarungen. Denn in dem scheinbar perfekten Freundeskreis gibt es mehr Geheimnisse und Lebenslügen, als zu Beginn des Spiels zu erwarten waren.

Karoline Herfurth in Im Winter ein Jahr
Karoline Herfurth in Im Winter ein Jahr © Constantin Film

2. Im Winter ein Jahr (2008)

Künstler Max Hollander (Josef Bierbichler) soll die beiden Kinder von Eliane Richter (Corinna Harfouch) portätieren. Zum einen die 22-jährige Tanz-Studentin Lilli (Karoline Herfurth) und zum anderen ihren tödlich verunglückten jüngeren Bruder Alexander (Cyril Sjöström). Nach anfänglicher Lustlosigkeit Lillis, muß Max feststellen, das sie in großen emotionalen Schwierigkeiten steckt, die in der tiefen Beziehung der beiden Geschwister verankert ist.

 

Karoline Herfurth in Das Parfum - Die Geschichte eines Mörders
Karoline Herfurth in Das Parfum – Die Geschichte eines Mörders © Constantin Film

1. Das Parfum – Die Geschichte eines Mörders (2006) – Perfume: The Story of a Murderer

Paris im Jahre 1738: Auf einem Fischmarkt zwischen Unrat und stinkenden Abfällen kommt Jean-Baptiste Grenouille zur Welt. Sehr früh bemerkt er, dass er einen äußerst ausgeprägten Geruchssinn besitzt und die Welt der Düfte intensiver wahrnehmen kann als jeder andere Mensch. Diese Gabe führt ihn eines Tages zu dem berühmten Parfümeur Baldini, der ihn als Lehrling aufnimmt. Schnell überflügelt der ansonsten schweigsame Sonderling seinen Meister in der Kunst des Duftmischens. Doch werden Düfte zu Grenouilles Obsession. Besessen von der Idee, menschliches Aroma zu konservieren und damit den vollendeten Duft zu komponieren, ermordet er zahlreiche junge Mädchen, deren Gerüche ihn besonders betören. Während in der Parfummetropole Grasse weitere unerklärliche Morde passieren, ahnt der Kaufmann Richis, dass auch seine Tochter Laura in höchster Lebensgefahr schwebt…

Dies sind unsere Gedanken und wir würden gerne hören, was du über die Arbeit von Karoline Herfurth zu sagen hast. Lass uns im Kommentarbereich unten wissen, welchen Film du für Karoline Herfurths besten hältst.

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*