Immortals Fenyx Rising: Wie man die Karte freilegt

Immortals Fenyx Rising: Götterstatue
Immortals Fenyx Rising: Götterstatue © Ubisoft

Das Aufdecken der Karte in Immortals Fenyx Rising funktioniert ein wenig anders als gewohnt. Hier ist wie man dies macht.


Immortals Fenyx Rising unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von der Standard-Open-World-Formel von Ubisoft, vom Fortbewegen bis zum Erkunden. Dieser zweite Punkt ist wichtig, denn das Erforschen der Karte funktioniert in Immortals Fenyx Rising ein wenig anders als in anderen Spielen von Ubisoft.

Immortals Fenyx Rising unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von der Standard-Open-World-Formel von Ubisoft, vom Fortbewegen bis zum Erkunden. Dieser zweite Punkt ist wichtig, denn das Erforschen der Karte funktioniert in Immortals Fenyx Rising ein wenig anders als in anderen Spielen von Ubisoft.

Wo man die Götterstatuen findet und die Karte freilegt

Wer Immortals Fenyx Rising zum ersten Mal spielt, wird bemerken, dass man zuallererst einen Aussichtspunkt finden muss um die Karte freizulegen. In diesem Fall ist dieser Aussichtspunkt eine der Götterstatuen. Jedes Reich hat eine, und sie lassen einen das gesamte Gebiet des Gottes sehen.

Von Interesse:
Wie man in Immortals Fenyx Rising mehr Lebenspunkte freischaltet

Man muß die Spitze jeder Statue erreichen was ziemlich einfach ist. Sie können leicht erkannt werden, da sie alles überragen, und dann ist es nur eine Frage von Gleiten und Klettern.

Jede Statue hat einen Questmarker. Diese werden zur Karte hinzugefügt, sobald man die Halle der Götter erreicht. Folge jeder Questmarkierung zur Statue und bis zum Erkundungspunkt. Sobald man die Questmarkierung an der Spitze jeder Statue erreicht hat, wird man zum Erkunden aufgefordert. Sobald man die Karte für diese Region aufgedeckt hat, kann man alle Symbole auf der Karte sehen, die man durch Nutzung der Fernsicht hinzugefügt hat.

Dieses Video könnte dir auch gefallen!

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*