Hogwarts Legacy: Dissendium für Süßes – Leitfaden

Hogwarts Legacy - Keller vom Honigtopf
Hogwarts Legacy - Keller vom Honigtopf © Warner Bros. Entertainment Inc.

Dissendium für Süßes ist eine Nebenmission in Hogwarts Legacy, bei der man einen Geheimgang erkunden muss, der zum Keller vom Honigtopf führt.


Hogwarts Legacy bietet zahlreiche Nebenquests innerhalb und außerhalb der Schlossmauern. Die Aufgaben können von verschiedenen Charakteren wie Klassenkameraden, Professoren und Dorfbewohnern gegeben werden.

Eine der Nebenmissionen, auf die man in Hogwarts Legacy stoßen wird, ist Dissendium für Süße. Sie wird von Garreth Weasley erteilt, einem Schüler, der gerne Getränke aller Art braut. Das Erreichen von Stufe fünf und der Abschluss der Hauptquest „Unterrichtsstunde: Zaubertränke“ sind erforderlich, um diese Quest zu starten. Die Aufgabe belohnt mit Gold, 180 EP und einem Zauber.

Wie man Dissendium für Süßes in Hogwarts Legacy abschließt

Um die Nebenquest zu erfüllen, muss man getrocknete Billywig-Stacheln aus dem Keller vom Honigtopf einsammeln. Die Quest steht zur Verfügung, nachdem man die Unterrichtsstunde: Zaubertränke besucht hat. Um die Quest auszulösen, begibt man sich in die Haupthalle von Hogwarts und beginnt ein Gespräch mit Garreth Weasley. Der NSC wird von einem Geheimgang unter der Statue der einäugigen Hexe erzählen, der zum Keller vom Honigtopf führt. Um dorthin zu gelangen, müssen die folgenden Schritte durchgeführt werden:

  • Die Statue der einäugigen Hexe an der großen Treppe finden.
  • Mit der Statue interagieren, um eine Zwischensequenz auszulösen und sich in den Geheimgang zu teleportieren, der zum Keller vom Honigtopf führt.
  • Mit Reparo den kaputten Aufzug reparieren.
  • Die Truhe hinter dem Aufzug einsammeln, nachdem man hinuntergefahren ist.
  • Dann den Gang weiter hinuntergehen.
  • Incendio wirken, um die Spinnennetze zu verbrennen, die den Weg versperren.

Von hier an kann man entweder direkt dem Questziel folgen oder von ihm abweichen, um den Geheimgang zu plündern und eine Ausrüstung zu erhalten. Nachdem die versteckte Truhe geöffnet wurde, geht es zurück zur Plattform und man muss Levioso auf sie wirken. Dadurch wird sie schwebend und kann erklommen werden.

Nach Erreichen der Klippe besteht die Möglichkeit, weiterzugehen oder hinabzusteigen, um die Höhle darunter zu erkunden. Wenn man weitergeht, erreicht man den eigentlichen Weg der Quest, wo man herausfinden muss, wie man auf die andere Seite gelangt. Um sie zu erreichen, muss man:

  • Levioso auf die Plattform anwenden, um sie schweben zu lassen und auf sie springen.
  • Mit Reparo die kaputte Plattform reparieren, dann Levioso.
  • Rüberspringen.
  • Mit Incendio können die Spinnennetze entfernt werden.
  • Die kaputte Plattform reparieren und mit Accio die Verriegelung der Plattform entfernen, bevor sie zum Schweben gebracht wird.

Wenn man auf die andere Seite hinübergeht, gelangt man zu einer verschlossenen Tür. Um sie zu öffnen, muss man einfach Incendio auf die Feuer wirken. Danach kann man in den nächsten Raum gehen und nach dem Plündern die Leiter hochklettern.

Wenn man die Leiter hochklettert, gelangt man direkt in den Keller vom Honigtopf, wo man die getrockneten Billywig-Stacheln einsammeln kann, die Garreth braucht. Dann geht es zurück, indem man sich zur Flohflamme in der Haupthalle teleportiert. Dort angekommen, geht man zur Eingangshalle und spricht erneut mit Garreth Weasley.

Dissendium für Süßes kann abgeschlossen werden, indem man ihm die getrockneten Billywig-Stacheln umsonst gibt oder eine Bezahlung dafür verlangt. Die Quest endet damit, dass Garreth verspricht, Bescheid zu geben, sobald sein „Zischendes Wissbier“ fertig ist.

Dieses Video könnte dir auch gefallen!

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*