Ghost of Tsushima: Kampfanleitung – Tipps, Tricks & Taktiken

Ghost of Tsushima (PS4) - Stealth Modus
Ghost of Tsushima (PS4) - Stealth Modus © Sony Interactive Entertainment

Die Spieler werden auf alles vorbereitet sein müssen, um zu überleben. Hier finden Sie alles, was Sie über den Nahkampf in Ghost of Tsushima wissen müssen.


Ein Geist zu sein ist nicht für jeden etwas. Bei Ghost of Tsushima geht es gleichermaßen darum, zu schleichen und Kehlen aufzuschlitzen, wie es darum geht, es frontal mit dem Feind aufzunehmen. Jin Kasai wird allein aufgrund seiner Geschicklichkeit mit der Klinge als „rachsüchtiger Geist“ beschrieben. Spieler, die diesen Titel erringen können, werden Erfolg haben.

Die Spieler erhalten eine Fülle von Waffen für den direkten Kampf. Die Handhabung all dieser Waffen ist nicht immer die einfachste Sache. Die Feinde sind zahlreich und ihre Angriffe sind vielfältig. Die Spieler müssen auf alles vorbereitet sein, um zu überleben. Hier finden Sie alles, was Sie über den Nahkampf in Ghost of Tsushima wissen müssen.

Der Kampf in Ghost of Tsushima

Die Bürger von Tsushima gegen die mongolischen Horden zu verteidigen, wird keine leichte Aufgabe sein. Die Feinde neigen dazu, mit ihren Angriffen unerbittlich zu sein. Im Gegensatz zu vielen anderen Spielen warten die Feinde nicht darauf, dass der andere seinen Zug beendet. Die Mongolen zeichnen sich durch ihren Mangel an Ehre auf dem Schlachtfeld aus. Sie warten nicht darauf, dass sich der Spieler bereit macht. Die Spieler müssen jederzeit auf der Hut sein und ihre Umgebung kontrollieren.

Die Spieler müssen ihre Taktik je nach Feind ändern. Bis fortgeschrittene Kampfpositionen freigeschaltet sind, wird es für die Spieler schwieriger sein, mit Feinden mit Schilden und solchen mit Speeren umzugehen. Schildträger werden abwechselnd Angriffe mit Schildhieben und Schläge mit ihren Schwertern ausführen. Die Schwertangriffe können geblockt und pariert werden, wobei den Schildangriffen ausgewichen werden muss. Wenn es um Feinde geht, die Speere schwingen, müssen sich die Spieler ganz auf das Ausweichen konzentrieren. Die Rolle wird den Spielern im frühen Spiel hilfreich sein.

Standoffs sind eine gute Möglichkeit, Feinde während eines Kampfes zu kontrollieren. Später im Spiel können die Spieler die Fähigkeit freischalten, bis zu drei Gegner in rascher Abfolge auszuschalten, bevor der Kampf überhaupt beginnt. Es wäre klug, wenn die Spieler so bald wie möglich Upgrade-Punkte für diesen Weg ausgeben würden.

Entschlossenheit in Ghost of Tsushima verwalten

Es wird keine leichte Aufgabe sein, alle Verletzungen zu vermeiden. Die Spieler sollten darauf achten, ihre Entschlossenheit richtig zu steuern, wenn sie mitten im Kampf stehen. Die Entschlossenheit ist der Wille, den Jin Sakai während eines Kampfes hat. Diese Entschlossenheit kann zur Heilung von Jin Sakai verwendet werden. Entschlossenheit wird durch das Besiegen von Feinden und mit den richtigen Upgrades durch das Blocken und Parieren von Angriffen erreicht.

Es ist leicht, in den Kampf verwickelt zu werden und zu vergessen, zu heilen. Glücklicherweise wird das HUD die Spieler daran erinnern, wenn dies notwendig ist. Wenn die Entschlossenheit-Upgrades freigeschaltet sind, möchten die Spieler vielleicht einen bestimmten Teil des Kampfes speziell für die Verteidigung gegen einen leichten Feind verwenden. Das Blockieren und Parieren wiederholter Angriffe ist eine gute Möglichkeit, Entschlossenheit langsam aufzubauen, bevor man sich einer anderen Gruppe von Mongolen nähert. Achten Sie auch auf Feinde, die durch den letzten Schlag nicht getötet wurden. Das Leid eines Feindes zu beenden, bringt eine große Menge an Entschlossenheit mit sich.

Verteidigungswaffen in Ghost of Tsushima

Es ist wahrscheinlich, dass Feinde den Spieler schnell umzingeln. Der Einsatz von Abwehrwaffen ist bei diesen Begegnungen hilfreich. Die Spieler können eine Reihe von Wurfgeräten freischalten, die helfen können, die Menge zu zerstreuen, bis zu zwei Feinde gleichzeitig zu betäuben oder sogar einige von ihnen auf einmal auszuschalten. Das nützlichste Werkzeug in einem großen Kampf ist oft die Haftbombe. Werfen Sie diese auf den größten Feind und treten Sie zurück.

Dieses Video könnte dir auch gefallen!

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*