Genshin Impact: Wie man Altar der Trugbilder freischaltet

Genshin Impact: Altar der Trugbilder
Genshin Impact: Altar der Trugbilder © miHoYo

Um die Sphäre Altar der Trugbilder in Genshin Impact freizuschalten, ist es notwendig, die Quest Das goldene Traumland zu absolvieren.


Als König Deshret in Verzweiflung verfällt, beschließt der frühere Dendro-Archon, sich auf einer anderen Seite von Sumeru eine eigene Zivilisation aufzubauen. Dieser Ort ist wohlhabend und von üppigem Dschungel und Leben erfüllt. Die Sumeru-Wüste hingegen ist unfruchtbar, heiß und ohne Leben. Die Eifersucht des Wüstenvolks und die Tatsache, dass die Akademie die Wüste als Verbannungsort nutzt, rufen bei den Untertanen des Dendro-Archons tiefe Abneigung hervor.

Viele des Wüstenvolks sind nach wie vor treue Anhänger des Königs. Sie glauben, dass er eines Tages wieder auferstehen wird und der Krieg gegen den Dendro-Archon geführt werden kann. Das Wüstenvolk, das sich nach einem besseren Leben sehnt, kann nicht anders, als diesen Hass mit sich zu tragen, wohin auch immer sie gehen. Auf der Suche nach einem Funken Hoffnung, dass König Deshret eines Tages zurückkehren kann, wagen sie sich tief in die Sphären und Ruinen, wo sich viele von ihnen verirrt haben und auf ihrer Reise festsitzen. Es gibt viele Orte, an denen sich das wilde Volk der Wüste verirrt hat, und der Altar der Trugbilder in Genshin Impact ist einer von ihnen.

Wie man den Altar der Trugbilder in Genshin Impact freischaltet

Um den Altar der Trugbilder in Genshin Impact freizuschalten, muss zunächst der Auftrag „Das goldene Traumland“ absolviert werden, bis die erste Berechtigungsstufe erreicht ist.

Danach muss man den unterirdischen Teleportationspunkt östlich des Mausoleums von König Deshret benutzen. Nach dem Teleportieren geht es weiter zu der großen Kammer, in der man das Rätsel der Urfackeln lösen mussten. Von hier aus wendet man sich nach rechts und betritt den geöffneten Gang. Nun muss man auf die andere Seite des Raumes gehen. Dort gibt es ein vierblättriges Siegel, das den Prozess beschleunigen kann.

Man benutzt den Sockel des Geheimen Ritus, um das Tor zu öffnen, und springt dann durch den offenen Boden nach unten. Dies führt zum Altar der Trugbilder in Genshin Impact, und von da an kann das Gebäude als Teleportationspunkt genutzt werden.

Von Interesse:
Genshin Impact: Wie man die Sphäre Garten der unendlichen Säulen freischaltet

Der Abschluss der Sphäre gewährt die folgenden Gegenstände:

  • 40x Urgestein
  • 500x Abenteuer-EP
  • 5x Dendro-Siegel
  • 1x Artefakt ‚Goldene Jahre‘ (4-Sterne)
  • 2x Anleitung zur Praxis
  • 2x Eines Helden Weisheit
  • 4x Mystisches Verstärkungserz
  • 30.000x Mora

Im Gegensatz zu vielen anderen Sphären in Genshin Impact enthält der Altar der Trugbilder keine Rätsel, sondern ist eine reine Kampfherausforderung. Es müssen insgesamt 18 Söldner der Goldbrigade besiegt werden, darunter neue Gegner, die erst ab Genshin Impact 3.1 verfügbar sind, wie „Goldbrigade – Felszauberer“ und „Goldbrigade – Böenjäger“.

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*