Fallout: New Vegas – Was ist das beste Gehirn für Rex?

Fallout New Vegas - Rex
Fallout New Vegas - Rex © Bethesda Softworks LLC

Der freundliche Roboterhund braucht in Fallout: New Vegas ein neues Gehirn. Doch welches ist die beste Wahl für ihn?


Fallout: New Vegas bietet eine bunte Auswahl an rekrutierbaren Begleitern, mit denen ihr reisen könnt. Jeder von ihnen hat seine eigenen Nebenquests, die ihr Ende verändern und euch mit neuen Vorteilen belohnen. Anders als Dogmeat in anderen Fallout-Spielen ist Rex ein mysteriöser Cyberhund, mit dem ihr herumreisen könnt.

Er verfügt über die Perks „Suchen und Markieren„. Diese hebt plünderbare Objekte mit einem grünen Licht hervor, wenn ihr sie ins Visier nehmt. Rex verhält sich seltsam, wenn ihr ihn zum ersten Mal in eure Gruppe aufnehmt. Um ihm ein neues Gehirn zu geben, müsst ihr das Abenteuer „Nothin‘ But a Hound Dog“ abschließen.

Die Quest Nothin‘ But a Hound Dog abschließen

Ihr könnt mit dem King in Freeside sprechen, um etwas über seinen Hund Rex zu erfahren. Um Rex zu rekrutieren, müsst ihr dem King und seinen Gefolgsleuten bis zur G.I. Blues Quest helfen. Der King wird die Probleme des Hundes erklären und euch den Auftrag geben, ihm zu helfen. Sprechen Sie mit Julie Farkas von den Anhängern der Apokalypse, und sie wird jemand namens Doktor Henry empfehlen.

Reist nach Jacobstown

Ihr müsst weit in den Westen von New Vegas reisen, um Jacobstown zu erreichen. Folgt der Straße nach Nordwesten und dann durch die Berge, um Kazadors zu vermeiden. Jacobstown ist eine Siedlung, die von freundlichen Supermutanten und Nachtpirscher bewohnt wird. Seid nett zu Marcus am Eingangstor, um eingelassen zu werden.

Sprecht mit Doktor Henry in der Hauptskihütte der Stadt und fragt ihn nach Rex. Er wird erklären, dass Rex‘ Gehirn sehr alt ist und unter neuronalem Abbau leidet. Es liegt an euch, ein anderes Gehirn zu besorgen und Doktor Henry zu bitten, das alte auszutauschen.

Ein neues Gehirn für Rex finden

Es gibt drei optionale Ziele, um ein neues Gehirn für Rex zu finden.

Rey ist der kranke Wachhund von Old Lady Gibson in der Nähe von Novac. Bietet 700 Mützen für Reys Gehirn. Ihr könnt das Gehirn umsonst bekommen, wenn ihr eine Tauschfertigkeit von 70 oder höher habt.

Violetta ist ein feindlicher Wachhund für eine Gruppe gewalttätiger Unholde in der Nähe der Poseidon-Tankstelle. Ihr müsst auch gegen ihr Herrchen Violet kämpfen, der Teil der Drei-Karten-Kopfgeld-Quests in Camp McCarran ist. Plündere Violettas Gehirn, nachdem ihr sie besiegt habt.

Lupa ist ein Wachhund des Hundemeisters der Ceasar’s Legion, Antony. Betretet das Fort und fragt Antonius nach dem Hund. Er wird verlangen, dass Lupa einen ehrenvollen Tod erhält. Ihr müsst gegen Lupa in der Arena kämpfen, ohne Rüstung und mit einer Machete in der Hand.

Welches Gehirn ist das beste für Rex?

Sobald ihr ein Gehirn habt, könnt ihr zu Doktor Henry zurückkehren und ihn bitten, den Tausch vorzunehmen.

Rex erhält die Erinnerungen des Gehirns des Hundes, das ihr auswählt. Jede gibt Rex eine neue Fähigkeit.

  • Rey – Rex erhält den Perk „Treuer Beschützer“, die seine Angriffskraft um +25 Schaden erhöht.
  • Violetta – Der Perk „Unerschütterlicher Spurenleser“ gibt Rex +50% Bewegungsgeschwindigkeit.
  • Lupa – Die Fähigkeit „Blut der Legion“ gibt Rex +10 Schadensschwelle und macht ihn widerstandsfähiger.

Violetta ist eine schlechte Wahl für Hardcore-Playthroughs, da er schnell Feinde angreift und möglicherweise stirbt, bevor ihr es bemerkt. Lupa ist eine gute Wahl für den Hardcore-Modus und die Geschichte, da er sich leicht an sein früheres Leben als Legionshund gewöhnt. Rey ist der friedlichste und nützlichste für Schaden. Das beste Gehirn ist aber das, was eurem Build und euren RPG-Vorlieben entspricht.

Dieses Video könnte dir auch gefallen!

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*