Fallout 76: Wie ihr Brandbestien findet und tötet

Fallout 76 - Brandbestie
Fallout 76 - Brandbestie © Bethesda Softworks LLC

Brandbestien können zusätzlich zu ihren Flugfähigkeiten reguläre Verbrannte Feinde herbeirufen, was es schwierig macht, sie zu besiegen. Doch so klappt es.


Die Verbrannten spielen eine wichtige Rolle in der Hauptquest von Fallout 76. Bei der Verseuchung müsst ihr verschiedene Arten von verbrannten Feinden besiegen. An der Spitze der Liste stehen die Brandbestien. Diese Kreaturen sind schnell und stark, und sie können fliegen. Sie stellen für die meisten neuen und mittelmäßigen Spieler eine Herausforderung dar.

Brandbestien können reguläre Verbrannte Gegner beschwören, was es noch schwieriger machen kann, sie zu töten. Es gibt jedoch ein paar Möglichkeiten, wie ihr die Brandbestien relativ einfach ausschalten könnt. Außerdem gibt es ein paar Orte, an denen Brandbestien garantiert spawnen.

Fundorte von Brandbestien

Es gibt viele Orte, an denen Brandbestien fast garantiert zu finden sind. Meistens handelt es sich dabei um Fissure sites. Fissure sites sind große Löcher im Boden, aus denen diese geflügelten Kreaturen kommen.

Es ist wichtig, sich vor diesen Löchern in Acht zu nehmen. Solltet ihr hineinfallen, sterbt ihr nicht nur, sondern verliert auch all eure Gegenstände, die sich in eurer Beutetasche befanden. Alle Fissure sites sind im Folgenden aufgeführt:

  • Direkt nördlich des Ranger-Bezirksbüros
  • Nördlich der Höhle in Hopewell. Auf der linken Seite der Straße
  • Etwas westlich von Mosstown
  • Etwas südöstlich von Erkundungslager Alpha
  • Zwischen The Bounty und Lake Eloise
  • Nordwestlich vom Miners Monument, entlang der Straße
  • Nordwestlich von Striker Row, ganz unten auf der Karte
  • Fissure Site Prime: Zwischen Verglaste Höhle und Außenposten Delta

Die besten Fissure Sites, um Brandbestien zu finden

In der Regel taucht bei jeder Fissure Site mindestens eine Brandbestie auf, aber es gibt zwei Stellen, an denen ihr mehr Brandbestien als sonst farmen könnt. Es handelt sich um Fissure Site Prime und die Fissure Site südöstlich von Erkundungslager Alpha.

Der Grund, warum diese Orte die besten sind, ist, dass sie sehr nahe beieinander liegen. Ihr könnt also schnell zu einem dieser Orte reisen, die Brandbestie töten und dann zum anderen Ort laufen, um eine weitere Brandbestie zu erlegen. Dann wiederholt ihr den Vorgang einfach. Das ist zwar mühsam, kann aber eine gute Möglichkeit sein, Brandbestien zu farmen.

Ereignisse, die Brandbestien hervorbringen

In Fallout 76 gibt es ein paar Events, bei denen ihr garantiert gegen Brandbestien kämpfen müsst. Die Events, die garantiert mindestens eine Brandbestie hervorbringen, sind „Verbrannte Erde“, „Im Bauch der Bestie“ und „Es ist eine Falle“.

Verbrannte Erde ist ein Bosskampf. Er ist Teil der letzten Mission der ursprünglichen Hauptquestreihe. Um dieses Event zu aktivieren, müsst ihr eine Atombombe über der Fissure Site Prime abwerfen. Sobald die Atombombe gezündet wurde, taucht die Brandbestien-Königin auf. Sie ist ein legendärer 3-Sterne-Feind. Es erübrigt sich zu sagen, dass dieses Ereignis schwierig zu bewältigen ist. Wenn es jedoch aktiv ist, werdet ihr euch sicherlich zu diesem Ereignis begeben, da es eines der besten Belohnungen im Spiel ist.

Es ist eine Falle ist schnell und einfach. Ihr müsst einen Schalter an einem Relaisturm betätigen. Dadurch wird eine Brandbestie gezwungen, zu landen und ihr könnt sie auf dem Boden bekämpfen. Es ist ein schnelles und einfaches Event, das abgeschlossen werden kann. Ihr könnt dieses Ereignis jedoch nicht auslösen. Es handelt sich um ein Ereignis, das zufällig ausgelöst wird. Es lohnt sich also, ein Auge auf das Menü Weltaktivität auf der Karte zu werfen.

Das dritte Ereignis, Im Bauch der Bestie, ist das beste Ereignis zum Farmen von Brandbestien. Ähnlich wie „Es ist eine Falle“ kann auch dieses Ereignis nicht ausgelöst werden. Es handelt sich um ein zufälliges Ereignis, das gelegentlich auftaucht. Um dieses Ereignis abzuschließen, müsst ihr ein Raketensystem für mehrere Minuten verteidigen. Während dieses Ereignisses müsst ihr Horden von Verbrannten und bis zu 9 Brandbestien abwehren.

So erledigt ihr eine Brandbestie in Fallout 76

Es gibt ein paar Dinge, die ihr tun könnt, um das Töten von Brandbestien einfacher und schneller zu machen. Als Erstes solltet ihr eine Fernkampfwaffe benutzen. Nahkampfwaffen sind gegen Brandbestien nutzlos, wenn sie im Flug sind.

Eine gute Waffe, um eine Brandbestie zu töten, ist der Kryolator. Der Kryolator verlangsamt die Bewegungsgeschwindigkeit der Gegner. Dies gilt auch für Gegner, die sich im Flug befinden. Wenn eine Brandbestie getroffen wird, fliegt sie einige Sekunden lang deutlich langsamer, so dass ihr die Möglichkeit habt, zu einem Gewehr zu wechseln und zusätzlichen Schaden anzurichten.

Wenn ihr den Kryolator nicht habt oder nicht benutzt, dann ist das kein Problem. Tötet einfach die Verbrannten, die die Brandbestie beschützen. Solange die Verbrannten noch am Leben sind, werden ständig Horden von normalen Verbrannten spawnen. Die Brandbestie landet jedoch, nachdem jede Horde von Verbrannten getötet wurde. Die Landung der Brandbestie dauert zwar nicht sehr lange, sollte aber gerade lang genug sein, damit ihr sie ausschalten könnt.

Dieses Video könnte dir auch gefallen!

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*