Emma Watson – Die besten Filme Top 10 und Biografie

Emma Watson in Little Women
Emma Watson in Little Women © 2019 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

Emma Watson ist am bekanntesten für die Rolle der Hermine Granger, eine der besten Freunde von Harry Potter in der Filmreihe „Harry Potter“.


Zu Emma Watsons 30. Geburtstag am 15. April gehen wir der Frage nach; Welcher ist ihr bester Film?

Kurz-Biografie Emma Watson

Emma Watson wurde am 15. April 1990 in Paris, Frankreich, geboren, wuchs aber in England auf. Die Schauspielerin hatte als Kind ihren großen Durchbruch mit „Harry Potter und der Stein der Weisen“ und wuchs auf der Leinwand auf, als sie ihre Rolle der Hermine Granger in den acht Filmen der Franchise wiederholte. Watson war weiterhin in der Mode- und Modelbranche erfolgreich und stellte ihre Fähigkeiten als Schauspielerin in Filmen wie „My Week with Marilyn“, „Vielleicht lieber morgen“, „Die Schöne und das Biest“ und „Little Women“ unter Beweis.

Ihre Eltern, beide britische Anwälte, sind Jacqueline Luesby und Chris Watson. Ihr Bruder Alex wurde drei Jahre später geboren. Ihre Eltern ließen sich scheiden, als Watson 5 Jahre alt war, und sie zog mit ihrer Mutter und ihrem Bruder nach Oxfordshire in England zurück.

Watson besuchte die Stagecoach Theatre Arts School in Oxford. Sie studierte Gesang, Schauspiel und Tanz und trat in Schulstücken auf. Ihr natürlicher Instinkt für die Schauspielerei kam zum ersten Mal zum Ausdruck, als sie im Alter von 7 Jahren einen Poesiewettbewerb für das Rezitieren von James Reeves ‚“The Sea“ gewann.

Watson war noch nie professionell aufgetreten, als ihre Theaterlehrer sie Agenten vorschlugen, die einen kommenden Film nach dem ersten Roman der meistverkauften Harry-Potter-Serie drehen wollten. Eine 9-jährige Watson sprach acht Mal für die Rolle vor, die sie zu einem internationalen Star machen würde. Harry Potter-Autor J.K. Rowling, die tief in den Filmprozess verwickelt war, um sicherzustellen, dass er dem Buch treu blieb, wollte, dass Watson in das Projekt einbezogen wird.

Watson beeindruckte die Casting-Agenten und die Produzenten des Films und gewann die Rolle als Hermine Granger, Harry Potters kluger, herrische beste Freundin und Stimme der Vernunft. Harry Potter wurde von Daniel Radcliffe porträtiert und Rupert Grint wurde als Ron Weasley, Harrys anderer bester Freund, besetzt. Das Trio der britischen Kinderschauspieler wurde weltweit bekannt als junge Zauberer im Kampf zwischen Gut und Böse, beginnend mit der Veröffentlichung von „Harry Potter und der Stein der Weisen“ im November 2001.

Während des nächsten Jahrzehnts war Watson damit beschäftigt, die Potter-Reihe zu filmen. Sie wiederholte die Rolle von Hermine für „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ im Jahr 2002 und für „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“ im Jahr 2004 und spielte bis zum Ende in der achtteiligen Serie durch den Abschlussfilm „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2“, im Jahr 2011 mit.

Die besten Filme mit Emma Watson: TOP 10

Emma Watson in The Circle
Emma Watson in The Circle © Universum Film

10. The Circle (2017)

In „The Circle“ hat sich Emma Watson, die sich mit Tom Hanks für einen Tech-Thriller zusammengetan. Während Hanks selten Flops hat, war dieser Film wohl die Ausnahme. Glücklicherweise führte das kleinere Budget, das auch für einen Film von Tom Hanks ungewöhnlich ist, zu einem bescheidenen finanziellen Erfolg.

Emma Watson ist Mae, eine Frau, die einen Job beim weltweit größten Social Media-Unternehmen annimmt. Sie nimmt dann an einem Experiment teil, das der Gründer gefördert hat und das die Grenzen von Ethik und Privatsphäre testet.

Emma Watson in My Week with Marilyn
Emma Watson in My Week with Marilyn © Ascot Elite

9. My Week with Marilyn (2011)

Erst als Emma Watson mit dem Harry Potter-Franchise fertig war, wechselte sie zu einer anderen Rolle in einem Live-Action-Film. Watson ging jedoch schnell voran, als „My Week with Marilyn“ im Jahr 2011 herauskam, im selben Jahr wie „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Teil 2“. Der Film folgte eine Woche im Leben von Marilyn Monroe.

Michelle Williams gewann den Golden Globes Award für ihre Leistung als Monroe. Emma Watson porträtierte Lucy, eine Garderobenassistentin, die mit Colin (Eddie Redmayne) zusammen war, dem Mann, der Monroe durch die Stadt fuhr, bevor er sich in sie verliebte und seine Beziehung zu Lucy damit ruinierte.

Emma Watson in Colonia Dignidad
Emma Watson in Colonia Dignidad © Majestic

8. Colonia Dignidad – Es gibt kein Zurück (2015) – Colonia

Im Jahr 2015 arbeitete Emma Watson weiter an ihrer neuen Karriere als Erwachsene und spielte eine Rolle in dem auf wahren Gegebenheiten basierenden Thriller „Colonia Dignidad“. Der Film spielt während des chilenischen Militärputsch von 1973. Das Hauptaugenmerk lag in dieser Zeit auf dem Colonia Dignidad-Kult, angeführt von Paul Schafer.

Emma Watson spielt eine Frau namens Lena, die sich nach der Entführung ihres Freudnes Daniel (Daniel Brühl) dem Kult anschließt. Der Grund ist, dass der Kult Daniel im Griff hat und noch nie jemand vor ihnen geflohen ist.

Emma Watson in Vielleicht lieber morgen
Emma Watson in Vielleicht lieber morgen © capelight pictures

7. Vielleicht lieber morgen (2012) – The Perks of Being a Wallflower

„Vielleicht lieber morgen“ basiert auf dem gleichnamigen populären Roman. Logan Lerman spielt die Hauptfigur Charlie. Watson spielt einen seiner besten Freunde, Sam.

Watson erhielt viel Lob für ihre Arbeit in diesem Film. Es war eine ihrer ersten Nicht-Potter-Rollen und sie machte es bemerkenswert gut. Der Film war sehr beliebt, genau wie das Buch, weil es realistisch, erhebend und unglaublich berührend war. Es geht um einen Oberschüler und einige der Höhen und Tiefen seines Lebens.

Emma Watson in Harry Potter und der Gefangene von Askaban
Emma Watson in Harry Potter und der Gefangene von Askaban © Warner Bros.

6. Harry Potter und der Gefangene von Askaban (2004) – Harry Potter and the Prisoner of Azkaban

„Harry Potter und der Gefangene von Askaban“ wird von vielen als ihr Lieblingsfilm angesehen. Der Film stellt einen der beliebtesten Charaktere der Serie vor, Sirius Black. Natürlich glauben wir in diesem Film, dass Black ein Massenmörder ist, der aus Askaban flieht, um Harry ein für alle Mal zu töten.

Aber wir erfahren am Ende, dass Black von Peter Pettigrew verleumdet wurde und nicht der Mann ist, den alle Harry glauben lassen. Letztendlich ist Black gezwungen, sich bis zum Ende wieder zu verstecken, aber Harry schafft es, ihm zu helfen, auf Seidenschnabel, dem Hippogreif, zu entkommen. Hermine spielt aufgrund ihres Zeitumkehrers eine große Rolle und geht mit Harry auf die letzte Mission.

Emma Watson in Harry Potter und der Feuerkelch
Emma Watson in Harry Potter und der Feuerkelch © Warner Bros.

5. Harry Potter und der Feuerkelch (2005) – Harry Potter and the Goblet of Fire

„Harry Potter und der Feuerkelch“ ist wirklich der große Wendepunkt in den Harry-Potter-Romanen. Am Ende dieses Films und Buches wird es sehr düster, als Voldemort seine offizielle Rückkehr in einen Körper und seiner Macht vollzieht. Hermine erweist sich als eine große Bereicherung für Harry, da sie Harry kontinuierlich dabei hilft, in jeder der ihm für das Trimagische-Turnier zugewiesenen Aufgaben zu überleben.

Sie beginnt auch einen Flirt mit Viktor Krum und geht sogar mit ihm zum Weihnachtsball. Es ist ein ziemlich transformierendes Buch und ein Film für alle Hauptfiguren. Sie sind nun keine Kinder mehr.

Emma Watson in Little Women
Emma Watson in Little Women © 2019 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

4. Little Women (2019)

Emma Watson spielt in einem der besten Filme des Jahres 2019 und es ist definitiv einer der besten ihrer gesamten Karriere. Dieser Film ist Greta Gerwigs Adaption des Klassikers Little Women. Der Film ist eine originalgetreue Adaption, aber Gerwig sagte, sie habe den Film gedreht, den die Endautorin Louisa May Alcott verwenden wollte.

Emma Watson ist Meg March, während Saoirse Ronan Jo und Florence Pugh Amy spielen, ihre Schwestern im Film.

 

Emma Watson in Harry Potter und die Kammer des Schreckens
Emma Watson in Harry Potter und die Kammer des Schreckens © Warner Bros.

3. Harry Potter und die Kammer des Schreckens (2002) – Harry Potter and the Chamber of Secrets

Im zweiten Film der Serie leistet Hermine einige ihrer nützlichsten Arbeiten in der Reihe. Sie kocht einen sehr schwierigen Vielsaft-Trank, damit Ron und Harry unbemerkt in den Slytherin-Gemeinschaftsraum gelangen und Malfoy verhören können.

Es ist auch Hermine, die letztendlich erfährt, welche Kreatur sich in der Kammer des Schreckens versteckt. Ihr schnelles Denken schützt sie und Penelope Clearwater davor, getötet zu werden, obwohl sie versteinert werden.

Emma Watson in Die Schöne und das Biest
Emma Watson in Die Schöne und das Biest © Disney

2. Die Schöne und das Biest (2017) – Beauty and the Beast

Im Jahr 2017 übernahm Emma Watson ihre größte und bedeutendste Rolle seit dem Ende des Harry Potter-Franchise. In diesem Fall übernahm sie die legendäre Rolle von Belle in dem Live-Action-Remake von „Die Schöne und das Biest“. Unter der Regie von Bill Condon war Watson das Bücherliebende Mädchen, das sich in das Biest verliebte (Dan Stevens) und ihm half, seine Menschlichkeit wiederzugewinnen.

Der Film war ein riesiger Erfolg, der größte finanzielle Erfolg von Watsons Karriere außerhalb der Harry-Potter-Filme. Mit 1,2 Milliarden US-Dollar Einspielergebnis. Die Fans waren so begeistert, das sie Watson mit einem MTV-Award auszeichneten.

Emma Watson in Harry Potter und der Stein der Weisen
Emma Watson in Harry Potter und der Stein der Weisen © Warner Bros.

1. Harry Potter und der Stein der Weisen (2001) – Harry Potter and the Sorcerer’s Stone

Wie wir alle wissen, begann Harry Potter mit dem Stein der Weisen. Dies ist der Film, in dem Watson ihre Karriere als Hermine Granger begann. Der Film folgt Harry, Ron und Hermine, die versuchen, den Stein der Weisen aufzuspüren, der auf dem verbotenen Korridor im dritten Stock versteckt ist. Sie versuchen es, bevor Snape dazu kommt. Obwohl sie entdecken, dass Snape nicht ihr wirklicher Gegner ist.

Dies sind nur die Empfehlungen unsererseits und wir würden gerne hören, was du über die Arbeit von Emma Watson zu sagen hast. Laß es uns im Kommentarbereich unten wissen, was du für Emma Watsons beste Rolle hältst.

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*