Elisabeth Moss – Ihre besten Filme und Serien

Elisabeth Moss in The Handmaid's Tale
Elisabeth Moss in The Handmaid's Tale © 20th Century Studios

Elisabeth Moss ist eine amerikanische Schauspielerin die am bekanntesten ist für die Serien „Mad Men“ und „The Handmaid’s Tale: Der Bericht der Magd“ und für Filme wie „The One I Love“ und „Der Unsichtbare“.


Elisabeth Moss hat bisher eine sehr beeindruckende Karriere aufzuweisen. Während sie in letzter Zeit einen wahren Boom in ihrer Karriere erlebt, ist sie schon seit einiger Zeit in unzähligen Filmen und TV-Serien zu sehen.

Vor der Premiere von „The Handmaid’s Tale“ im Jahr 2017 war Elisabeth Moss vor allem für ihre Rolle als Peggy Olson im Drama „Mad Men“ bekannt. Neben dem Fernsehen hat Elisabeth auch in einigen Filmen sowie am Broadway in den Stücken „Speed-the-Plough“ und „The Heidi Chronicles“ mitgespielt.

Die besten Filme und Serien mit Elisabeth Moss: TOP 10

Elisabeth Moss in Meadowland
Elisabeth Moss in Meadowland © Sony Pictures Entertainment

10. Meadowland (2019)

In Reed Moranos herzzerreißendem Drama unternimmt ein Paar, gespielt von Luke Wilson und Olivia Wilde, große Anstrengungen, um ihren vermissten Sohn zu finden. Moos unterstützt als prominenter Nebencharakter.

Als Phil und Sarah mit ihrem Sohn Jesse an einer Tankstelle anhalten, verschwindet der Junge plötzlich aus der Toilette. Philip beginnt, seine Moral als Polizist zu verlieren, während Sarah das Geschehen langsam akzeptiert, indem sie autistischen Studenten hilft, die sie unterrichtet. Moss spielt Shannon, eine Freundin des Paares, die bereit ist, alles zu tun, um Unterstützung anzubieten.

Elisabeth Moss in Männertrip
Elisabeth Moss in Männertrip © Universal Pictures

9. Männertrip (2010) – Get Him to the Greek

„Männertrip“ ist eine amerikanische Komödie, die 2010 veröffentlicht und von Nicholas Stoller geschrieben und inszeniert wurde. Es ist auch ein Spin-off, das auf Stollers erster Komödie „Nie wieder Sex mit der Ex“ basiert

Diesmal kehrt Russell Brand als britischer Rockstar Aldous Snow mit Jonah Hill als Aaron Green an seiner Seite zurück. In diesem Film spielt Elisabeth Moss Daphne Binks, Aarons Freundin, eine erschöpfte Krankenpflegeschülerin, die versucht, ihre eigene Karriere voranzutreiben. Die Fortsetzung war ein Erfolg, obwohl einige den Vorgänger immer noch als überlegen betrachteten.

Elisabeth Moss in The Square
Elisabeth Moss in The Square © Alamode Film

8. The Square (2017)

In Ruben Ostlunds „The Square“, der gefeierten Fortsetzung seines großartigen Dramas „Höhere Gewalt“, schaut Moss Charakter über den Tellerrand hinaus.

Die Geschichte konzentriert sich auf einen umstrittenen Kunstkurator namens Christian (Claes Bang), der in seinem schwedischen Museum eine experimentelle neue Ausstellung enthüllt. Die Ausstellung konzentriert sich auf altruistische Akte des Humanismus und wird von Anne (Moss), der versierten PR-Agentin des Museums, in Frage gestellt, die eine wilde neue Kampagne für das Projekt erstellt.

Elisabeth Moss in Die Flucht zum Hexenberg
Elisabeth Moss in Die Flucht zum Hexenberg © Disney

7. Die Flucht zum Hexenberg (1995) – Escape to Witch Mountain

Dieses 1995er Remake des gleichnamigen Films von 1975 wurde für einen Fernsehfilm mit Elisabeth Moss als Anna und Erik von Detten als Danny gedreht. Die beiden spielen außerirdische Zwillinge mit besonderen Kräften, die bei der Geburt getrennt werden, sich aber neun Jahre später zufällig finden.

Als sie wieder zusammenkommen, werden die Kräfte von Danny und Anna neu entfacht und sie setzen bald die Teile ihrer Vergangenheit zusammen. Sie müssen jetzt zum Hexenberg kommen, um sich mit anderen Außerirdischen wieder zu vereinen, damit sie alle nach Hause zurückkehren können.

Elisabeth Moss in Wir
Elisabeth Moss in Wir © Universal Pictures

6. Wir (2019) – Us

„Wir“ ist ein Horrorfilm, der von Jordan Peele geschrieben und inszeniert wurde. Dies war sein zweites Folgeprojekt zu „Get Out“, das viele als eines der besten Regiedebüts aller Zeiten betrachten. In diesem Film sind Lupita Nyong’o als Adelaide Wilson, Winston Duke als Gabe Wilson, Elisabeth Moss als Kitty Tyler und Tim Heidecker als Josh Tyler zu sehen.

Die Geschichte untersucht die Idee, dass jeder in der Gesellschaft einen Doppelgänger hat, das als „Tethered“ bezeichnet wird, und die Schrecken, die entstehen würden, wenn die Tethered beschließen würden, sich ihren Gegenstücken zu stellen, die glücklich und ahnungslos auf der Erde leben. Die Tylers sind die Freunde der Wilsons, die alle gewaltsam umkommen, als ihre Doppelgänger sie ermorden. Moss spielt sowohl Kitty als auch ihre Tethered namens Dahlia.

Elisabeth Moss in Durchgeknallt
Elisabeth Moss in Durchgeknallt © Sony Pictures Entertainment

5. Durchgeknallt (1999) – Girl, Interrupted

„Durchgeknallt“ ist ein Drama das auf Susanna Kaysens Memoiren über ihre persönliche Zeit in einer Nervenheilanstalt basiert. Der Film mit Winona Ryder als Susanna Kaysen, Angelina Jolie als Soziopathin, Lisa Rowe und Elisabeth Moss als Polly „Torch“ Clark, die ein Brandopfer ist und behauptet, sich selbst in Brand gesteckt zu haben, war aber in Wirklichkeit in ihrem Haus, als es Feuer fing.

Polly ist sehr kindlich und Elisabeth macht einen wunderbaren Job, indem sie alle Eigenschaften und Macken von Polly darstellt. Der Film erhielt gemischte Kritiken und die Autorin des Buches, auf dem er basiert, lehnte ihn offen ab, obwohl alle Darbietungen gelobt wurden.

Der Unsichtbare: Cecilia Kass (Elisabeth Moss)
Elisabeth Moss in Der Unsichtbare © Universal Pictures

4. Der Unsichtbare (2020) – The Invisible Man

Diese dunkle Nacherzählung des gleichnamigen Klassikers von H.G. Wells und ein Neustart der Filmreihe aus den 1930er Jahren wurde Anfang 2020 nach vielen Jahren der Entwicklung veröffentlicht. Elisabeth Moss spielt Cecilia Kass, eine Frau in einer missbräuchlichen Beziehung, die ihrem Täter entkommt.

Einige Wochen nach ihrer Flucht wird Cecilia mitgeteilt, dass ihr Ex Selbstmord begangen und ihr fünf Millionen Dollar in seinem Testament hinterlassen hat. Nach seinem angeblichen Tod passieren Cecilia seltsame Dinge und wir erfahren schnell, dass ihr Täter vielleicht doch nicht tot ist, sondern nur unsichtbar. „Der Unsichtbare“ ist zu einem kritischen und finanziellen Erfolg geworden, der den Originalfilm übertrumpft hat.

Elisabeth Moss in The West Wing
Elisabeth Moss in The West Wing © Warner Bros.

3. The West Wing: Im Zentrum der Macht (1999-2006) (Serie)

Aaron Sorkins politisches Drama „The West Wing“ wurde sieben Staffeln lang ausgestrahlt. In der Serie ist Martin Sheen als Präsident der Vereinigten Staaten, Josiah Bartlet, zu sehen. Elisabeth Moss spielt Zoey Bartlet, die jüngste der drei Töchter von Präsident Bartlet.

Zoey geht eine romantische Beziehung mit einem der Assistenten ihres Vaters ein, Charlie Young, gespielt von Dule Hill. Diese Beziehung ist für so ziemlich die gesamte Serie ein On-and-Off, obwohl nie bekannt wird, ob das Paar tatsächlich zusammenkommt.

Elisabeth Moss in Mad Men
Elisabeth Moss in Mad Men © Universal Pictures

2. Mad Men (2007-2016) (Serie)

„Mad Men“ war eine sehr erfolgreiche Serie die die Welt der fiktiven Figur Don Draper erkundete, gespielt von Jon Hamm. Draper lebte im New York der 1960er Jahre und arbeitet für eine große Werbefirma in der Stadt, wo er Schwierigkeiten hat, in der sich ständig verändernden Welt der Halsabschneider-Unternehmen an der Spitze zu bleiben.

Elisabeth Moss spielt Peggy Olson, die zunächst als Don Drapers Sekretärin vorgestellt wird, aber im Verlauf der Show aufsteigt. Schließlich wird sie Don Drapers rechte Hand. Dies wird am deutlichsten, als er die derzeitige Firma unter ihrer Kontrolle verlässt, damit er seine eigene Firma gründen kann.

Elisabeth Moss in The Handmaid's Tale
Elisabeth Moss in The Handmaid’s Tale © 20th Century Studios

1. The Handmaid’s Tale: Der Report der Magd (2017-) (Serie)

Basierend auf dem gleichnamigen Roman wurde „The Handmaid’s Tale“ von Kritikern und Publikum gleichermaßen gelobt. Die Serie untersucht eine dystopische Zukunft, die von mächtigen weißen Männern geführt wird, mit extremistischen Ansichten darüber, wie sich die Gesellschaft verhalten sollte. Der Schwerpunkt liegt jedoch darauf, wie dieses Patriarchat das Leben von Frauen und ihre Rolle in der Welt diktiert.

Hier spielt Elisabeth June Osborne, eine Magd, deren einziger Zweck in dieser „modernen“ Gesellschaft darin besteht, Kinder gegen ihren Willen für die Männer zu haben, die jetzt ihre Welt regieren. June weigert sich sofort, sich diesen neuen Praktiken zu unterwerfen, und die Serie folgt ihr, während sie um ihr Leben und das Leben jeder Frau kämpft, die in diesem Albtraum lebt.

Wir würden gerne wissen, was du hierzu zu sagen hast. Laß uns im Kommentarbereich unten wissen, welche du für Elisabeth Moss beste Rolle hältst?

Biografie Elisabeth Moss

Elisabeth Moss wurde am 24. Juli 1982 in Los Angeles, Kalifornien, USA als Tochter der Musiker Ron, einem Jazzkünstler und Manager, und Linda, die Blues-Mundharmonika spielt, als Elisabeth Singleton Moss geboren. Sie war in der Schule hervorragend und ihre Lieblingsbeschäftigung in der Kindheit war das Spielen von „Bücherei“, einem Spiel, bei dem sie Bücher auf der Treppe stapelte und sie ihren Eltern auslieh.

Moss gab ihr professionelles Schauspieldebüt im Alter von sechs Jahren in der TV-Miniserie „Heißes Erbe Las Vegas“ (1990) aber als Kind konzentrierte sie sich eher auf das Tanzen als auf das Schauspielern. Sie reiste nach New York, um an der School of American Ballet zu studieren, und dann nach Washington, DC, um bei Suzanne Farrell am Kennedy Center zu studieren.

Trotzdem hatte Moss im Alter von 10 Jahren ihren Durchbruch und spielte, in der Verfilmung des Broadway-Musicals „Gypsy“, Baby Louise, an der Seite von Bette Midler.

Moss wurde zu Hause von einem Privatlehrer unterrichtet und schaffte bereits 1999, im Alter von 16 Jahren, die High School zu beenden, zwei Jahre früher als üblich.

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*